Dekanatsakten (1707)

  • Archivalien-Signatur: 29
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: Febr. 1707-April 1707

30 Bl.


Dekanatsakten (1707)

  • Archivalien-Signatur: 30
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: April 1707-August 1707

57 Bl.


Dekanatsakten (1713)

  • Archivalien-Signatur: 41
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: Febr. 1713-August 1713

59 Bl.


Promotionsakten (01.04.1929 - 31.03.1930)

  • Archivalien-Signatur: 594
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: April 1929-März 1930

Enthält: Promotionsvorgänge zu An Hosang, Georg Baer, Lilli-Charlotte Brodnitz, Erich Bromme, Günter Dachrodt, Eberhard Dehmel, Hellmuth Dempe, Helmut Fechner, Harald Fick, Fritz Halbauer, Annemarie Hoffmann, Simon Kaplan, Hildegard Knack, Richard Krause, Friedrich Lütge, Walter Männel, Herbert Müller, Rudolf Oehring, Kurt Pritzwald-Stegmann, Werner Ramann, Rudolf Rödel, Friedrich Rosenthal, Willy Seidel, Herbert Senk, Ilse Staedke, Gerhard Steiner, Martin Strumpf, Riotaro Takemaye, Haim Tencler, Hans Tümmler, Richard Vollmer.

454 Bl.


Promotionsakten (01.04.1930 - 31.03.1931)

  • Archivalien-Signatur: 595
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: April 1930-März 1931

Enthält: Promotionsvorgänge zu Charlotte Albarus, Gerhardt Bernstein, Gerhard Böthling, Gerhard von der Borne, Kurt Dahinten, Annelies Deniselle, Georg Dietrich, Willy Flach, Werner Göring, Rudolf Grieshammer, Hans Gruber, Walter Gutkess, Erich Hartung, Ernst Hüttig, Hermann Kappner, Johannes H. Müller, Kurt Pohl, Erika Schippel, Werner Schnellenkamp, Hans Sehlbach, Antonie Töpfer, Herta Türk, Walter Vark, Wilhelm Volckmar, Walter Wiemer, Ernst Zellmer, Albert Zippel.

396 Bl.


Promotionsakten (01.04.1931 - 31.03.1932)

  • Archivalien-Signatur: 596
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: April 1931-März 1932

Enthält: Promotionsvorgänge zu Hans Ulrich Barsekow, Friedrich Beiche, Lothar Buschmeyer, Helmut Freytag, Annedörte Greiner, Wolfgang Gresky, Karl Bernhard Grosse, Johannes Günther, Günther Lothar Henning, Fanny Hess, Annemarie Kaempffer, Walter Karbe, Günter Keiser, Martin Kunze, Edgar Lehmann, Erwin Lehmann, Tonja Lewit, Eleonore Matuschek, Irene Neander, Artur Rhane, Werner Ronneberger, Willi Schrank, Heinrich Sahlender, Erika Schirmer, Rainer Schlösser, Heinrich Segelken, Joachim Senning, Maria Simon, Walter Timmel, Fritz Tröbs, Alfred Ulrich, Wilhelm Vollrath, Nicolai Zarewsky, Kurt Zierfuss, Edit Zinter.

583 Bl.


Promotionsakten (01.04.1932 - 31.03.1933)

  • Archivalien-Signatur: 597
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: April 1932-März 1933

Enthält: Promotionsvorgänge zu Friedrich Konrad Arter, Reinhold Barth, Herbert Berends, Kurt Biedermann, Margarete Börner, Walter Brauns, Gerhard Dietrich, Hans Eberhardt, Kurt Elster, Arno Förtsch, Gerhard Frotscher, Herbert Hachenberger, Gerhard Hainlein, Udo Handrack, Hans Keipert, Kurt Knopf, Elsie Knowles, Jakob Maitlis, Werner Matthes, Werner Pfeiffer, Werner Pohl, Werner Rausch, Marie Elisabeth Rosenbaum, Herbert Ruppert, Gottlieb Scheuffler, Johannes Schneider, Hanna Sello, Alfred Thoss, Helmuth Tiedemann, Franz Voigt, Siegfried Wünscher.

530 Bl.


Promotionsakten (01.04.1933 - 31.03.1934)

  • Archivalien-Signatur: 598
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: April 1933-März 1933

Enthält: Promotionsvorgänge zu Ramon Almendras, Walter Becherer, Eberhard Beheim-Schwarzbach, Alois Biessle, Erhard Diez, Johannes Engelmann, Ernst Fischer, Hans Günther, Johannes Hartmann, Bruno Helmke, Georg Keferstein, Wolfgang Kelsch, Arno Kieselbach, Herbert Kretschmann, Hans Lüdemann, Fritz Mahnke, Erich Rauch, Karl Riemann, Heinz Schulze, Otheinrich Schulze, Hildegard Seikat, Helmut Spiess, Reinhold Wächter, Hasso Zapf.

373 Bl.


Promotionsakten 01.04.1934 - 31.03.1935)

  • Archivalien-Signatur: 599
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: April 1934-März 1935

Enthält: Promotionsvorgänge zu Nicolaus Balca, Charlotte Dege, Walter Döllstädt, Walter Grüner, Kurt Hahnel, Ernst Heyn, Werner Knuth, Gerhard Kummer, Elfriede Lämmerzahl, Ernst Metzger, Alfred Pasold, Heinz Pflaume, Swetosar Rantischitsch, Jürgen Rausch, Erwin Reichenbächer, Elisabeth Reymann, Johannes Schmidt, Charlotte Schröer, Johann Schuler, Josef Schwanke, Alexander Senning, Johannes Soldt, Friedrich Solf, Konrad Studentkowski, Erhart Thierbach, Arno Tischendorf, Charlotte Weise, Franz Zinke.

443 Bl.


Dekanatsakten (1597-1665)

  • Archivalien-Signatur: 1
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1597, 1616-1665

Enthält: Schriftwechsel von und mit Christoph Hammer, Thomas Sagittarius, Johannes Zölner, Quirinus Cubach, Salomon Glass, Wolfgang Heider, Gottlieb Aenetius, Johannes Masäus, Heinrich Hofmann, Johann Wilhelm Suchland, Peter Theodoricus, Gerhard Gülich, Georg Moltar, Johann Andreas Bose, Erhard Weigel, Johann Ernst Dillinger, Johann Andreas Bose, Georg Christoph Olpius, Philipp Horst, Samuel Pufendorff, Paulus Künhold, Johann Ernst Gerhard.

70 Bl.


Dekanatsakten (1667-1676)

  • Archivalien-Signatur: 2
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1667-1676

Enthält u.a.: Sitzungsprotokolle der Fakultät.- Gesuche und Eingaben.

144 Bl.


Dekanatsakten (1676-1687)

  • Archivalien-Signatur: 3
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1676-1687

Enthält u.a.: Erlasse.- Abrechnungen.- Verzeichnisse.- Eingaben.- Sitzungsprotokolle der Fakultät.

132 Bl.


Dekanatsakten (1688)

  • Archivalien-Signatur: 4
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1688

72 Bl.


Dekanatsakten (1689-1711)

  • Archivalien-Signatur: 57
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1689-1711

41 Bl.


Dekanatsakten (1690)

  • Archivalien-Signatur: 5
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1690

41 Bl.


Ergänzungen zu Dekanatsakten (1697-1713)

  • Archivalien-Signatur: 40
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1691, 1696-1713

189 Bl.


Dekanatsakten (1693/94)

  • Archivalien-Signatur: 7
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1693-1694

200 Bl.


Dekanatsakten (1695)

  • Archivalien-Signatur: 8
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1695

Enthält: Eingabe des Pastors Löber in Orlamünde vom 14. Januar 1695.

