Mitteilungen an den gräfl. Sekretär Eberhard Wolff

  • Archivalien-Signatur: 1040
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1541, 1547

Enthält: Bitte des [Peter] von Gundelsheim um Zusendung von Urkunden betr. Kredite auf die Güter derer von Herbstadt, 1541 Mai (Bl. 1).
Mitteilung an Wolff bei Zusendung von Waren, 1547 Jan. (Bl. 2).

2 Bl.


Bitte der Herzogin Dorothea Susanne von Sachsen an den henneberg. Marschall Johann Döbner um Verwendung beim Grafen für die Bestallung eines Magisters Wolf

  • Archivalien-Signatur: 1041
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1574

Sachsen / Regierung Weimar


Angelegenheiten der Familie von Brandt

  • Archivalien-Signatur: 966
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1575

Enthält: Mitteilung des Friedrich von Brandt von einem Schaden am Bein, 1575 Juni (Bl. 2); Bestellung des Friedrich von Brandt zum Statthalter während der Abwesenheit des Grafen, 1575 Okt. (Bl. 1).
Entlassung der Tochter des Stephan von Brandt durch die Gräfin Elisabeth wegen Nachlässigkeit im Dienst, 1575 Sept. (Bl. 3-4).

4 Bl.


Briefwechsel mit Herzogin Dorothea Susanne von Sachsen wegen deren Verwendung für die Unterbringung eines Sohnes des Albrecht von Meusebach zu Schwerstedt am Hof des Grafen

  • Archivalien-Signatur: 1009
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1578

7 Bl.


Erkundigung des Dr. Johann Kalt [Prokurator am Reichskammergericht] in Speyer nach der Fortsetzung seiner Bestallung

  • Archivalien-Signatur: 993
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1581

1 Bl.


Bestallung der Justiz- und Rechnungsbeamten

  • Archivalien-Signatur: 1449
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1582-1660

Enthält: Bestallungs- und Besoldungssachen, 1582-1604 (Bl. 1-68), 1587-1600 (Bl. 271-321), 1591-1600 (Bl. 153-187), 1592-1596 (Bl. 107-114), 1593-1598 (Bl. 189-219),1596-1600 (Bl. 532-543), 1603/04 (Bl. 382-385), 1615/16 (Bl. 69-79), 1616/17 (Bl. 115-141), 1617-1619 (Bl. 322-326), 1625 (Bl. 546-555), 1625, 1630, 1635-1638 (Bl. 80-94), 1630-1643 (Bl. 385-449), 1632-1655 (Bl. 327-381), 1641-1656 (Bl. 142-150), 1643 (Bl. 556-565), 1644-1645 (Bl. 95-106), 1651-1653 (Bl. 450-513), 1653-1659 (Bl. 220-269), 1658-1660 (Bl. 514-530), 1658 (Bl. 566-581).

Enthält auch: Beschreibung der Gehölze und Wälder im Amt Hallenberg, 1598 (Bl. 199-206).

Sachsen / Regierung Weimar

581 Bl.


Besoldung der Räte u. Diener

  • Archivalien-Signatur: 943
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1584

Enthält: Besoldungen des Statthalters, der Räte u. Kanzleibediensteten sowie der Amtleute in Maßfeld u. Schleusingen (Bl. 1-10), Einspännige (Bl. 29-32), Dienstbesoldungen in den Ämtern, u.a. Schultheißen, mit Mitteilungen einzelner Schultheißen zu ihren Einkünften (Bl. 33-54); Verhandlungen mitden Räten u. Amtleuten wegen der Besoldung, 1584 März (Bl. 11-18); Instruktion für die Fortsetzung der Tätigkeit, o.D. [1584] (Bl. 19-27); Eidesformeln für die Räte (Bl. 28).

56 Bl.


Besoldungen der Beamten u. Diener (Hofbuch der Grafschaft)

  • Archivalien-Signatur: 944
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1584

Enthält: Inhaltsverzeichnis (ohne Zählung); Regierung / Kanzlei (Bl. 1-2); Ämter Suhl (Bl. 3-6), Themar (Bl. 7-12), Maßfeld (Bl. 13-22), Meiningen (Bl. 23-25), Kühndorf mit Kloster Rohr (Bl. 27-34), Hallenberg Bl. 37-39), Wasungen (Bl. 40-45), Sand (Bl. 47-50), Alten- u. Frauenbreitungen (Bl. 51-53), Kaltennordheim / Fischberg (Bl. 54-60), Zent Benshausen (Bl. 62), Hof Ottelmannshausen (Bl. 64-66), Hof Maßbach (Bl. 68), Hof Haard (Bl. 70), Bergzehnt Ilmenau (Bl. 72).

72 Bl.


Bestallungen der Jagd- und Forstbediensteten

  • Archivalien-Signatur: 1447
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1584, 1592, 1593-1617, 1647-1659

Enthält: Auflistung des Jagd- und Forstpersonals nach Ämtern, mit Angaben zur Besoldung, 1584 (Bl. 3-29), 1592 (Bl. 280-293); Bestallungs- und Besoldungssachen, 1593-1617 (Bl. 30-160), 1592-1603 (Bl. 294-422), 1614-1616 (Bl. 423-459), 1647-1659 (Bl. 460-537), 1650-1659 (Bl. 161-270).

Sachsen / Regierung Weimar

537 Bl.


Briefwechsel des Rentmeisters mit dem Grafen wegen der Forderungen der Witwe Anna Brunner aus Schweinfurt auf Besoldungsrückstände des Leibarztes Dr. Georg Brunner

  • Archivalien-Signatur: 968
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1584

7 Bl.


Tätigkeit u. Rechnungslegung des Rentmeisters Wolf Schönleben

  • Archivalien-Signatur: 1025
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1584 - 1587, 1594 - 1595

Enthält: Berichte zu Verhandlungen mit dem Abt von Bildhausen u. in Erfurt, 1584 Mai / Juni (Bl. 1-3), Anlegung von Inventaren, Umgang der Eigentumserben des Grafen mit dem in Maßfeld vorhandenen Vieh, Aug. / Sept. (Bl. 4-9, 12-13), Hinterlegung der Gelder für die Eigentumserben beim Rat in Meiningen, 1587 Okt. / Nov. (Bl. 10-11); Erlassung der Rechnungsreste des Schönleben, 1594 April (Bl. 14), 1595 Dez. (Bl. 15).

15 Bl.


Bestallungen der Statthalter, Oberaufseher, Rentmeister und Rentschreiber bei der Regierung in Meiningen

  • Archivalien-Signatur: 1453
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1587-1660

Enthält: Bestallungs- und Besoldungssachen, 1587 (Bl. 3-6), 1603 (Bl. 7-18), 1613 (Bl. 19-27), 1617 (Bl. 28-35), 1619 (Bl. 36-40), 1624 (Bl. 41-55), 1627 (Bl. 56-64), 1637-1639 (Bl. 65-123), 1643 (Bl. 124-221), 1646-1648 (Bl. 222-264), 1651-1660 (Bl. 265-361), 1652-1653 (Bl. 362-540), 1656 (Bl. 541-626), 1658 (Bl. 627-638), 1659/60 (Bl. 639-655), 1661 (Bl. 656-660).

