Bestandssignatur

1-14-0201

Laufzeit

1814-1881

Umfang

6,2 lfm

Findmittel

Online-Findbuch

Inhalt

Die Kreishauptmannschaft des Westkreises von Sachsen-Altenburg wurde 1832 errichtet und war für den Bereich der Ämter und späteren Gerichtsämter Eisenberg, Roda und Kahla (Leuchtenburg-Orlamünde) zuständig. Die Behörde wurde 1876 aufgehoben. Ihre Aufgaben kamen an das neuerrichtete Landratsamt Roda. Die Akten der Kreishauptmannschaft des Westkreises sind 1936 mit den Archivalien des Landratsamtes Roda in das Archiv gekommen und befinden sich noch in diesem Bestand. Ihre Aufstellung als besonderer Bestand wird vorbereitet.