2 Bl.


Dekanatsakten (1696/97)

  • Archivalien-Signatur: 9
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1696-1697

35 Bl.


Dekanatsakten (1697, 1700)

  • Archivalien-Signatur: 10
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1697, 1700

53 Bl.


Dekanatsakten (1697/98)

  • Archivalien-Signatur: 11
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1697-1698

63 Bl.


Dekanatsakten (1698-1700)

  • Archivalien-Signatur: 14
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1698-1700

Dekanatsakten bezüglich der Promotion von Hebensteit

  • Archivalien-Signatur: 15
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1698

21 Bl.


Dekanatsakten (1701)

  • Archivalien-Signatur: 17
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1701

68 Bl.


Dekanatsakten (1701/02)

  • Archivalien-Signatur: 18
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1701-1702

72 Bl.


Dekanatsakten (1702)

  • Archivalien-Signatur: 19
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1702

78 Bl.


Dekanatsakten (1702/03)

  • Archivalien-Signatur: 20
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1702-1703

79 Bl.


Dekanatsakten (1703)

  • Archivalien-Signatur: 21
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1703

28 Bl.


Dekanatsakten (1703/04)

  • Archivalien-Signatur: 22
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1703-1704

40 Bl.


Dekanatsakten (1704/05)

  • Archivalien-Signatur: 23
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1704-1705

30 Bl.


Dekanatsakten (1705)

  • Archivalien-Signatur: 25
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1705

114 Bl.


Dekanatsakten (1705/06)

  • Archivalien-Signatur: 26
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1705-1706

71 Bl.


Dekanatsakten (1706)

  • Archivalien-Signatur: 27
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1706

75 Bl.


Dekanatsakten (1706/07)

  • Archivalien-Signatur: 28
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1706-1707

33 Bl.


Dekanatsakten (1707/08)

  • Archivalien-Signatur: 31
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1707-1708

55 Bl.


Dekanatsakten (1708)

  • Archivalien-Signatur: 32
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1708

111 Bl.


Dekanatsakten (1708/09)

  • Archivalien-Signatur: 33
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1708-1709

174 Bl.


Dekanatsakten (1709)

  • Archivalien-Signatur: 34
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1709

259 Bl.


Dekanatsakten (1709/10)

  • Archivalien-Signatur: 35
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1709-1710

49 Bl.


Dekanatsakten (1710/11)

  • Archivalien-Signatur: 36
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1710-1711

44 Bl.


Dekanatsakten (1711/12)

  • Archivalien-Signatur: 37
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1711-1712

99 Bl.


Dekanatsakten (1712)

  • Archivalien-Signatur: 38
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1712

158 Bl.


Dekanatsakten (1712/13)

  • Archivalien-Signatur: 39
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1712-1713

158 Bl.


Dekanatsakten (1714-1714/15)

  • Archivalien-Signatur: 42
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1714-1715

116 Bl.


Dekanatsakten (1715)

  • Archivalien-Signatur: 43
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1715

61 Bl.


Dekanatsakten (1715/16)

  • Archivalien-Signatur: 44
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1715-1716

126 Bl.


Dekanatsakten (1716)

  • Archivalien-Signatur: 45
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1716

182 Bl.


Dekanatsakten (1716/17)

  • Archivalien-Signatur: 46
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1716-1717

219 Bl.


Dekanatsakten (1717)

  • Archivalien-Signatur: 47
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1717

146 Bl.


Dekanatsakten (1717/18)

  • Archivalien-Signatur: 48
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1717-1718

61 Bl.


Dekanatsakten (1718)

  • Archivalien-Signatur: 49
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1718

unpag.


Dekanatsakten (1718/19)

  • Archivalien-Signatur: 50
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1718-1719

100 Bl.


Dekanatsakten (1719)

  • Archivalien-Signatur: 51
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1719

337 Bl.


Dekanatsakten (1719/20)

  • Archivalien-Signatur: 52
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1719-1720

212 Bl.


Dekanatsakten (1720)

  • Archivalien-Signatur: 53
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1720

187 Bl.


Dekanatsakten (1720/21)

  • Archivalien-Signatur: 54
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1720-1721

301 Bl.


Dekanatsakten (1721)

  • Archivalien-Signatur: 55
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1721

456 Bl.


Dekanatsakten (1721/22)

  • Archivalien-Signatur: 56
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1721-1722

207 Bl.


Dekanatsakten (1724)

  • Archivalien-Signatur: 63
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1721-1722, 1724-1725

160 Bl.


Dekanatsakten (1722)

  • Archivalien-Signatur: 58
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1722

96 Bl.


Dekanatsakten (1722/23)

  • Archivalien-Signatur: 60
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1722-1723

606 Bl.


Dekanatsakten (1723)

  • Archivalien-Signatur: 61
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1723

142 Bl.


Dekanatsakten (1723/24)

  • Archivalien-Signatur: 62
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1723-1724

206 Bl.


Dekanatsakten (1724/25)

  • Archivalien-Signatur: 64
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1724-1725

162 Bl.


Dekanatsakten (1725)

  • Archivalien-Signatur: 65
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1724-1725, 1728

82 Bl.


Dekanatsakten (1725/26)

  • Archivalien-Signatur: 66
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1725-1726

473 Bl.


Dekanatsakten (1726)

  • Archivalien-Signatur: 67
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1726

228 Bl.


Dekanatsakten (1726/27)

  • Archivalien-Signatur: 68
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1726-1727

179 Bl.


Dekanatsakten (1727)

  • Archivalien-Signatur: 69
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1727

201 Bl.


Dekanatsakten (1727/28)

  • Archivalien-Signatur: 70
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1727-1728

185 Bl.


Dekanatsakten (1728)

  • Archivalien-Signatur: 71
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1728

228 Bl.


Dekanatsakten (1728/29)

  • Archivalien-Signatur: 72
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1728-1729

193 Bl.


Dekanatsakten (1729)

  • Archivalien-Signatur: 73
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1729

214 Bl.


Dekanatsakten (1729/30)

  • Archivalien-Signatur: 74
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1729-1730

217 Bl.


Dekanatsakten (1730)

  • Archivalien-Signatur: 75
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1729-1730

203 Bl.


Dekanatsakten (1730/31)

  • Archivalien-Signatur: 76
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1730-1731

84 Bl.


Dekanatsakten (1731/32)

  • Archivalien-Signatur: 81
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1731-1732

93 Bl.


Dekanatsakten (1732)

  • Archivalien-Signatur: 82
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1732

256 Bl.


Dekanatsakten (1732/33)

  • Archivalien-Signatur: 84
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1732-1733

312 Bl.


Dekanatsakten (1733)

  • Archivalien-Signatur: 85
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1733

202 Bl.


Dekanatsakten (1733/34)

  • Archivalien-Signatur: 86
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1733-1734

183 Bl.


Dekanatsakten (1734)

  • Archivalien-Signatur: 87
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1734

251 Bl.


Dekanatsakten (1734/35)

  • Archivalien-Signatur: 88
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1734-1735

142 Bl.


Dekanatsakten (1735)

  • Archivalien-Signatur: 89
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1735

148 Bl.


Dekanatsakten (1735/36)

  • Archivalien-Signatur: 90
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1735-1736

131 Bl.


Dekanatsakten (1736)

  • Archivalien-Signatur: 91
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1736

182 Bl.


Dekanatsakten (1736/37)

  • Archivalien-Signatur: 92
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1736-1737

109 Bl.


Dekanatsakten (1737)

  • Archivalien-Signatur: 93
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1737

101 Bl.


Dekanatsakten (1737/38)

  • Archivalien-Signatur: 94
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1737-1738

197 Bl.


Dekanatsakten (1738)

  • Archivalien-Signatur: 95
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1738

140 Bl.


Dekanatsakten (1738/39)

  • Archivalien-Signatur: 96
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1738-1739

213 Bl.


Dekanatsakten (1739)

  • Archivalien-Signatur: 97
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1739

131 Bl.


Dekanatsakten (1739/40)

  • Archivalien-Signatur: 98
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1739-1740

163 Bl.


Dekanatsakten (1740)

  • Archivalien-Signatur: 99
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1740

223 Bl.


Dekanatsakten (1740/41)

  • Archivalien-Signatur: 100
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1740-1741

228 Bl.


Dekanatsakten (1741)

  • Archivalien-Signatur: 101
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1741

238 Bl.


Dekanatsakten (1741/1742)

  • Archivalien-Signatur: 102
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1741-1742

79 Bl.


Dekanatsakten (1742)

  • Archivalien-Signatur: 103
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1742

108 Bl.


Dekanatsakten (1742/43)

  • Archivalien-Signatur: 104
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1742-1743

106 Bl.


Dekanatsakten (1743)

  • Archivalien-Signatur: 105
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1743

169 Bl.


Dekanatsakten (1743/44)

  • Archivalien-Signatur: 106
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1743-1744

115 Bl.


Dekanatsakten (1744)