Sachsen / Regierung Weimar

660 Bl.


Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen wegen Gesuch des Landmedicus Dr. Heinrich Meckbach um Erstattung seiner Zuzugskosten

  • Archivalien-Signatur: 1008
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1592 - 1593

Sachsen / Regierung Altenburg

10 Bl.


Gesuche um Besoldungserhöhungen u. Pensionen

  • Archivalien-Signatur: 946
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1592 - 1605, 1639 - 1669

Enthält: Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen u. den Antragstellern: Eucharius Hilbich aus Meiningen, später in Schleusingen, 1592 Juli (Bl. 1-2), 1596 Aug. (Bl. 18), 1599 Jan. (Bl. 66-68), 1600 Juli (Bl. 70); Kilian Wilhelm von Roßdorf, 1592 Juli (Bl. 3), 1596 Aug. (Bl. 20); Wendel Schroeter,Schultheiß in Oepfershausen, 1593 Febr. bis April (Bl. 4-13); Moritz Eich, Mai (Bl. 14-15); Kaspar Dietrich aus Ehrenberg, 1594 Febr. (Bl. 16-17); Sebastian Habermann, 1596 Aug. (Bl. 19); Melchior Carl, Fischmeister aus Einhausen, 1597 Jan. (Bl. 21-29); Elisabeth Model, Witwe des Harnischmeisters Sigmund Model aus Schleusingen, 1597 Jan. (Bl. 30-31), April bis Juni (Bl. 34-38), 1600 Aug. (Bl. 82-88), Sept. (Bl. 92); Sebastian Mertz aus Bettenhausen, 1597 Febr. bis April (Bl. 32-33, 183-188); Unterstellung der Dienstpferde in Meiningen, Juni (Bl. 39-40); Klaus Wölflein aus Kaltenlengsfeld, (1596) 1597 Juli bis Sept. (Bl. 41-48); Witwe des Barthel Lotz, 1598 April (Bl. 49-51); Peter Jungclaus aus Hinternah, früher Baumeister am Schloss in Schleusingen, April bis Juni (Bl. 52-56); Michael Grünewalt aus Schleusingen, Juni bis Aug. (Bl. 57-65), 1599 März (Bl. 69); Valentin Eberwein aus Schleusingen, 1599 Jan. bis Aug. (Bl. 71-75), 1600 Aug. (Bl. 79-81); Witwe des Georg Ittiges, 1600 Aug. (Bl. 76); Clara Trott, Bettenmeisterin, Aug. (Bl. 77); Adam Grimm, Schultheiß aus Kaltenwestheim, Aug. (Bl. 89-91), Sept. (Bl. 96-97); Hans Kleinsteiber aus Wasungen, Sept. (Bl. 93); Wolf Breitunger aus Zillbach, Sept. (Bl. 94-95, 98-100); Wilhelm Erich Schweinmann, 1604 April, Aug. (Bl. 101-103); Konrad Hain aus Schleusingen, Juli, Nov. / Dez. (Bl. 104-111); Andreas Müller aus Schleusingen, 1605 Juni (Bl. 112-115); Witwe des Sebastian Bronsart, 1639 Okt. (Bl. 116); Magdalena von Nesselröden geb. Diemar, 1644 Mai / Juni (Bl. 117-118); Pensionen Dr. Johann Michael Strauß u. Hans Jan von Kessel (Bl. 119-120); Dorothea Susanne, Witwe des Heinrich Merck aus Reurieth, 1650 Juli (Bl. 121-129); Johann Simon aus Schleusingen, Rentschreiber, 1661 Nov. bis 1662 Jan. (Bl. 130-139), 1663 Sept.bis Dez. (Bl. 147-152), dessen Witwe, 1667 April bis 1669 Sept. (Bl. 166-179); Georg Kornmesser, ehemaliger Botenmeister, 1662 Juni bis 1663 Febr. (Bl. 140-146), 1665 Juli bis 1667 März (Bl. 153-165); Stephan Berckhorst aus Zillbach, 1669 Okt. (Bl. 180-182).

Sachsen / Kammer Weimar

188 Bl.


Gesuche um eine Stellung in der Grafschaft

  • Archivalien-Signatur: 945
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1592 - 1658

Enthält: Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen u. den Antragstellern: Christoph Heustreu, Zeugwärter in Maßfeld, 1592 Juli (Bl. 1-2); Andreas Linden aus Stepfershausen, Aug. (Bl. 3-6); Besetzung der Stelle des Harnischmeisters zu Schleusingen, Vorschlag Hans Geisert, bisher Vogt in Zillbach, 1594 Aug. / Sept. (Bl. 7-11), 1597 Febr. bis April (Bl. 17-25); Andreas Müller aus Bamberg, Stelle eines Einspännigen, 1596 Nov. bis 1597 Jan. (Bl. 12-16); desgl. Christian Heuer aus Suhl, mit Liste zur Besoldung der Einspännigen, 1599 Aug. (Bl. 26-29); Nikolaus Lindt, reisiger Knecht aus Weimar, 1603 Okt. (Bl. 30-36); Lorenz Fischer, Zeugknecht in Schleusingen, 1617 März (Bl. 37-38); Nikolaus Kuhles, Einspänniger aus Schleusingen, 1643 März bis Mai (Bl. 39-46); Sigmund Kaden, Einspänniger, 1649 Jan. (Bl. 47); Ernst Michael Mußmacher, Einspänniger, 1652 März (Bl. 48-53); Hans Paul Seitz, Einspänniger, 1658 Aug. bis Okt. (Bl. 54-60).

Sachsen / Regierung Weimar

60 Bl.


Mahnung des Dr. Ortolf Marolt aus Schmalkalden, ehemaligen Leibarztes des Grafen von Henneberg, um rückständige Honorare

  • Archivalien-Signatur: 1005
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1592

Sachsen / Regierung Altenburg

2 Bl.


Bestallungen der Kanzler, Räte und Subalternen bei der Hennebergischen Regierung zu Meiningen bzw. Schleusingen

  • Archivalien-Signatur: 1451
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1593-1658

Enthält: Bestallungs- und Besoldungssachen der Kanzler und Räte, 1593-1604 (Bl. 1-61), 1618/19 (Bl. 62-86), 1625-1633 (Bl. 87-141), 1639/40 (Bl. 142-144), 1645-1646 (Bl. 145-177), 1651 (Bl. 178-183), 1655-1662 (Bl. 184-280); desgl. der Subalternen, 1593-1604 (Bl. 281-342), 1617 (Bl. 343-355), 1639 (Bl. 356), 1646-1649 (Bl. 357-377), 1651-1655 (Bl. 378-386), 1657-1658 (Bl. 387-408).

Sachsen / Regierung Weimar

408 Bl.


Gesuche um Bestallungen u. Beförderungen in der Grafschaft

  • Archivalien-Signatur: 947
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1593 - 1617, 1651

Enthält: Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen u. den Antragstellern: Joachim Göttich, 1593 Mai (Bl. 1); Michael Grünewalt aus Schleusingen, 1594 Dez. (Bl. 2); Christian Heuer aus Suhl, 1596 Aug. (Bl. 3); Johann Cobult, Nov. (Bl. 4); Valentin Ganß, 1605 April (Bl. 5); Georg Heselbach aus Meiningen, zeitweise in Frankreich, 1613 Nov. bis 1615 Aug. (Bl. 6-20); Jakob Ulrich aus Ilmenau, 1615 Mai (Bl. 22-24); Nikolaus Klein aus Meiningen, 1617 Nov. (Bl. 21); Dr. Jeremias Reußner, Professor aus Wittenberg, für seinen Schwiegersohn Andreas Jens, 1651 Juni (Bl. 25).