  • Archivalien-Signatur: 107
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1744

113 Bl.


Dekanatsakten (1744/45)

  • Archivalien-Signatur: 108
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1744-1745

93 Bl.


Dekanatsakten (1745)

  • Archivalien-Signatur: 109
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1745

152 Bl.


Dekanatsakten (1745/46)

  • Archivalien-Signatur: 110
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1745-1746

64 Bl.


Dekanatsakten (1746)

  • Archivalien-Signatur: 111
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1746

91 Bl.


Dekanatsakten (1746/47)

  • Archivalien-Signatur: 112
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1746-1747

69 Bl.


Dekanatsakten (1747)

  • Archivalien-Signatur: 113
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1747

145 Bl.


Dekanatsakten (1747/48)

  • Archivalien-Signatur: 114
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1747-1748

66 Bl.


Dekanatsakten (1748)

  • Archivalien-Signatur: 115
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1748

72 Bl.


Dekanatsakten (1748/49)

  • Archivalien-Signatur: 116
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1748-1749

60 Bl.


Dekanatsakten (1749)

  • Archivalien-Signatur: 117
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1748-1749

49 Bl.


Dekanatsakten (1749/50)

  • Archivalien-Signatur: 118
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1749-1750

100 Bl.


Dekanatsakten (1750)

  • Archivalien-Signatur: 119
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1750

19 Bl.


Dekanatsakten (1750/51)

  • Archivalien-Signatur: 120
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1750-1751

78 Bl.


Dekanatsakten (1751)

  • Archivalien-Signatur: 121
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1751

46 Bl.


Dekanatsakten (1751/52)

  • Archivalien-Signatur: 122
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1751-1752

97 Bl.


Dekanatsakten (1752/53)

  • Archivalien-Signatur: 123
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1752-1753

76 Bl.


Dekanatsakten (1753/54)

  • Archivalien-Signatur: 124
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1753-1754

58 Bl.


Dekanatsakten (1754)

  • Archivalien-Signatur: 125
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1754

140 Bl.


Dekanatsakten (1754/55)

  • Archivalien-Signatur: 126
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1754-1755

Dekanatsakten (1755)

  • Archivalien-Signatur: 127
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1755

50 Bl.


Dekanatsakten (1755/56)

  • Archivalien-Signatur: 128
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1755-1756

57 Bl.


Dekanatsakten (1756)

  • Archivalien-Signatur: 131
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1756

Enthält v.a.: Christian Heinrich Hase Dissertation und Adjunktur.- Gesuch Salomo Gottfried Hildebrand Lektionen zur Mathematik zu lesen.- Johannes Andreas Grosch Designation der Adjunktur.- Justus Christian Hennings Magisterpromotion und Disputation.- Gesuch Johann Gottfried Waldin um Adjunktur.- Stellungnahme von Johann August Schlottwein zum Vorwurf ein Anhänger Spinozas und Sozzinis zu sein und Verhandlungen der Fakultät.- Streitigkeiten zwischen Magister Friedrich Emanuel Zieckler und Adjunkt Jakob Wilhelm Blaufuß um außerordentliche Professur.- Gesuch von Johannes Stephan, Johann Christian Blasche um Dissertation.- Abrechnung der Promotionsgelder.- Quittungen.- Anschlagzettel.

86 Bl.


Dekanatsakten (1756/57)

  • Archivalien-Signatur: 132
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1756-1757

Enthält v.a.: Magisterpromotion von Johann August Schlettwein.- Gesuch M. Johann Gottlieb Waldin um Adjunktur.- Beschwerde von Prof. Dr. Müller wegen der Dissertation von Adjunkt Grosch und Verhandlung der Fakultät.- Regelung der Privatdozentur.- Beschwerde der Theologischen Fakultät gegen die Disputation von Grosch.- Streitigkeiten mit der Theologischen Fakultät.- Promotionsgelder und deren Verteilung.- Quittungen.- Verzeichnis der Dekanatsakten.- Dekanatsübergabe.- Dissertation von Justus Christian Hennings.- Anschlagzettel.

227 Bl.


Dekanatsakten (1757)

  • Archivalien-Signatur: 133
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1757

Enthält v.a.: Beschwerde von Prof. Dr. Tympens über Adjunkt Hirth und die Zensur seiner Schrift.- Tod des Depositors Lauen und Neubesetzung der Stelle.- Anfrage von Schlottheim zum Studium.- Ãœbergabe von Schrift zur Zensur durch Prof. Dr. Müller.- Dissertation von Johann Christoph Cramer, Johann Gottlieb Waldini.- Folgen für die Fakultät durch die Zensur der Schrift von Büchner.- Gesuch von Adjunkt Waldin um Adjunktur.- Gesuch von Magister Haacke alte Geschichte zu lesen.- Dissertation von Johann August Schlettwein.- Verteilung der Depositarien.- Beschwerde Friedrich August Constans und Gutachten der Fakultät.- Vorgaben für die Adjunkten Blaufuß und Zickler für ihre Anschlagzettel.- Quittungen.- Inventurliste.- Beilegung der Streitigkeiten mit der Theologischen Fakultät über die Veröffentlichung von Christian Bibelmann.- Die Vorlesung des Adjunkt Blaufuß und Folgen für die Fakultät.- Beschwerde des Adjunkt Waldin über Prof. Dr. Poltz.- Anschlagzettel von Prof. Dr. Schmid.- Gesuch von Prof. Dr. Müller an Herzogtum Gotha.- Zensur der Forkischen Schrift.- Dekanatsübergabe.- Gesuch von Justus Christian Hennings um Adjunktur.- Dissertation des Albert Georg Brandes.

185 Bl.


Dekanatsakten (1757/58)

  • Archivalien-Signatur: 134
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1757-1758

Enthält u.a.: Magisterpromotion von Johannes Gottlob Schwarz, Balthasar Münter, Justus Christian Hennings.- Beschwerde von Dekan Wideburg über Adjunkt Johann Stephan Müller.- Erlassung der Promotionskosten bei bevorstehenden Jubiläen.- Zensur der Schrift von M. Cramer.

62 Bl.


Dekanatsakten (1758-1767)

  • Archivalien-Signatur: 152 a
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1758-1767

Enthält v.a.: Abrechnungen von Prof. Tympe über Promotionsgelder und Quittungen.- Brabeuta-Rechnungen der Professoren J. Bernhard Wiedeburg und Buder.- Promotionsgelder des Magister Johann Peter Christian Schade.- Rangstreitigkeiten der Fakultät mit Prof. Joachim Erdmann Schmidt.- Dekanatsübergabe.-Schreiben von Dekan Tympe und Entwurf eines Schreibens an den Rektor wegen der Holzgelder.- Anfrage der Visitationskommission und Antwort der Fakultät.- Äußerungen der Fakultätsmitglieder zu den Fakultätsgesetzen.- Schreiben des Dekans wegen der Magister Ulrich und Hamberger.- Vorlesung von Prof. von Schellwitz und eine Eingabe von Prof. Hennings.- Dissertation pro loco des Magisters Hörschelmann.- Eingabe des Prof. Hennings.- Eingabe des Magisters A. Albert Hamberger.- Schreiben betreffend Magister Ulrich und Hörschelmann.- Eingabe von Prof. Polz wegen der Zensur.- Dekanatsübergabe an Prof. J. Erdmann Schmidt.- Weigerung von Prof. Schmidt das Dekanat zu übernehmen.- Eingaben der Professoren Hennings und J. Erdmann Schmidts.- Protokoll der Fakultätssitzung vom 8. August 1767.- Eingabe von Prof. Polz zum Streit mit Prof. J. Erdmann Schmidt.- Gesuch des Lektor Ernst Christoph Hesselbarth um die Magisterwürde.- Dekanatsübergabe.- Eingabe Prof. Hennings betreffend Anteil am Prodekanat.

125 Bl.


Dekanatsakten (1758)

  • Archivalien-Signatur: 135
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1758

279 Bl.


Dekanatsakten (1758/59)

  • Archivalien-Signatur: 136
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1758-1759

124 Bl.


Dekanatsakten (1759)

  • Archivalien-Signatur: 137
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1759

94 Bl.


Dekanatsakten (1759/60)

  • Archivalien-Signatur: 138
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1759-1760

67 Bl.


Dekanatsakten (1760)

  • Archivalien-Signatur: 139
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1760

92 Bl.


Dekanatsakten (1760/61)

  • Archivalien-Signatur: 140
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1760-1761

69 Bl.


Dekanatsakten (1761)

  • Archivalien-Signatur: 141
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1761

31 Bl.


Dekanatsakten (1761/62)

  • Archivalien-Signatur: 142
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1761-1762

79 Bl.


Dekanatsakten (1762)

  • Archivalien-Signatur: 143
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1762

55 Bl.


Dekanatsakten (1763)

  • Archivalien-Signatur: 144
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1763

100 Bl.


Dekanatsakten (1763/64)

  • Archivalien-Signatur: 145
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1763-1764

Enthält v.a.: Anmeldung von Ludwig Ehrenfried Friedrich Cramer zur Habilitation.- Fakultätsbeschlüsse vom 1. Oktober und 17. Dezember 1763.- Gesuche der Adjunkten J. Christian Hennings, Christian Blasch, G. Waldin, Johann Andreas Grosch zur Denomination.- Christoph Christian Sturm Promotion in Halle.- Brabeutur- und Inskriptionsgelder.- Verteilung Promotionsgelder.- Bericht und Anfrage zur Besoldung der Professoren.- Bittschreiben.- Anschlagzettel.

97 Bl.


Dekanatsakten (1764)

  • Archivalien-Signatur: 146
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1764

Enthält: Eingabe zur Verbesserung der Professorenbesoldung.- Promotion von Daniel Christian Pflugradt, Georg Friedrich Laxner, Johann August Heinrich Ulrich, Johann Lorenz Boeckmann.- Gesuch Wilhelm Ernst Labes um Empfehlungsschreiben.- Gesuch von Prof. Dr. Erdmann Schmidt historische Vorlesungen in den Lektionskatalog aufzunehmen.- Gutachten über Magister Hennings.- Abrechnung der Promotionsgelder.- Lektionszettel.

41 Bl.


Dekanatsakten (1764/65)

  • Archivalien-Signatur: 147
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1764-1765

Enthält u.a.: Gesuch von Hörschelmann um Magisterwürde.- Auftrag zur Zensur.- Dissertation und Disputation von Paul Jakob Bruns.- Verteilung der Inskriptions- und Promotionsgelder.- Gesuch C. Ehrenfried Zeumer um Magisterwürde.- Gesuch von Blasch und Rave um Magisterpromotion.- Gutachten der Fakultät.- Lektions- und Anschlagzettel.

68 Bl.


Dekanatsakten (1765)

  • Archivalien-Signatur: 148
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1765

Enthält v.a.: Wiederbesetzung der Professur "juris naturale, moralium et politicy"und Gutachten.- Bewerbung des Prof. Böhmer aus Gießen.- Promotion von M. Maurer, Friedrich Wilhelm Becker, Johann Andrea Sixt, Jakob Rave, Johann Petro Christoph Schade.- Verteilung der Promotionsgelder.- Ernst August Hoerschelmann Designation zur Adjunktur.- Schreiben von a.o. Prof. J. Gottlieb Waldin.- Verbesserung der Professorenbesoldung.- Anschlagzettel.

50 Bl.


Dekanatsakten (1765/66)

  • Archivalien-Signatur: 149
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1765-1766

Enthält v.a.: Gesuch von Prof. Blasch um Sitzordnung im Kirchenstuhl.- Besetzung der Professur "juris naturale, moralium et politicy"und Gutachten.- Promotionsgelder.- Gesuche von Johann August Heinrich Ulrich, Friedrich Justus Riedel, Scheidemantel und Salzmann um Abhalten von Lektionen.- Gesuch Schramms um außerordentliche Professur.- Streitigkeiten mit der juristischen Fakultät und Protest von Prof. Wiedeburg.- Magisterpromotion von Margraf.- Gesuch Adjunkt Grosch um außerordentliche Professur und Gutachten.- Verteilung Promotionsgelder.- Dekanatsübergabe an Prof. Suckow.- Anschlagzettel.- Disputationen von Friedrich Justus Riedel, Johannes August Heinrich Ulrich, Paulus Jakob Bruns, Johann Andrea Sixt.

70 Bl.


Dekanatsakten (1766)

  • Archivalien-Signatur: 150
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1766

Enthält u.a.: Beschwerde von Prof. Johann Gottlieb Waldin, M. Bruns und M. Ulrich über Prof. Heinngs und M. Riedel.- Untersuchung über M. Riedel wegen seiner im Collegium geäußerten Anzüglichkeiten.- Reskript betreffend Prof. Waldin.- Verhandlung über die Aufnahme von Prof. Waldin in den Lektionskatalog.

57 Bl.


Dekanatsakten (1766/67)

  • Archivalien-Signatur: 151
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1766-1767

Enthält v.a.: Promotionsgesuch von Christian Friedrich Baerner.- Gesuch von Christian Anton Heinrich Schuttwolff um Inskription.- Gesuch des Prof. von Schellwitz über die Reichshistorie lesen zu dürfen.- Streitigkeiten zwischen Juristischer und Philosophischer Fakultät (u.a. über die Ausübung der Zensur).- Gesuch von Elias Matthaus Fauthaber um Magisterwürde.- Mangel an Privatdozenten.- Promotionskosten.- Promotion von Magister Thons.- Dekanatsübergabe.- Streitigkeiten mit Prof. Schmidt.- Disputationen und Anschlagzettel.

60 Bl.


Dekanatsakten (1767)

  • Archivalien-Signatur: 152
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1767

Enthält: Beantwortung einer Anfrage der fürstlichen Visitationskommission durch einen Aufsatz von Prof. Tympe.- Verhandlungen und der Streit mit Prof. Erdmann Schmidt.- Gesuch des Magister Ulrich um Adjunktur.- Verhandlung und die Adjunktur an die Magister Ulrich und Hörschelmann.- Rangstreitigkeitenzwischen den Magistern Ulrich und Hörschelmann.

31 Bl.


Dekanatsakten (1767/68)

  • Archivalien-Signatur: 153
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1767-1768

Enthält v.a.: Vorlesungen von Prof. Schellwitz.- Eingabe von Prof. Erdmann Schmidt.- Anschlagzettel.- Prodekanatsübergabe.- Eingabe von Prof. Tympe.- Zensur durch Prof. Hennings.

23 Bl.


Dekanatsakten

  • Archivalien-Signatur: 156
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1768-1769

Enthält: Zeugnis für den Deposita Dr. Rost.- Aufnahme Adjunkt Ulrich und Prof. Tanner in Lektionskatalog.- Pfarrer Christoph Friedrich Ludewig Promotion.- Verteilung Promotionsgelder.- Gutachterlicher Bericht über Adjunkt Sixt.- Hermann Friedrich Koecher Habilitation.- Adjunkt Ulrich Disputation.- Dekanatsübergabe.- Lektionszettel.

25 Bl.


Dekanatsakten (1768)

  • Archivalien-Signatur: 154
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1768

Enthält: Bericht über Privatdozenten.- Schriftenverzeichnis u.a. von Gotthelf Hartmann Schramm, Groschi, Johannes August Heinrich Ulrich, Johann Andreas Sixt- Gesuch Mag. Sixt um Adjunktur.- Gesuche zur Inskription von Johann Jakob Christian Krüger, Johannes Andreas Sixt Inskription.- Gesuche Rost und Johann Heinrich Bartholomai Livoni.- Pastor Ackermann Magisterwürde und Adjunktur.- Gesuch Straus um Magisterwürde.- Anschlagzettel Sprachmeister.- Normativ der Promotionsgelder.- Gesuch Sixt um Disputation.- Denomination einer Professur orientalische Sprachen.- Gesuche und Eingaben.- Anschlagzettel.

68 Bl.


Dekanatsakten (1768)

  • Archivalien-Signatur: 155
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1768

Enthält: Anfrage Adjunkt Ulrich.- Gesuch Hermann Friedrich Koecher um Magisterwürde.- Anfrage zur Ehrenpromotion für Sohn eines Jenaer Professors.- Anschlagzettel.