Sachsen / Regierung Weimar

25 Bl.


Bericht der Regierung in Meiningen zum Gesuch des Nikolaus Pfuch, Amtsknechts in Kühndorf, um Besoldungsverbesserung

  • Archivalien-Signatur: 1016
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1594

4 Bl.


Bemühen des Kaspar von Hanstein um ein Geldgeschenk

  • Archivalien-Signatur: 988
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1596

Enthält auch: Nachrichten von bevorstehenden Truppendurchmärschen

3 Bl.


Erlass an die Regierung in Meiningen betr. Regulierung eines Pferdeschadens des Nikolaus Siebenfreund, Amtskellers u. Zentrichters in Meiningen

  • Archivalien-Signatur: 1026
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1596

Sachsen / Regierung Altenburg

1 Bl.


Bericht der Regierung in Meiningen vom Tod des Peter Schneider, Forstknechts zu Schmiedefeld, Vorschlag zur Nachfolge des Sohnes Elias

  • Archivalien-Signatur: 1602
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1597

Sachsen / Regierung Altenburg

2 Bl.


Untersuchung gegen den Rentmeister Kaspar Boner wegen Betreiben von zwei Schuldforderungen

  • Archivalien-Signatur: 963
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1597 - 1601

Enthält: Briefwechsel mit den übrigen Landesherren, der Regierung in Meiningen u. dem Rentmeister: Forderungen des Rentmeisters gegen die Erben Hans Langgut, Bürgermeister in Eisfeld, Verwendung des Herzogs Johann Casimir von Sachsen für diese, 1597 Febr. bis Mai (Bl. 1-21); Rechnungslegung in Torgau, mit Amtseid Boner u. Urteil der Schöppen zu Leipzig in der Sache Straub, 1597 Aug. (Bl. 64-77); Betreiben der Forderungen gegen die Brüder Stephan u. Daniel Straub in Chemnitz nach Abgabe nicht gangbarer Münzen an diese, 1597 Sept. bis Dez. (Bl. 22-27), 1598 Aug. bis Dez. (Bl. 28-32), 1599 Jan. (Bl. 33); Rechnungslegung in Weimar, 1599 April (Bl. 34-39); Bitte an die Schöppen in Leipzig um ein Gutachten in der Sache Straub, o.D. (Bl. 40-41), Betreiben der Forderungen, 1599 Okt. bis Dez. (Bl. 42-58, 101-112), 1600 Jan., mit Haftbefehl gegen die Straub vom Juli 1599 (Bl. 59-61), Supplik Boner wegen der Vorwürfe gegen seine Amtsführung, Vorgehen gegen Boner, April (Bl. 78-88, 96, 99), Juni (Bl. 97-98), Sept. / Okt. (Bl. 63, 89-95, 100), Appellation des Boner, 1601 Jan. (Bl. 113-115), Mai bis Juli (Bl. 116-127).

Sachsen / Regierung Altenburg

127 Bl.


Bemühen des Humpert von Langen um Erweiterung einer Eventualbelehnung

  • Archivalien-Signatur: 1002
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1598 - 1599

Enthält: Gesuch des Humpert von Langen, Amtmanns in Schleusingen, um Erstreckung einer 1595 erlangten Eventualbelehnung auch auf seine Söhne, Wittumsrechte der Ehefrau, 1598 Jan. (Bl. 1-5), Briefwechsel mit den übrigen Landesherren u. der Regierung in Meiningen, 1599 Sept. (Bl. 6-14), Okt. (Bl. 15-16).

Sachsen / Regierung Altenburg

16 Bl.


Briefwechsel der Landesherren untereinander wegen Bedrohung des Humpert von Langen, Amtmanns in Schleusingen, durch Bernhard von Bibra

  • Archivalien-Signatur: 962
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1598

Sachsen / Regierung Altenburg

5 Bl.


Forderungen auf den Nachlass des vormaligen Rentmeisters Hieronimus Stumpf

  • Archivalien-Signatur: 1030
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1598, 1632, 1651

Enthält: Erlass einer Forderung gegen H. Stumpf, Amtsschreiber in Schleusingen, 1598 März (Bl. 54).
Verwahrung der Witwe Gertrud Stumpf gegen die Forderungen, Verweis auf Vermittlung des Königs Gustav Adolf von Schweden, 1632 Mai (Bl. 1-5), Parteischriften / Repliken (Bl. 6-45, 46-53).
Supplik der Töchter des H. Stumpf auf Herausgabe von silbernen Bechern, 1651 Sept. (Bl. 55-56).

Sachsen / Regierung Weimar

56 Bl.


Briefwechsel mit den übrigen Landesherren u. der Regierung in Meiningen wegen Gesuch der Witwe des Michael Musmacher, Amtsverwalters in Kühndorf, um Erlass der Rechnungsreste

  • Archivalien-Signatur: 1012
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1599

Sachsen / Regierung Altenburg

13 Bl.


Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen wegen der Bitte des Jakob Kornmesser, Hofgärtners in Schleusingen, seinem mithelfenden Sohn eine Besoldung auszusetzen

  • Archivalien-Signatur: 998
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1600

Sachsen / Regierung Altenburg

6 Bl.


Briefwechsel mit Kurfürst Christian von Sachsen u. der Regierung in Meiningen wegen Erlass von Getreideschulden des Hans Bose, Amtmanns zu Maßfeld u. Meiningen

  • Archivalien-Signatur: 964
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1600 - 1601

Sachsen / Regierung Altenburg

10 Bl.


Erlass an die Regierung in Meiningen betr. Verkauf der 1564 an Sebastian Habermann verliehenen Behausung in Schleusingen

  • Archivalien-Signatur: 986
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: (1564), 1600

Sachsen / Regierung Altenburg

4 Bl.


Übersendung eines Berichtes der Regierung in Meiningen zu den Besoldungen der henneberg. Diener

  • Archivalien-Signatur: 948
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1600

Sachsen / Regierung Altenburg

2 Bl.


Erlass an die Regierung in Meiningen betr. Kredit an Hans Geisert, Vogt zu Zillbach

  • Archivalien-Signatur: 984
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1601

Sachsen / Regierung Altenburg

1 Bl.


Gesuche des Rates Rudolf von Ponickau in Besoldungssachen

  • Archivalien-Signatur: 1017
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1601, 1604

Sachsen / Regierung Weimar

3 Bl.


Bestallung der Justiz- und Rechnungsbeamten

  • Archivalien-Signatur: 1450
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1603, 1617, 1641-1647, 1657-1658

Enthält: Bestallungs- und Besoldungssachen, 1603 (Bl. 1-14), 1617 (Bl. 15-17), 1641-1647 (Bl. 18-63), 1657-1658 (Bl. 64-75).

Sachsen / Regierung Weimar

75 Bl.


Bemühen der Witwe des Marx Pfannstiel, Forstknechts in Wernshausen, um Lohnrückstände u. Erlass von Handlohn für verkaufte Güter in Frauenbreitungen

  • Archivalien-Signatur: 1014
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1604

3 Bl.


Forderungen gegen den Rentmeister Hieronimus Stumpf u. [dessen Sohn] Kaspar Stumpf, ehemaligen Vogt in Schleusingen

  • Archivalien-Signatur: 1032
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1612 - 1613, 1629 - 1643, 1650 - 1660

Enthält: Befehl an die Kammer Weimar zur Verwendung von Geldern des Rentmeisters Hieronimus Stumpf, 1612 Nov., 1613 Aug. (Bl. 58-60); Forderungen gegen den verstorbenen Rentmeister [Hieronimus Stumpf], 1629 Mai (Bl. 61-62), 1632 Sept. (Bl. 63-64); Weisung an den Rentmeister betr. Aufhalten von Transporten wegen Kriegsgefahr u. zum Verhalten in der Sache Stumpf, 1632 Sept. (Bl. 1).
Briefwechsel wegen Abrechnung mit der Witwe des Rentmeisters H. Stumpf, 1638 April (Bl. 2), 1643 Okt. (Bl. 3).
Briefwechsel mit dem Oberaufseher u. der Regierung in Meiningen betr. Verhandlungen mit den Erben des Johann Schott, Stadtschultheißen in Meiningen, wegen Forderungen aus der Bürgschaft des J. Schott für die Schulden des Kaspar Stumpf aus Vogteiresten in Schleusingen, 1650 Febr. (Bl. 4-8), Mai bis Juli, mit Abschr. aus älterem Briefwechsel 1642 ff. (Bl. 9-36), Zusammenstellungen der Erben Schott, mit Belegen, Sept. / Okt. (Bl. 37-57, 65-72), 1652 Dez. (Bl. 73-82).
Briefwechsel mit den übrigen Landesherren, dem Rentmeister u. dem Oberförster Valentin Fischer betr. Verkauf des vormals Stumpfischen Hauses in der Langen Gasse in Schleusingen an Fischer, 1652 Jan. (Bl. 99-100), Febr. / März (Bl. 84-95, 102-107, 109-113), April / Mai (Bl. 96-98, 108), Juli (Bl. 101), 1653 Sept. (Bl.114-115), Rechnungsreste, 1654 März bis Juli (Bl. 116-124), Verkauf eines Wohnhauses in Meiningen u. des Rittergutes Geba durch die Erben Schott, 1656 April, Juni, Okt. (Bl. 125-128), Verkauf des Stumpfischen Guts in Waldau, 1658 Sept. bis Nov. (Bl. 129-134), 1660 Sept. (Bl. 135-136).