17 Bl.


Dekanatsakten (1769)

  • Archivalien-Signatur: 157
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1769

Enthält u.a.: Gesuch Conversus Judaeus Frommann um Erlaubnis in orientalischen Sprachen eine Anleitung geben zu dürfen.- Gesuch Gebrüder Fleischer um Magisterwürde.- Versorgung Adjunkt Grosch.- Gesuche M. Koecher.- Verbot für Adjunkt Grosch über ein Pariser Buch zu lesen.- Christoph Friedrich MerzMagisterwürde.- Gesuch Moeurs Unterricht im Bergbau zu geben.- Gesuch Johann Wilhelm Schmid um Magisterwürde.- Gesuch Mag. Wichmann um außerordentliche Professur und Gutachten der Philosophischen Fakultät.- Gesuch Mag. Hamberger um Disputation.- Gesuch Rüling.- Anordnungen betreffend AdjunktGrosch.- Dekanatsübergabe.- Anschlagzettel.

56 Bl.


Dekanatsakten (1769/70)

  • Archivalien-Signatur: 158
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1769-1770

Enthält: Besetzung der Privatdozentur.- Gesuch M. Johannes Wilhelm Schmid.- Anfrage zum Ankauf und Verbleib der Codices MST Bibliothecae Turinensis.- Gesuch M. C. Ponentius, Johann Deibler, Hansen um Magisterwürde.- Professor Bohns Nostrifikation.- Abrechnungen.- Anschlagzettel.

38 Bl.


Dekanatsakten (1770)

  • Archivalien-Signatur: 159
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1770

Enthält: Gesuche Ludwig Friedrich Cellarius um Magisterpromotion.- Gesuch M. Majer um Nostrifikation.- Anfrage Mag. Leybold um außerordentliche Professur.- Gesuch Christian Balthasar Lehmus um Magisterwürde und Aufnahme in den Lektionskatalog.- Gesuch M. Meyer um Aufnahme in Lektionskatalog.- Gesuch Prof. Bohn.- Gesuch Carl Friedrich Sixt um Magisterwürde.- Gesuch M. Johan Deibler.- Gesuch M. Meyer um Empfehlung für außerordentliche Professur.- Gesuch Wilhelm Schmid um Zensur und Erlaubnis zur Disputation.- Gesuch Johannes Godofred Christian Nonne um Magisterwürde.- Johannes Theophil Jonas Schwartz Magisterwürde.- Gesuch Prof. Scheidemantel, Hofrat Nicolai, Herzog, Pastor Strauss um Magisterwürde.- Verteilung Promotionsgelder von M. Nonne.- Einwendungen von Christian Friedrich Polz gegen die Abrechnung der Promotionsgelder.- Beschwerde Kommerzienrat Fischer.- Johannes Ernst Basilius Wiedeburg Disputation.- Anschlagzettel.

78 Bl.


Dekanatsakten (1770/71)

  • Archivalien-Signatur: 160
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1770-1771

Enthält: Promotionsgesuch Pfarrer Gottfried Wilhelm Strauss.- Berechnung der Brabeutur.- Gesuch Johann Gottfried Christian Nonne Vorlesung zu halten.- Promotion Johann Georg Wilhelm Koehler.- Gesuch Johann Georg Lenz Vorlesungen zu halten.- Beschwerde Wiedeburg über Walch.- Verteilung Promotionsgelder.- Christian Heinrich Heumann Magisterwürde.- Gesuch M. Seybold um Nostrifikation.- Johann Wilhelm Schmid Disputation.- Johann Heinrich Franck Nostrifikation.- Berechnung der Fakultätseinnahmen.- Dissertation und Lebenslauf von Christian Heinrich Heumann.- Anschlagzettel.- Johann Christoph Langstedt Disputation.- August Heinrich Ulrich Promotion.

82 Bl.


Dekanatsakten (1771)

  • Archivalien-Signatur: 161
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1771

Enthält: Denomination der Professur für Orientalistik nach dem Tod von Bohn.- Gesuch Prof. Johann Andreas Sixt.- Gesuch Johann Georg Wilhelm Koehler zur Habilitation.- Adjunkt Vogel Denomination.- Gesuch Contelle zur Inskription.- Gesuch Johannes Christoph Langstedt um Magisterwürde.- Gesuch Schilling zur Inskription.- Schreiben zum Missbrauch der Privatdozentur und Gutachten.- Gesuch Johann Christian Tschirpe um Magisterwürde.- Vorbereitung Gutachten über Mag. Happach.- Gesuch Johannes Heinrich Franck.- Disputations- und Anschlagzettel.

66 Bl.


Dekanatsakten (1771/72)

  • Archivalien-Signatur: 162
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1771-1772

Enthält: Gesuch Mag. C. M. Ponentius zur Verteidigung der Dissertation.- Gesuch Johann Christoph Heckel um Magisterwürde.- Gesuch Johann Georg Wilhelm Köhler zur Designation der Adjunktur.- Besetzung der Professur für Orientalische Sprachen.- Gesuch Magister Schramms um außerordentliche Professurund Gutachten der Fakultät.- Anschlagzettel.- Dekanatsübergabe.

34 Bl.


Dekanatsakten (1773)

  • Archivalien-Signatur: 163
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1773

Enthält: Beato Friedrich Glasewald Magisterpromotion.- Beschwerde Köthe über Inskriptionsgebühren.- Prof. Faber Disputation.- Gesuch Conversus Judaus Jacobsen dozieren zu dürfen.- Dekanatsübergabe.

25 Bl.


Dekanatsakten (1773/74)

  • Archivalien-Signatur: 164
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1773-1774

Enthält: Gesuch Wilhelm Haller um Magisterwürde.- Gesuch Johann Christian Petersen um Magisterwürde.- Verteilung Promotionsgelder.- Gesuch Mag. Tschirpe um Erteilung der Adjunktur.

15 Bl.


Dekanatsakten (1774)

  • Archivalien-Signatur: 165
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1774

Enthält: Johannes Theodor Wilhelm Gottschildt Magisterdiplom.- Gesuch Friedrich August Wiedenburg um Genehmigung einer Disputation.- Gesuch Mag. Scharfenberg in Leipzig um Zulassung als Privatdozent für orientalische Sprachen.- Anfrage zu Adjunkt Schmidt.- Entwurf zur Denomination der Professur für orientalische Sprachen.- Dekanatsübergabe, Inskriptions- und Zensurgebühren.- Anschlagzettel.

17 Bl.


Dekanatsakten (1774/75)

  • Archivalien-Signatur: 166
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1774-1775

Enthält: Johannes Burckart Caspari Magisterpromotion.- Buchankauf.- Verhandlung über Nachfolge der Professur Faber.- Beanstandung eines Anschlagzettels von Prof. Ulrich.

45 Bl.


Dekanatsakten (1775)

  • Archivalien-Signatur: 167
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1775

Enthält: Besetzung der Professur für morgenländische Sprachen.- Gesuch Friedrich August Wiedeburg um Magisterwürde.- Rektor Eichhorn Magisterpromotion.- Mag. Cellarius Adjunktur.- Gesuch Wilhelm Friedrich Hezel.- Dekanatsübergabe.- Anschlagzettel.

37 Bl.


Dekanatsakten (1775/76)

  • Archivalien-Signatur: 168
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1775-1776

Enthält: M. Wilhelm Haller Disputation.- M. Ludwig Friedrich Cellarius Disputation.- Buchankauf.- Gesuch Adjunkt Maurer.- Rabbi Moses Nowig Konvertierung.- Besetzung Prorektorat.- Anschlagzettel.

30 Bl.


Dekanatsakten (1776)

  • Archivalien-Signatur: 169
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1776

Enthält: Prof. Eichhorn Disputation.- Bewilligung von Finanzmitteln der Altenburgischen Landesstände.- Gesuch Prof. Ulrich.- Dekanatsübergabe.- Anschlagzettel.

15 Bl.


Dekanatsakten (1776/77)

  • Archivalien-Signatur: 170
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1776-1777

Enthält: Verhandlung über die Wiederbesetzung der historischen Professur nach dem Tod von Prof. Schmidt mit Prof. Johann Gottfried Müller.- Gesuch Rudolf Ludwig Schmidt um Magisterwürde.- Gesuch Adjunkt Cellarius.- Zahlung von Magisterpromotionsgelder durch Prof. Briegleb.

31 Bl.


Dekanatsakten (1777)

  • Archivalien-Signatur: 171
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1777

Enthält u.a.: Rudolf Ludwig Schmid Disputation, Promotion und Adjunktur.- Gesuche Friedrich August Wideburg und Adjunkt Cellarius.- Regulierung der Kollegien.- Friedrich August Wideburg Adjunktur.- Wilhelm Haller Adjunktur.- Gesuch Johann Georg Weirich Magisterwürde.- Gesuch August Gottlieb Sommer um Magister.- Dekanatsübergabe.- Gottfried Leske, Johann Georg Weirich, August Gottlieb Sommer Diplome .- Anschlagzettel.


Dekanatsakten (1777/78)

  • Archivalien-Signatur: 172
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1777-1778

Enthält: Zensur der theologischen Bibliothek.- Gesuch August Gottlieb Sommer um Aufnahme in den Lektionskatalog.- Johannes Christian Starke Magisterwürde und licentiam legendi.- Vorlesung Heinrich Gottfried Scheidemantel.- Gesuch Pastor Leske um Druckgenehmigung.- Gesuch Carl Adolph Völker um Magisterwürde.- Stellenbesetzung Wittenbergische orientalische und exegetische Bibliothek.- Dekanatsübergabe.

43 Bl.


Dekanatsakten (1778)

  • Archivalien-Signatur: 173
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1778

Enthält: Gesuch Carl Adolf Voelcker um Dissertation.- Beschwerde der theologischen Fakultät über die Zensur von der Wittenbergische orientalische und exegetische Bibliothek des Herrn Hirths durch Professor Eichhorn.- Dekanatsübergabe.- Anschlagzettel.

29 Bl.


Dekanatsakten (1778/79)

  • Archivalien-Signatur: 174
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1778-1779

Enthält: Gesuch Dr. Starcke um Vorlesungserlaubnis.- Johann Philipp Gabler Magisterpromotion.- Anschlagzettel.- Denomination der Professur für Beredsamkeit und Dichtkunst nach dem Tod von Professor Johann Ernst Immanuel Walchs.- Gesuche Johann Gottfried Müller und Prof. Blech.- Gesuch Prof. med. Justus Christian Loder um Magisterwürde.

40 Bl.


Dekanatsakten (1780)

  • Archivalien-Signatur: 175
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1780

Enthält: Gutachten zur Rezeption und Nostrifikation Dr. Sutor.- Gesuch Friedrich Gottlob Doering um Magisterwürde.- Gesuche Johann Caspar Lange und M. G. Reichenbach Gothanus um freie Inskription.- Christian Carl Friedrich Boettinger Magisterpromotion.- Dekanatsübergabe an Professor Eichhorn.- Lektionszettel.

30 Bl.


Dekanatsakten (1780/81)

  • Archivalien-Signatur: 176
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1780-1781

Enthält: Streitigkeiten zwischen Fakultät und Kommerzienrat Adjunkt Johann Christian Fischer über das Führen des Titels Assessor.- Verteilung der Zensurgelder.- Gesuch Sutor aus Ingolstadt zum Abhalten von Vorlesungen über Statistik und politische Historie und Gutachten der Fakultät.- Anfrage zu Depositionsscheinen.- Gesuch Osann um Magisterwürde.- Gesuch Prof. Weber zur Nostrifikation.- Abänderung der Instruktion des famulus communis betreffend der Philosophischen Fakultät.- Nachfolge Dekanat.- Verteilung Brabeuturgelder .- Anfrage zum Ankauf der "Cafiri Bibliothecae Arabico-Hifpana Efcurialenfis"für die Bibliothek.- Lektionszettel.

53 Bl.


Dekanatsakten

  • Archivalien-Signatur: 178
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1781-1782

Enthält: Bedenken gegen Anschlagzettel der Mag. Johann Christian Fischer und Mag. Grosch.- Zensur eines Buches.- Georg Friedrich Eckhard Magisterpromotion.- Anteil des Prorektors an Promotionsgebühren.- August Johann Georg Carl Batsch Magisterpromotion und Vorlesungserlaubnis.- Gesuch Glaser zur Gratisinskription.- Lektionszettel.- Beratungen über die Personalunion von Prorektor und Dekan.- Regelung der Zuständigkeit für Zensur.- Gutachten über Mag. Johann Christian Fischer.- Disputation von Prof. Heinrich.- Francisci Gratisinskription.- Gutachten über Mag. Haller.- Johann Georg Goerler Magisterpromotion.- Lektionszettel.- Regelung der Gratisinskriptionen.- Verteilung der Inskriptionsgelder.- Johann Gottfried Hasse Magisterpromotion und Vorlesungserlaubnis.- Johann August Christian Noebling Magisterpromotion.

101 Bl.


Dekanatsakten (1781)

  • Archivalien-Signatur: 177
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1781

Enthält: Fragen an die Bibliothek zum Erhalt der Brabeutur.- Notiz über die Landmannschaften und Ordensverbindungen.- Berechnung der Brabeutur.- Streitigkeiten zwischen Philosophischer Fakultät und Fischer zum Tragen des Titels Assessor.- Gesuch J. A. G. Planert.- Gesuch Johann Bernhard F. Osann zur Annahme von Kollegien und Durchführung der Disputation.- Gesuch Schröder Gratisinskription.- Johann Ernst Fabri Magisterpromotion.- Gesuch Prof. Heinrich zur Erteilung der Magisterwürde.- Dekanatsübergabe.- Quittungen.- Lektionszettel.

89 Bl.


Dekanatsakten (1783/84)

  • Archivalien-Signatur: 179
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1783-1784

Enthält: Gesuch Mag. Johann Gottfried Hasse.- Anfrage Prof. Ulrich zum Erhalt von Sitz und Stimme in der Fakultät.- Gesuch Stadt Creuzburg um Beitrag zum Wiederaufbau der Stadtkirche.- Druck "Neueste Unglücksfälle der Stadt Creutzburg"(1784).- Gesuch Prof. Ulrich zur Sitzordnung in der Stadtkirche.- Anfrage Mag. Laukhard zum Erhalt der licentiam legendi.- Verteilung der Inskriptionsgelder.- Entwurf von Vorschriften zur Verbesserung der Arbeit im Dekanat.- Bedenken gegen einen Druck über Jena in Erfurt durch Herrn Hörschelmann.- Gesuch Johann Gottfried Hasse zur Ernennung zum Adjunkten.- Berechnung und Verteilung der Absolutionsgelder.- Dekanatsübergabe.

106 Bl.


Dekanatsakten (1783/84)

  • Archivalien-Signatur: 180
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1783-1784

Enthält: Gottwerth Heinrich Loeber Magisterpromotion und Vorlesungserlaubnis.- Heinrich Moritz Gottlieb Grellmann Magisterpromotion.- Carl Friedrich Ferdinand Zschiegner Magisterpromotion.- Abrechnung der Absolutionsgelder.- Christian Siegismund Apel Gratisinskription.- Johann Gottfried Hasse Disputation als Adjunkt.- Lektionszettel.

40 Bl.


Dekanatsakten (1784)

  • Archivalien-Signatur: 181
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1784

Enthält: Anordnung zur Angabe von Orden- und Landmannschaftsverbindungen.- August Heinrich Christian Niemann Magisterpromotion.- Reihenfolge der Adjunkten im Lektionskatalog.- Mag. G. Heinrich Löber Gesuch zur Habilitation und Adjunktur.- Zensusbeanstandung durch Professor Heinrich.- Gesuche zur Gratisabsolution von Günther, Melis und Rein.- Abrechnung der Absolutionsgelder.- Gesuch Gratisinskription Kammerdiener Marras.- Abrechnungen der Dekane.- Benutzung des philosophischen Auditoriums durch Professor Heinrich.

34 Bl.


Dekanatsakten (1784/85)

  • Archivalien-Signatur: 182
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1784-1785

Enthält: Carl Christian Erhard Schmid Magisterpromotion.- Gesuch von Söhler, Humburg, Heinrich Ludwig Pfaff und Starcklof um Gratisinskription.- Verteilung der Absolutionsgelder.- Anschlagzettel.

35 Bl.


Dekanatsakten (1785)

  • Archivalien-Signatur: 183
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1785

Enthält: Gesuche Böhner, D. Geiger, Georg Heinrich Kirsten, Carl Wilhelm Theil und August Wilhelm Theil.- Adjunkt G. Heinrich Löber Promotion.- Lektionszettel.- Verteilung der Absolutionsgelder.- Quittungen.- Studentenverzeichnis.- Gottlieb Hufeland Magisterpromotion.- Inventarliste des Archivs der Philosophischen Fakultät (Stand Oktober 1785).