Sachsen / Regierung Weimar

136 Bl.


Ordnung des Nachlasses der Elisabeth Lotz, Dienerin der Gräfin Sophie von Henneberg in Burgbreitungen

  • Archivalien-Signatur: 1004
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1614

5 Bl.


Bestallungen der Jagd- und Forstbediensteten

  • Archivalien-Signatur: 1448
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1615-1616, 1653-1659

Enthält: Bestallungs- und Besoldungssachen, 1615-1616 (Bl. 1-5), 1653-1659 (Bl. 6-30).

Sachsen / Regierung Weimar

30 Bl.


Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen betr. Gesuch des Balthasar Roßmann, Hühnerfängers in Melkers, um Überlassung von Holz für den Hausbau

  • Archivalien-Signatur: 1018
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1616

3 Bl.


Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen wegen Erlassung der Rückstände des verstorbenen Kaspar Klein, Amtsvogts in Maßfeld

  • Archivalien-Signatur: 995
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1616

Sachsen / Regierung Weimar

6 Bl.


Verwendung der Gräfin Sophe von Henneberg für die Bemühungen ihres Kaplans Blasius Gotter um Ländereien

  • Archivalien-Signatur: 985
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1621

1 Bl.


Briefwechsel der Landesherren untereinander u. mit dem Rentmeister in Schleusingen betr. Gnadenerweisungen an aufgezählte Diener

  • Archivalien-Signatur: 949
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1624

Sachsen / Regierung Weimar

8 Bl.


Aufforderung an die Regierung in Meiningen zum Bericht über Gebührenforderungen des Dr. Kaspar Leupold

  • Archivalien-Signatur: 1003
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1625

Sachsen / Regierung Weimar

1 Bl.


Briefwechsel mit Bartholomäus Eisendraht, Bergmeister zu Ilmenau, wegen Forderungen aus dem Zehnten zu Saalfeld

  • Archivalien-Signatur: 975
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1625

3 Bl.


Erlass an den Oberaufseher betr. Besoldungsreste des Leonhard Frankenberger, früheren Amtsvogtes in Schleusingen

  • Archivalien-Signatur: 980
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1626

Sachsen / Regierung Weimar

1 Bl.


Verwendung des Oberaufsehers bei Herzog Johann Casimir von Sachsen für Michael Dehler aus Neustadt, Schwiegersohn des Bergmeisters Bartholomäus Eisendraht aus Ilmenau

  • Archivalien-Signatur: 1249
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1628

7 Bl.


Besetzung der Forstmeisterstelle in Schleusingen

  • Archivalien-Signatur: 1566
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1629 - 1630

Enthält: Mitteilung vom Tod des Forstmeisters zu Schleusingen, 1629 Dez. (Bl. 1, 6), Briefwechsel mit dem Jägermeister Sebastian Bronsart, Vorschläge bzw. Bewerbungen Hans Jan von Kessel, Hans Georg von Hanstein, 1630 Jan. (Bl. 2-5, 7-10, 13-14), Verwendung des Kurfürsten Johann Georg von Sachsen für Kessel, Abstimmung der Landesherren untereinander, Bestallung für Kessel, März / April (Bl. 11-12, 15-19).

Sachsen / Regierung Weimar

19 Bl.


Tätigkeit des Kaspar Schmidt, Amtsverwalters in Kühndorf

  • Archivalien-Signatur: 1021
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1629, 1652

Enthält: Briefwechsel mit dem Rentmeister wegen der Rechnungsrückstände des K. Schmidt, 1629 Febr. (Bl. 1-2).
Briefwechsel mit Schmidt wegen seiner bei der Visitaton vorgeschlagegen Entfernung aus dem Amt, 1652 März (Bl. 3-6).

Sachsen / Regierung Weimar

6 Bl.


Bestallung u. Besoldung der Beamten in Ilmenau

  • Archivalien-Signatur: 950
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1631 - 1744

Enthält: Briefwechsel der Landesherren untereinander (bis 1660): Verzicht des Amtsverwalters Poppo Silchmüller, Wiederbesetzung der Stelle, 1631 Aug. bis Okt. (Bl. 1-2); Bestellung Jeremias Husanus, 1633 April (Bl. 3-6), dessen Tod, 1634 Juni (Bl. 7-9); Bestellung u. Besoldung Christian Vogelgesang, 1634 Okt. (Bl. 10-12), 1642 Juni (Bl. 13); Johann Limpach, zuvor am Reichskammergericht in Speyer, Bemühen um Stelle, 1643 April, Juli (Bl. 14-15), 1644 Febr. (Bl. 20); Leutnant Sigmund Görditz, Pachtinhaber der Schäferei zu Oberpörlitz, Bemühen um die Amtsverwalterstelle in Ilmenau, Aug. (Bl. 16-19); Karl Christian Förster, Bestellung zum Amtsverwalter nach dem Tod des Karl Linck, 1649 Juli bis Aug. (Bl. 21-27), Urlaube in Familienangelegenheiten, 1650 März bis 1652 Nov. (Bl. 28-33); Johann Daniel Förster, Provision, 1652 Aug. bis Okt. (Bl. 34-42); Versetzung des Karl Christian Förster nach Suhl, Nachfolger Hans Georg Förster, 1652 Okt. (Bl. 43-47), dessen Bemühen um Versetzung, 1656 März (Bl. 54-55), dessen Kur in Arnstadt, 1659 Juli (Bl. 56-60); Herbert Krell, Amtsschreiber, Besoldung, 1654 April bis Aug. (Bl. 48-53); Bestallung des Amtmanns Johann Friedrich Schmidt, 1673 Sept. (Bl. 61-63), Tod, 1675 März (Bl. 64); Bestallung Johann Volkmar Riemann, 1675 Juli bis Sept. (Bl. 65-67), dessen Versetzung, 1678 Aug. (Bl. 68-69); Johann Rudolf Limpach, Bestellung zum Amtsadjunkten, 1684 Aug. bis 1685 Juni (Bl. 70-75), Zusage der Nachfolge, 1691 Febr. (Bl. 76); Vorschlag Johann Ortolf Lyncker als neuer Amtmann, 1695 Okt. (Bl. 77-78); Bemühen des Amtsschreibers Johann Friedrich Nottelmann um eine Gerichtsschreiberstelle, 1696 Sept. (Bl. 79-81), Verleihung des Ratstitels an den Amtmann N., 1704 Aug. (Bl. 82-84), 1705 Jan. bis Juli (Bl. 85-88); Bestellung des Johann Wilhelm Soufron zum Amtsadjunkten, 1709 Juni (Bl. 89-90); Bestellung des Wilhelm Ernst Eichelmann zum Amtmann, 1713 März (Bl. 91), Ernennung zum Rat, 1724 Sept. (Bl. 92), Urlaub, Untersuchung der Amtsgeschäfte, Rücktritt, Verwaltung durch Gottfried Günther, 1728 Nov. bis 1730 Sept. (Bl. 93-129), Herausgabe der Mobilien, 1731 März / April (Bl. 131-134); Karl Gustav von Mandelsloh, Bestellung zum Amtshauptmann, 1732 Okt. (Bl. 130), Abschied, 1734 Sept. / Okt. (Bl. 137-144); Johann Leonhard Fleischmann, Bestellung zum Amtmann, 1734 Mai (Bl. 135-136), Rückstände, 1739 Dez. (Bl. 155-156); Fortführung der Geschäfte, 1736 März (Bl. 145), 1737 März (Bl. 146), Flucht des Amtsschreibers Gebhard Franz Hampe, April (Bl. 147-148); Krankheit u. Tod des Amtsverwalters Eißfeldt, 1737 Aug. bis 1738 Jan. (Bl. 149-154); Entlassung des Amtsverwalters Johann Christoph Härcker, 1741 Mai bis Aug. (Bl. 157-170); Bewerbung des Johann Friedrich Vulpius um die Stelle des Amtmanns, 1742 Sept., 1743 Jan. (Bl. 171-175); desgl. Volkmar Konrad Brodtkorb als Amtsaktuar, 1742 Okt. (Bl. 176); Andreas Jeremias Cotta, Bestellung zum Amtsverweser, 1742 Nov. bis 1743 April (Bl. 177-189); NN. von Rothmahler, Vorschlag als Amtmann, 1742 Nov. / Dez. (Bl. 190-192); David Friedrich Franck, Bestellung zum Amtmann, 1743 Jan. bis Juli (Bl. 193-196); Bestallung des Dr. Johann Rockenthiem als Amtmann, 1744 April bis Okt. (Bl. 197-207).

Sachsen / Regierung Weimar

207 Bl.


Briefwechsel mit Kaspar Dinkler aus Ilmenau wegen eines Stipendiums für dessen Sohn Jakob an der Universität Jena

  • Archivalien-Signatur: 972
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1632

3 Bl.


Untersuchung gegen den Oberaufseher Ludwig Ernst Marschall

  • Archivalien-Signatur: 172
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1632 - 1636

Enthält: Befehl des Herzogs Albrecht von Sachsen zur Überprüfung der Fronen u. Lieferungen für das von Marschall gepachtete Vorwerk zu Schleusingen, 1632 Dez. (Bl. 1-8), Liste der Lieferungen aus Kloster Veßra (Bl. 9-40), Bericht betr. Genehmigungen zur Ausfuhr von Musketen aus Suhl, dafür erfolgte Zahlungen an Marschall, 1632 Dez. / 1633 Jan. (Bl. 41-94).
Briefwechsel mit Amtleuten u. Dienern, Berichte aus Ämtern u. Pachthöfen betr. Anbau u. Verkauf von Lein, z.T. auch Heu u. Grummet, Überwinterung von Hornvieh u. Fohlen, Fuhrdienste, mit Rechnungsauszügen, 1632 Dez. bis 1633 Febr.: Wasungen / Sand (Bl. 95-105), Schleusingen (Bl. 106-118, 164-176, 179-208), Behrungen (Bl. 119-123), Kühndorf (Bl. 124-131), Themar (Bl. 132-139), Maßfeld (Bl. 140-149); Brauen Marschalls im Kloster-Brauhaus [zu Veßra ?] (Bl. 222-223); Zusammenfassung der Beschwerden gegen Marschall, o.D. (Bl. 214-221).
Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen u. dem Oberaufseher in Schleusingen, 1633 Jan. (Bl. 150-163), Febr. (Bl. 209-210), Gutachten der Juristenfakultät Jena, Mai (Bl. 211-213), 1634 Okt. (Bl. 177-178), Zahlungsverpflichtungen Marschall, 1636 April (Bl. 224).

Sachsen / Regierung Weimar

224 Bl.


Verhalten des Oberaufsehers Ludwig Ernst Marschall

  • Archivalien-Signatur: 1006
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1632 - 1634, 1652

Enthält: Irrungen um Zahlung von Zoll für Lieferung von Musketen nach Straßburg, Stellungnahme Marschall, 1632 Dez. (Bl.2 ).
Briefwechsel der Landesherren untereinander u. mit dem Oberaufseher Ludwig Ernst Marschall betr. Untersuchung der Beschwerden gegen diesen wegen Pachthof u. Schäferei in Schleusingen, Zusendung von Akten, o.D. [nach 1632] (Bl. 1), Stellungnahme Marschall, 1634 Sept. / Okt. (Bl. 3-24).
Bei der Visitation festgestellte Restforderungen, 1652 Jan. (Bl. 25-26).

Sachsen / Regierung Weimar

26 Bl.


Bericht des Rentmeisters zu einer Zahlung an den Jägermeister Sebastian Bronsart

  • Archivalien-Signatur: 967
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1634

Sachsen / Regierung Weimar

2 Bl.


Bestellung des Eckhard Christoph von der Pfordten zum Vize-Jägermeister

  • Archivalien-Signatur: 1568
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1635 - 1636

Enthält: Wunsch des Jägermeisters Sebastian Bronsart um Adjungierung seines Schwiegersohnes E. C. von der Pfordten, Briefwechsel der Landesherren untereinander sowie mit dem Oberaufseher u. dem Jägermeister, 1635 Sept. / Okt. (Bl. 1-6, 10-11), Nov. (Bl. 7-9), 1636 Jan. (Bl. 12), März (Bl. 13-16), Bestallung des E. C. von der Pfordten, April (Bl. 17-21).

Sachsen / Regierung Weimar

21 Bl.


Briefwechsel mit den übrigen Landesherren u. dem Rentmeister wegen Bestellung der Fischerei in Wernshausen nach dem Tod des Nikolaus Kremmer

  • Archivalien-Signatur: 1001
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1638

Sachsen / Regierung Weimar

13 Bl.


Bestallung für Hans Jan von Kessel zum Forstmeister in der Untergrafschaft Henneberg

  • Archivalien-Signatur: 994
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1639

3 Bl.


Bestallung u. Besoldung des Forstmeisters Eckhard Christoph von der Pfordten

  • Archivalien-Signatur: 1015
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1639, 1662

Enthält: Bestallungsurkunde für das Forstmeiteramt der oberen Grafschaft, 1639 Febr. (Bl. 1-3, 20-22, 23-25), Besoldung, Febr. (Bl. 26-28), Abstimmung der Landesherren betr. Aufgaben u. Besoldung, Pflichtleistung, Instruktion, Übernahme des vom Vorgänger Sebastian Bronsart besessenen Lehens Schwickershausen, Okt. / Nov. (Bl. 4-19).
Briefwechsel mit der Regierung in Gotha u. den Erben des E. C. von der Pfordten wegen Besoldungsrückständen, 1662 März (Bl. 29-33).

Sachsen / Regierung Weimar

33 Bl.


Bestallungen bei der Regierung in Meiningen bzw. Schleusingen

  • Archivalien-Signatur: 1452
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1639-1653, 1658-1660

Enthält: Bestallungs- und Besoldungssachen, 1639-1646 (Bl. 4-174), 1640-1644 (Bl. 175-287), 1648-1652 (Bl. 288-332), 1658-1660 (Bl. 362-374); Plan einer Verlagerung der Regierung von Meiningen nach Schleusingen, 1653 (Bl. 333-361).