65 Bl.


Dekanatsakten (1785/86)

  • Archivalien-Signatur: 184
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1785-1786

Enthält: Ehrenmagister für Prof. Johann Carl August Musäus.- Tod von Herrn Rost und Neubesetzung der Stelle des Depositors.- Fakultätsbeschlüsse.- Johann Lorenz Julius von Gerstenbergk Magister.- Aufsatz Prof. Schütz.- Druck "Anweisung die zur Philosophischen Fakultät gehörigen Wissenschaften und deren Endzweck, Wichtigkeit und Studium betreffend."(Bl. 49-49_3 f.).- Perrein Gesuch um Inskription ehrenhalber.- Anschlagzettel.- Anfrage Magister Schmidt.- Verteilung der eingehenden Absolutionsgelder.- Christian Wilhelm Heinrich Sahlbach Gesuch zur freien Inskription.- Adjunkt Hesse Gesuch um außerordentliche Professur mit Gehalt.- Fakultätsbeschlüsse.- Studentenliste.- Quittungen der Inskriptionsgebühren.- Hofrat Eichhorn Bericht über Fakultätsarchiv und Beschlüsse der Fakultät.

117 Bl.


Dekanatsakten (1786)

  • Archivalien-Signatur: 185
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1786

Enthält: Anfrage Johann Ernst Basilius Wiedeburg an Fakultät.- Anmerkung zu Anschlagzettel M. Schmidt.- Georg Adolph Suckow Promotion.- Gesuch Privatdozent Batsch um Aufnahme in den Lektionskatalog.- Dankschreiben Wiedeburg.- Gesuch Gratisstudium für Friedrich Wilhelm Voigt.- Gesuche Christian Wilhelm Stellmacher und Bergamnn.- Berechnung der Fakultätseinnahmen.- Lektionszettel.

47 Bl.


Dekanatsakten (1786/87)

  • Archivalien-Signatur: 186
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1786-1787

Enthält: Johann August Nicolai Promotion.- M. Fabri außerordentliche Professur.- Umsetzung der Zensur an der Fakultät.- Verteilung der Novitiengelder.- Quittungen.- Beratungen der Fakultät über die Zensusgebühren.- Friedrich August Schrödter Gesuch um Zugehörigkeit zur Philosophischen Fakultät.- Johann Carl Fischer Magisterpromotion.- Zensurstreitigkeiten.- Dekanatsübergabe.- Studentenliste und Verteilung der Novitiengelder.- Lektionszettel.- Quittungen für Absolutionsgelder.- Aufnahmevordruck.

77 Bl.


Dekanatsakten (1787)

  • Archivalien-Signatur: 187
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1787

Enthält: Peter Florentin Weddigen Magisterpromotion.- Streitigkeiten mit der Theologischen Fakultät.- Wilhelm Gottlieb Tennemann Magisterpromotion und venia legendi.- Wichert Gratisinskription.- Zensur Prof. Ulrich.- Abrechnung der Absolutionsgelder.- Anschlag Prof. Fabri am Professorenbrett.- Wahl des Prorektors.- Dekanatsübergabe.- Absolutionsgelderabrechnung.- Quittungen.- "Intelligenzblatt der Allgemeinen Politischen Zeitung"Nr. 37 vom 25. August 1787.

76 Bl.


Dekanatsakten (1787/88)

  • Archivalien-Signatur: 188
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1787-1788

Enthält: Carl Leonhard Reinhold Magisterpromotion.- Mag. phil. Kosde Nostrifikation.- Abrechnung der Nostrifikationsgelder.- Georg Peter Geyer Inskription.- Verzeichnis der an die Universitätsbibliothek von Jenaer Buchdruckereien abgelieferten Schriften.- Johann Arnold Schmitz Magisterpromotion und sein Gesuch zum Erhalt der Vorlesungserlaubnis.- Anweisungen an die Buchdruckereien.- Gesuch Wahl zu Bückeburg um eine Professur.- Peter Friedrich Gottlieb Bothe Magisterpromotion.- Quittungen der Inskriptionsgelder.

52 Bl.


Dekanatsakten (1788)

  • Archivalien-Signatur: 189
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1788

Enthält: Regelung zur Disputation von Privatdozenten vor Erhalt der Vorlesungserlaubnis.- Schreiben zur Disputation von Petrus Friedrich Gottlieb Bothe, Joh. Lorenz Julius von Gerstenbergck, Bernhard Kordes, Carl Christian Erhard Schmid, Georg Lenz, Johannes Carl Fischer.- Druck Lektionskatalog 1788.- Verhandlungen zwischen der Theologischen Fakultät und Prorektor Loder über Magister Schmitz und das Verhalten von Theologieprofessors Döderlein.- Magister Wilhelm Gottlieb Tennemann Errichtung eines philosophischen Instituts.- Friedrich Gottlob Leonhardi Magisterpromotion.- Prof. Eichhorn Ruf nach Göttingen.- Abrechnung der Absolutionsgelder.- Berechnung der Zensusgebühren.- Verzeichnis der an die Universitätsbibliothek von Jenaer Buchdruckereien abgelieferten Schriften.- Quittungen über Inskriptionsgebühren.- Lektionszettel.

165 Bl.


Dekanatsakten (1789)

  • Archivalien-Signatur: 190
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1789

Enthält: Magister Waltersdorf Disputation.- Gesuch Magister Leonhardi zur Aufnahme in den Lektionskatalog.- Anfrage Carl Christian Erhard Schmid zum Lektionskatalog - Druck Lektionskatalog.- Umsetzung der Zensur.- Verteilung von Gebühren.- Prof. Johann Heinrich Voigt Magisterpromotion.- Friedrich Schiller Magisterpromotion.- Vorlesungsberechtigung für Prof. Hammersdörfer.- Verteilung Absolutionsgelder.- Quittungen.- Friedrich Ernst Carl Mereau Promotion.- Verteilung der Promotionsgelder.- Anschlagzettel.- Prof. Paulus Nostrifikation.- Erinnerung Magister Leonhardi an Habilitation.- Verteilung der Zensurgebühren.- Verzeichnis der in Jena gedruckten Schriften.- Index der Inskriptionen.- Quittungen der Inskriptionsgebühren.- Buchdruckerquittungen.

97 Bl.


Dekanatsakten (1789/90)

  • Archivalien-Signatur: 191
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1789-1790

Enthält: Anfrage zu Zensurgebühren, Verteilung der Nostrifikationsgelder und Beschwerde einiger Studenten.- Gesuch M. Mereau zum Abhalten einer Gratisvorlesung zur Diplomatie.- Gesuch Johann Friedrich Balthasar Schubart um Magisterwürde.- Disputation der Professoren Voigt und Paulus.- Verteilung der Dekanatsgelder.- Dekanatsrechnung.- Verteilung der Inskriptionsgelder.- Bewerbung von Rat Schiller um Professur für Geschichte.- Dekanatsübergabe.- Lektionszettel.- Quittungen über Inskriptionsgebühren.- Zensurzettel der Drucker.

74 Bl.


Dekanatsakten (1790)

  • Archivalien-Signatur: 192
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1790

Enthält: Gesuch Ökonomie-Rath Stumpf um außerordentliche Professur.- Abrechnung der Absolutionsgelder.- Gesuch Stempel zur Gratisinskription.- Christian Julius Wilhelm Mosche Magisterpromotion.- Abrechnung der Inskriptionsgelder.- Quittungen des Prorektors über die Inskriptionsgebühren.- Verzeichnis der von Jenaer Druckereien gelieferten Bücher.- Zensurgebührenabrechnung.- Vicariats-Patent von Carl August zum Tod von Kaiser Leopold II..- Lektionszettel.

61 Bl.


Dekanatsakten (1790/91)

  • Archivalien-Signatur: 193
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1790-1791

Enthält: Heinrich Christian Geldern Magisterpromotion.- Prof. Stumpf Pflichtlektionen für Landeskinder aus Meiningen.- Friedrich Ludwig Anton Pistorius Magisterpromotion.- Johann Jakob Czolbe Magisterpromotion.- Absolutionsgelderabrechnung.- Verhandlungen mit der theologischen Fakultät über die Vermeidung von zeitgleichen Kollegstunden.- Dekanatsübergabe und Abrechnung.- Verzeichnis der an die Universitätsbibliothek von Jenaer Buchdruckereien abgelieferten Schriften.- Quittungen des Prorektors und Absolutionsgelder.- Lektionszettel.