Sachsen / Regierung Weimar

374 Bl.


Bestellung des Hans Jan von Kessel zum Forstmeister der Grafschaft

  • Archivalien-Signatur: 1462
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1639

Sachsen / Regierung Weimar

4 Bl.


Anweisung der Herzöge Albrecht u. Ernst von Sachsen betr. Verhalten gegenüber dem Oberaufseher Ludwig Ernst Marschall, dessen Kontrolle durch den Rentmeister

  • Archivalien-Signatur: 173
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1641

Sachsen / Regierung Weimar

3 Bl.


Stellungnahme zu den Klagen des Pfarrers u. Superintendenten M. Georg Ernst Schade über den Zustand der Grafschaft

  • Archivalien-Signatur: 1019
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1642

Sachsen / Regierung Weimar

2 Bl.


Verwaltung u. Rechnungsführung für die Ämter Wasungen, Sand u. Frauenbreitungen

  • Archivalien-Signatur: 1192
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: (1615 ff.), 1646 - 1647

Enthält: Briefwechsel mit dem Rentmeister wegen der Klagen gegen den Amtsverwalter Georg Balthasar Spiegel, Übertragung der Rechnungsführung von diesem auf Daniel Schreiber, Diener des Rentmeisters, 1646 Sept. / Okt. (Bl. 1-2, 4-7, 49-51), Briefwechsel mit den übrigen Landesherren u. der Regierung in Meiningen, auch betr. Schadensersatz für die Hofbauern in Trostadt, Dez. (Bl. 8-9), 1647 Jan., mit früheren Entscheidungen in Rentsachen 1615 ff. (Bl. 3, 10-33), Febr. / März (Bl. 34-48, 52-67), Protokolle der Verhandlungen zu den Forderungen des Matern Köhler, Wildmeisters in Kühndorf, gegenG. B. Spiegel, März (Bl. 68-82), zugehörige Parteischriften (Bl. 83-95), April / Mai (Bl. 96-101), Juni / Juli (Bl. 102-106).

Sachsen / Regierung Weimar

106 Bl.


Erlass des Herzogs Wilhelm von Sachsen an die Regierung in Meiningen betr. Übersendung der Kanzler- u. Ratsbestallungen

  • Archivalien-Signatur: 952
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1647

Sachsen / Regierung Weimar

1 Bl.


Rückstände des Christian Wildt, früheren Amtsvogts in Schleusingen u. Amtsverwalters in Frauenbreitungen

  • Archivalien-Signatur: 1036
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: (1630 ff.), 1647 - 1649

Enthält: Briefwechsel mit den übrigen Landesherren, der Regierung in Meiningen u. mit Wildt wegen der Reste aus der Vogteirechnung Schleusingen, mit Zustandsbericht des Nachfolgers Sigmund Streitlein aus dem Jahr 1630 u. Briefwechsel wegen der Vogteireste aus den Jahren 1636 ff., 1647 Juni / Juli (Bl.1-37), Aug., mit Auflistung der Amtsreste in Frauenbreitungen (Bl. 38-41, 47-55), Sept. / Okt. (Bl. 56-98), 1648 Febr. / März (Bl. 42-46, 99-106), Mai / Juni (Bl. 107-143, 156-160), 1649 Juni (Bl. 144-155).

Sachsen / Regierung Weimar

160 Bl.


Bestallung u. Besoldung des Dr. Johann Martin Uhl

  • Archivalien-Signatur: 1035
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1648, 1660

Enthält: Briefwechsel mit Herzog Ernst von Sachsen, dem Oberaufseher u. dem Rentmeister betr. Bestallung u. Besoldung des Physicus Dr. J. M. Uhl, mit Instruktion, 1648 März / April (Bl. 1-12); mit denselben betr. Bemühen des Dr. J. M. Uhl um eine Rats- u. die Stadtrichterstelle in Schleusingen, 1660 März / April (Bl. 13-22).

Sachsen / Regierung Weimar

22 Bl.


Briefwechsel der Landesherren untereinander u. mit dem Rentmeister wegen der Bitte des Obersteuereinnehmers Nikolaus Klein, ihm seinen Schwiegersohn Johann Gasser beizuordnen

  • Archivalien-Signatur: 996
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1648

Sachsen / Regierung Weimar

5 Bl.


Briefwechsel mit dem Rentmeister Paul Kaden wegen Bemühen des Wirtes Philipp Streitlein um Übernahme seines Schwiegersohnes, des früheren Cornets Georg Möller aus Schleusingen, in henneberg. Dienste

  • Archivalien-Signatur: 1010
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1648 - 1649

4 Bl.


Erlass an den Oberaufseher zur Bestellung des Johann Bossert zum Adjunkten des Nikolaus Klein, Obereinnehmers in Meiningen

  • Archivalien-Signatur: 965
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1648

Sachsen / Regierung Weimar

1 Bl.


Führung u. Prüfung der Rechnungen des Rentmeisters Paul Kaden

  • Archivalien-Signatur: 992
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1648 - 1662

Enthält: Briefwechsel der Landesherren untereinander u. mit Kaden betr. Rechnungslegung u. Visitation, Empfehlung für den Bruder Sigmund Kaden, 1648 April / Mai (Bl. 1-2, 4), Juli (Bl. 5), Krankheit des P. Kaden, Bestellung des Johann Friedrich Förster zum Adjunkten, 1651 Sept. (Bl. 3), Vorwürfe desHerzogs Ernst von Sachsen gegen Kaden, deren Untersuchung, 1652 Febr. / März (Bl. 11-24), April (Bl. 6-10), Prüfung der letzten Rechnungen der Rentmeister P. Kaden u. J. F. Förster, Ermittlung der Rückstände, Briefwechsel mit dem Oberaufseher, der Witwe u. den Kindern des P. Kaden, 1654 Febr. / März (Bl. 35-48), 1661 April / Mai (Bl. 27-34), Juni (Bl. 49-52), Okt. (Bl. 26, 63), Dez. (Bl. 53-62), 1662 Febr. (Bl. 25).

Sachsen / Regierung Weimar

63 Bl.


Beschwerden des Rentschreibers Johann Simon über den Rentmeister Paul Kaden

  • Archivalien-Signatur: 401
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1649

Enthält: Briefwechsel der Landesherren untereinander u. mit den Parteien, 1649 Jan., mit Gutachten der Schöppen zu Jena (Bl. 5-7), Mai, mit Einnahmen der Vogtei Schleusingen (Bl. 8-9, 22-26, 44-48, 52), Juni / Juli, mit Besoldungsrückständen der Diener in der Vogtei, Abrechnung mit einigen Dienern, Jägereirechnung im Amt Schleusingen 1648 / 1649 u. Rentschreiberei-Eid (Bl. 1-4, 10-21, 27-43), Nov. (Bl. 49-51).

Sachsen / Kammer Weimar

52 Bl.


Erlass an die Regierung in Meiningen betr. Bitte der Witwe des Christian Schell, Amtsvogts in Schleusingen, um Erlass von Rechnungsresten

  • Archivalien-Signatur: 1020
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1649

Sachsen / Regierung Weimar

1 Bl.


Besoldungsreste der henneberg. Diener

  • Archivalien-Signatur: 954
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1650 - 1654

Enthält: Briefwechsel der Landesherren untereinander u. mit dem Rentmeister wegen Ermittlung der Besoldungsreste bei der anstehenden Visitation der Grafschaft, 1650 Jan. / Febr. (Bl. 1-7), Probleme bei Zahlung bzw. Lieferung, 1653 Nov. (Bl. 13-17), 1654 Mai bis Juli (Bl. 8-12, 18-19).

Sachsen / Regierung Weimar

19 Bl.


Bericht des Kanzlers Dr. Johann Michael Strauß zur nötigen Bestallung u. Besoldung eines erfahrenen Arztes

  • Archivalien-Signatur: 955
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1651

Sachsen / Regierung Weimar

2 Bl.


Forderungen der Witwe Cornelius Freundt, jetzt in Schleusingen, auf Rückstände aus den Veßraer Rechnungen

  • Archivalien-Signatur: 981
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1651

5 Bl.


Stellungnahme des Herzogs Ernst von Sachsen zur Überlassung der in Einhausen gelegenen Güter des Daniel Schöner, vormaligen Amtsverwalters zu Maßfeld, an Johann Hanff

  • Archivalien-Signatur: 1023
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1651

Sachsen / Regierung Weimar

2 Bl.


Bescheid an den Rentmeister zu dem vom Kanzler Dr. Johann Michael Strauß erbetenen Nachlass einer Getreideschuld aus dem Jahr 1624

  • Archivalien-Signatur: 1029
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: (1624), 1652

Sachsen / Regierung Weimar

4 Bl.


Brief des Herzogs Ernst von Sachsen betr. Besetzung der Stellen von Oberaufseher u. Rentmeister der Grafschaft Henneberg

  • Archivalien-Signatur: 956
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1652

Sachsen / Regierung Weimar

2 Bl.


Briefwechsel mit Herzog Ernst von Sachsen betr. Forderungen des Organisten David Freundt, jetzt in Schleusingen

  • Archivalien-Signatur: 982
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1652

Sachsen / Regierung Weimar

6 Bl.


Forderungen des Christian Wildt wegen Stellung von Pferden für die Ämter Wasungen u. Sand in Kriegszeiten

  • Archivalien-Signatur: 1037
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1652 - 1654

Enthält: Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen, dem Amt Wasungen, Wildt u. dessen Ehefrau, 1652 Nov. / Dez. (Bl. 1-2), 1653 Jan. (Bl. 4-22), März / April, mit Gutachten der Schöppen zu Jena (Bl. 23-30), Mai / Juni (Bl. 31-48), Juli / Aug. (Bl. 49-69), Sept. / Okt. (Bl. 70-79, 88), Dez. (Bl. 80-81), 1654 Jan. / Febr. (Bl. 82-87), Juni / Juli (Bl. 90-97), Okt. (Bl. 89, 98).

Sachsen / Regierung Weimar

98 Bl.


Vormundschaft des Hans Georg Förster, Amtmanns zu Ilmenau, für seine Kinder u. die seines Bruders Johann Friedrich

  • Archivalien-Signatur: 979
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1652 - 1660

Enthält: Briefwechsel der Regierung in Meiningen mit den Räten in Halberstadt wegen einer Forderung des H. G. Förster für seine Tochter erster Ehe gegen das Kloster St. Johann Evang. in Halberstadt, 1657 Juli (Bl. 1-3), 1658 Jan. (Bl. 4-6), Aug. (Bl. 7-9).
Briefwechsel mit dem Oberaufseher u. der Mutter betr. Bestellung neuer Vormünder für die mit der Mutter in Arnstadt lebenden Kinder des verstorbenen Rentmeisters Johann Friedrich Förster, 1660 April (Bl. 10-16).

16 Bl.


Zustimmung des Herzogs Ernst von Sachsen zu den Vorschlägen betr. Konrad von Hanstein, Salomon Zinck u. Tobias Franz von Landenberg

  • Archivalien-Signatur: 989
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1652

Sachsen / Regierung Weimar

2 Bl.


Bescheid auf die Supplik des Tobias Schmidt, Wildmeisters in Zillbach, um Erlass von Rückständen

  • Archivalien-Signatur: 1022
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1654

Sachsen / Regierung Weimar

1 Bl.


Briefwechsel mit den übrigen Landesherren betr. Bestallung des Rentmeisters u. der Beamtenvorstände in der Grafschaft

  • Archivalien-Signatur: 957
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1654

Sachsen / Regierung Weimar

5 Bl.


Besoldungsrückstände des Kaspar Dillherr, verstorbenen Amtsverwalters in Themar

  • Archivalien-Signatur: 971
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1655 - 1660

Enthält: Supplik des Sohnes Andreas Dillherr, 1655 Jan. (Bl. 7-15), Briefwechsel der Landesherren untereinander u. mit dem Rentmeister, 1655 Sept. (Bl. 16-18), 1656 Febr. bis Mai (Bl. 3-6, 19), 1657 Juli (Bl. 1-2, 31), erneute Supplik des Sohnes, 1660 Jan. bis April (Bl. 20-29).

Sachsen / Regierung Weimar

31 Bl.


Besoldungsrückstände des Tobias Schmidt, früheren Wildmeisters zu Zillbach

  • Archivalien-Signatur: 958
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1655 - 1664

Enthält: Gesuch des Tobias Schmidt um Zahlung / Lieferung von Rückständen, mit Auflistung, Supplik der Kinder Schmidt, 1654 Mai (Bl. 5-13), Briefwechsel mit der Regierung in Meiningen, Juli (Bl. 13-15), Abstimmung der Landesherren untereinander, 1655 Juni (Bl. 1-4), Briefwechsel mit dem Oberaufseher,mit Auflistung der Rückstände, 1656 Mai (Bl. 16-18, 23-38), 1658 Juli bis Sept. (Bl. 39-46), 1664 Jan. (Bl. 19-22, 47-49).

Sachsen / Regierung Weimar

49 Bl.


Briefwechsel mit Herzog Ernst von Sachsen u. dem Statthalter wegen Verleihung eines Hauses in Schleusingen an den Rentschreiber Johann Simon

  • Archivalien-Signatur: 1027
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1655

Sachsen / Regierung Weimar

3 Bl.


Nachfolge des Georg Krause als Forstknecht in Ilmenau

  • Archivalien-Signatur: 999
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1657 - 1658

Enthält: Briefwechsel der Landesherren untereinander u. mit dem Rentmeister wegen Nachfolge des Georg Krause als Forstknecht in Ilmenau nach dem Tod des Vaters Klaus Krause, (1639) 1657 Febr. (Bl. 2-3), Bewerbung Andreas Abesser, Windhetzer in Benshausen, Juni (Bl. 4), dessen Besoldung, Okt. bis Dez. (Bl. 5-12), Bewerbung Bastian Grahner aus Stützerbach, 1658 Jan. (Bl. 13-14), Briefwechsel mit dem Oberforstmeister Johann Adolf von Ziegesar, April / Mai (Bl. 15-20), Juni (bl. 21-23).

Sachsen / Regierung Weimar

23 Bl.


Supplik des alten Bereiters Valentin Ittiges aus Gotha wegen Besoldungsrückständen

  • Archivalien-Signatur: 990
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1657

Sachsen / Regierung Weimar

2 Bl.


Briefwechsel mit Herzog Ernst von Sachsen, dem Oberaufseher u. dem Rentmeister betr. Zuordnung des Bastian Grahner zu Georg Krause, Forstknecht in Ilmenau

  • Archivalien-Signatur: 1000
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1659 - 1660

Sachsen / Regierung Weimar

10 Bl.


Bestallungsurkunde des Herzogs Friedrich Wilhelm von Sachsen für Hans Kaspar von Körbitz zum Amtmann für Maßfeld u. Meiningen

  • Archivalien-Signatur: 997
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1660

19 Bl.


Abrechnung mit den Erben des Sigmund Eberhart, Amtsverwalters in Kaltennordheim u. Fischberg

  • Archivalien-Signatur: 974
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: (1636), 1661 - 1673

Enthält: Feststellung der Außenstände an dem an Untertanen u. die Vogtei Schleusingen ausgeliehenen Getreide nach Verlust der Register, Auflistungen aus Oberweid u, Empfertshausen, 1636 Jan. (Bl. 1-7); Geld- u. Getreidereste aus den Ämteren Kaltennordheim u. Fischberg, nach Orten u. Rechnungsjahren,1635-1652 (Bl. 8-38), Liquidation dieser Reste, nach Orten, 1661 Juni (Bl. 39-63). Briefwechsel betr. Abrechnung mit den übrigen Landesherren u. den Erben S. Eberhart, 1661 Juli, mit Zeugenverhör (Bl. 97-99, 133-149), Aug. (Bl. 89-94), Okt. (Bl. 95-96), 1664 März (Bl. 100-106), Aug. (Bl. 150-154), 1665 Sept. (Bl. 107-114, 159-166), 1667 April (Bl. 129-132), Juli (Bl. 127-128, 158), 1668 Jan., März / April (Bl. 115-118, 125-126, 167-168), Mai / Juni (Bl. 169-183), Juli / Aug. (Bl. 119-124, 184-191), 1669 Febr. (Bl. 209-212), April, mit Stellungnahme des Herzogs Johann Georg von Sachsen u. Verzeichnis der Getreidevorräte in Gaberndorf, Kottendorf, Oldisleben, Gerstungen, Creuzburg, Eisenach u. Kaltennordheim (Bl. 192-708), 1670 Jan. / Febr. (Bl. 81-88) 1672 März (Bl. 155-157), Okt. / Nov. / Dez. (Bl. 213-228), 1673 Febr. (Bl. 72-80, 229-241), Juni / Juli (Bl. 64-71), Nov., mit Gutachten der Schöppen zu Jena (Bl. 242-255).

Sachsen / Regierung Weimar

255 Bl.


Abrechnungen mit den Erben der Rentmeister Hieronimus Stumpf u. Hans Günther Förster

  • Archivalien-Signatur: 1031
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1661

Enthält: Briefwechsel mit Herzog Ernst von Sachsen betr. Durchführung der Abrechnungen, 1661 Febr. / März (Bl. 66-70).
Abrechnung mit der Witwe u. den Erben des Hieronimus Stumpf, 1628 Juli (Bl. 1-3), Rechnung über die bis 1661 erfolgten Zahlungen (Bl. 4-11), Abrechnung, 1661 April (Bl. 37-48), mit Anlagen: Abrechnungen für die Zeiträume 1628 bis 1634, 1634-1638 (Bl. 49-55), 1638 bis 1652 (Bl. 56-58) u. 1653-1656 (Bl. 59-61), Aufteilung auf dier Kammern in Dresden, Weimar, Gotha u. Altenburg, 1661 April (Bl. 61-65).
Abrechnung vom April 1661 mit den Erben Hans Günther Förster über die Rechnungen 1628 bis 1638 (Bl. 14-20), 1638 bis 1652 (Bl. 22-26) u. 1653 bis 1656 (Bl. 28-30), Aufteilung auf die Kammern in Dresden, Weimar u. Altenburg (Bl. 32-36).

Sachsen / Regierung Weimar

70 Bl.


Aufstellung der bei den Erben des Georg Schöner, Amtsvogts zu Maßfeld, einzutreibenden Rückstände

  • Archivalien-Signatur: 1024
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1661

Sachsen / Regierung Weimar

20 Bl.


Briefwechsel der Landesherren untereinander wegen Besetzung der Stellen des Landmedicus in Meiningen, des Fiskals u. des Zentrichters nach Teilung der Grafschaft

  • Archivalien-Signatur: 959
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1661

Sachsen / Regierung Weimar

6 Bl.


Briefwechsel mit Herzog Ernst von Sachsen u. dem Oberaufseher wegen der Bemühungen des Obersteuereinnehmers Johann Gasser um die heimgefallenen Güter u. Zehnten in Eckartshausen, Eichenhausen, Langendorf u. Zeil

  • Archivalien-Signatur: 983
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1661

9 Bl.


Briefwechsel mit Herzog Friedrich Wilhelm von Sachsen betr. Besoldungsrückstände des Nikolaus Fischer, früheren Amtmanns zu Wasungen u. Sand

  • Archivalien-Signatur: 977
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1661

Sachsen / Regierung Weimar

3 Bl.


Briefwechsel mit Wolf Heinrich Diemar zu Ebertshausen wegen dessen Forderungen auf Rückstände gegenüber dem Vater Otto Heinrich D., dem Bruder Otto Wilhelm D. u. dem Schwiegervater Sebastian Wilhelm Speßhardt zu Unsleben

  • Archivalien-Signatur: 970
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1661

Sachsen / Regierung Weimar

6 Bl.


Verwahrung des Georg Balthasar Spiegel, Amtsverwalters in Wasungen, gegen Vorwürfe

  • Archivalien-Signatur: 1028
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1661 - 1662

Enthält: Verwahrung des Spiegel gegen Vorwürfe, mit Verteidigungsschrift u. zugehörigen Belegen, 1661 Aug. (Bl. 1, 50; 2-20, 21-32), erneute Deduktion, mit Zinsverzeichnis für Schwallungen, Aug. (Bl. 35-43), Okt. (Bl. 33-34, 44-45), 1662 März (Bl. 46-49).

Sachsen / Regierung Weimar

50 Bl.


Beleidigungsklage derer von Witzleben gegen den Amtmann zu Ilmenau

  • Archivalien-Signatur: 1573
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1663

Enthält: Klage, Briefwechsel mit dem Amtmann, 1663 Febr. (Bl. 1-2), April (Bl. 3-7), Juni / Juli, mit älterem Briefwechsel (Bl. 8-20).

Sachsen / Regierung Weimar

20 Bl.


Bestellung der Forst- u. Jagdbediensteten in Zillbach

  • Archivalien-Signatur: 960
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1667 - 1683

Enthält: Briefwchsel mit Herzog Bernhard von Sachsen betr. Besoldung der Jagdbediensteten, 1667 Dez. bis 1668 Jan. (Bl. 1-6), Bericht zur Pflichtleistung des Jägers in Z., 1668 April (Bl. 7-8).
Notiz über die Pflichtleistung der namentlich genannten Diener in Zillbach, 1683 Sept. (Bl. 9).

Sachsen / Regierung Weimar

9 Bl.


Briefwechsel mit dem Amt Ilmenau wegen des aus den henneberg. Landen verwiesenen Lic. med. Johann Georg Trott

  • Archivalien-Signatur: 1034
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1671

Sachsen / Regierung Weimar

8 Bl.


Briefwechsel mit der Regierung in Gotha u. mit Wilhelm Ernst Tentzel, Historiographen des Herzogshauses, wegen dessen Besoldung

  • Archivalien-Signatur: 1033
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1696 - 1707

Sachsen / Regierung Weimar

22 Bl.


Verleihung des Professoren- u. Historiographentitels an Christian Juncker

  • Archivalien-Signatur: 991
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1704 - 1705, 1711

Enthält: Suppliken des C. Juncker, Briefwechsel der Herzöge Johann Wilhelm u. Wilhelm Ernst von Sachsen, 1704 Aug. / Sept. (Bl. 1-6), Okt. / Nov. (Bl. 7-10), Dez. (Bl. 11-12), 1705 Jan. / Febr. (Bl. 13-15), April (Bl. 19-21), 1711 März (Bl. 16-18).

Sachsen / Regierung Eisenach

21 Bl.


Bestallung der Forst- u. Jagdbediensteten in den Ämtern Ilmenau u. Fischberg

  • Archivalien-Signatur: 961
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1728 - 1744

Enthält: Gesuch betr. Bestallung, Versetzung, Belassung im Dienst: Wilhelm Kaspar Habenicht, Förster in Unterpörlitz, 1728 Okt. (Bl. 1-2); Hans Christoph Schneider in Heyda, Okt. (Bl. 6-7); Johann Rudolf Deckhardt, Federschütze im Amt Ilmenau, 1728 Dez. (Bl. 3-5), Georg Leonhard Scheffler in Unterpörlitz, 1729 Febr. (Bl. 8), 1729 Febr. (Bl. 17); David Wigand, Vogelsteller, 1734 Okt. (Bl. 9); Johann Konrad Schwartz in Stützerbach, 1736 Jan. (Bl. 10-11); Christoph Ottelt in Stützerbach, 1738 Jan. (Bl. 12), 1744 Juli (bl. 14-15); NN. Ludwig in Ilmenau, 1740 Aug. (Bl. 13); Heinrich Christian Brendel, Jagdlakai im Amt Fischberg, 1744 Sept. (Bl. 16).

Sachsen / Regierung Weimar

17 Bl.


Ergänzungen des Eisfelder Superintendenten Johann Werner Krauß zu einer Karte der Grafschaft Henneberg

  • Archivalien-Signatur: 1464
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1744

Sachsen / Regierung Weimar

2 Bl.


Instruktion des Königs Friedrich August von Polen, Kurfürsten von Sachsen, für Oberaufseher u. Räte in Schleusingen

  • Archivalien-Signatur: 174
  • Bestandssignatur: 4-10-113
  • Datierung: 1755

4 Bl.