91 Bl.


Dekanatsakten (1791)

  • Archivalien-Signatur: 194
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1791

Enthält: Verhandlungen mit anderen Fakultäten über die Vermeidung von zeitgleichen Vorlesungen (Fortsetzung siehe UAJ Best. M Nr. 193).- Joahnn Christian Friedrich Kirchhof Magisterpromotion.- Czolbe Disputation.- Verteilung der Absolutionsgelder.- Reihenfolge im Prorektorat.- Mag. Forberg Eingabe wegen Stellung der Privatdozenten.- Dekanatsübergabe.- Absolutionsgelderabrechnung.- Quittungen des Prorektors.- Zensusgebühren.- Verzeichnis der an die Universitätsbibliothek von Jenaer Buchdruckereien abgelieferten Schriften.-Quittungen.- Lektionszettel.- Promotionsvorgänge zu Friedrich Carl Forberg und Johann Friedrich Ernst Kirsten.

122 Bl.


Dekanatsakten (1791/92)

  • Archivalien-Signatur: 195
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1791-1792

Enthält: Gesuch M. Friedrich Carl Forberg Moralphilosophie gratis lesen zu dürfen.- Gesuch Johann Friedrich E. Kirsten über Philosophie von Spinoza gratis lesen zu dürfen.- Buchhalter August Leopold Wagner Magister.- Gesuch D. Obereit zur Gründung eines philosophischen Clubs.- Petrus August Riesemann Magisterpromotion.- Dekanatsübergabe an Professor Paulus.- Bücher- und Schriftenverzeichnis.- Einordnung der pharmazeutischen Chemie in die Fakultäten.- Nutzung des philosophischen Auditoriums durch Hofrat Ulrich.- Regelung zur Disputation der Privatdozenten.- Studienplan für die UniversitätJena.- Ratschläge zur Wahl der Kollegien.- Lektionszettel.

105 Bl.


Dekanatsakten (1792)

  • Archivalien-Signatur: 196
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1792

Enthält: Habilitationsdisputationen Forberg, Kirsten und Dr. Mereau.- Nostrifikation M. Niethammer.- Gesuch Forberg zum Halten von Vorlesungen über die natürliche Theologie.- Anfragen zur Durchführung der Zensur.- Deliberation über Regulierung und Fixierung der Kollegien.- Gutachten über die Einordnung der pharmazeutischen Chemie zur Medizinischen bzw. Philosophischen Fakultät.- M. Niethammer Adjunktur.- Einwände zum Anschlagzettel von M. Forberg am "schwarzen Brett".- Abrechnung der Zensurgebühren.- Quittungen der Inskriptionsgebühren.- Verteilung der Gebühren.- Dekanatsübergabe.- Anschlagzettel.

122 Bl.


Dekanatsakten (1792/93)

  • Archivalien-Signatur: 197
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1792-1793

Enthält v.a.: Mereau Dissertation.- Anfrage zur Zensur - Joahnn Carl Fischer außerordentliche Professur.- Georg Christian Wilhelm Volkhart Magister.- Anschlagzettel der Dozenten.- Verteilung der Absolutionsgelder.- Berechnung der Novitiengelder.- Quittungen der Inskriptionsgebühren.- Fakultätsbeschlüsse vom 17.11.1792 (u.a. Dr. Mereau Habilitation).- Anfrage zu Auszügen aus Voltair.- Friedrich Wilhelm Carl Suckow Magister.- Dekanatsübergabe.- Verteilung der eingenommenen Gelder.- Quittungen.- Verzeichnis der eingegangenen Schriften aus Jenaer Druckereien.

96 Bl.


Dekanatsakten (1793)

  • Archivalien-Signatur: 198
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1793

Enthält Christian Friedrich Heumann Magisterpromotion.- Wilhelm Carl Friedrich Succow Magisterpromotion.- Anfrage zur Zensusfreiheit für Studenten.- Auszahlung der Gelder von M. Volkhart.- Auszahlung Promotionsgelder Heumann.- Friedrich Ernst Carl Mereau Disputation.- Anfragen zum Zensus der Schrift "Nelkenblätter"dritter Teil von Andreas Georg Friedrich Rebmann.- Verteilung der Novitiengelder.- Streitigkeiten um Vergabe von Prorektorat.- Gesuch Forburg um Adjunktur.- Gesuch Johann Friedrich E. Kirsten um Adjunktur.- Schriftwechsel Johann Heinrich Voigt betreffend Prorektorat.- Berechnung der Novitiengelder.- Schlussrechnung der Novitiengelder, Zensusgebühren sowie Gelder der Adjunkten Forberg und Kirsten.- Promotionsvorgang zu Pastor Briegleb.

150 Bl.


Dekanatsakten (1793/94)

  • Archivalien-Signatur: 199
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1793-1794

Enthält: Wilhelm Andreas Paul Bystron Magisterpromotion.- Gutachten und Verhandlung um die Ernennung Prof. Niethammer.- Abrechnung der Absolutionsgelder.- Carl August Briegleb Magisterpromotion.- Denomination für die Nachfolge des Professors Paulus.- Prorektoratswahl.- Samuel Gottlieb Lange Doktorpromotion.- Friedrich Lebrecht Hederich Doktorpromotion.- Johann Heinrich Gottlieb Heusinger Doktorpromotion.- Abrechnung der Absolutionsgelder.- Promotionsvorgänge zu Alexander Nicolaus Scherer, Samuel Gottlieb Lange, Friedrich Lebrecht Hederich und Johann Heinrich Gottlieb Heusinger.

66 Bl.


Dekanatsakten (1794)

  • Archivalien-Signatur: 200
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1794

Enthält: Magisterpromotion von Johann Adolph Jakobi.- Anfrage zur außerordentlichen Professur für morgenländische Sprachen und Gutachten über Prof. M. Ilgen aus Ilmenau.- Johann Adolph Jacobi Vorlesungsberechtigung.- Entwurf für Zensurgeldtabelle.- Verhandlungen über die von Prof. jur. GottliebHufeland angekündigten Vorlesungen über Reichsgericht und Politik.- Unterbringung Fakultätsarchiv.- Detlef Friedrich Magisterpromotion und Vorlesungsberechtigung.- Prof. Carl Ludwig Woltmann Magisterpromotion.- Prof. Johann Gottlieb Fichte Magisterpromotion.- Depositumgelder.- Johann Gustav von Baumgarten Magisterpromotion.- Dekanatsübergabe und Abrechnung der Depositumgelder.- Zensurgelder.- Quittungen des Prorektors über Absolutionsgelder.- Lektionszettel.- Promotionsvorgänge zu Johann Gottlieb Münch, Baron Hermann von Helking und Johann Friedrich Julius Mehlis.

177 Bl.


Dekanatsakten (1794/95)

  • Archivalien-Signatur: 201
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1794-1795

Enthält u.a.: Adjunktur des Magister Samuel Gottlieb Lange.- Mag. Johann Friedrich Julius Mehlis Disputation.- Streit mit Professor Hufeland.- Mag. Heusinger Disputation.- Johann Daniel Heinrich Knackwurst Inskription.- Abrechnung der Absolutionsgelder.- Prorektoratswahl und Gebühren.- Johannes Andreas Leberecht Richter Promotion.- Regularien zur Besetzung von Privatdozenturen.- Zensur medizinischer Schrift.- Lektionszettel.- Quittungen des Prorektors.

162 Bl.


Dekanatsakten (1795)

  • Archivalien-Signatur: 202
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1795

Enthält u.a.: Kirstensches Erziehungsinstitut und Gutachten der Fakultät.- Schriftwechsel zum Gesuch Prof. Hufeland um Freistellung von Disputation.- Konflikt um die Vorlesung zur Diplomatik durch den Juristen und außerordentlichen Professor Friedrich Ernst Carl Mereau sowie Drucklegung des Lektionskataloges.- Gesuch Herr Zeitz um Ankündigung seiner verstorbenen Ehefrau als Depositoris.- Johannes Köllner Magisterpromotion.- Verteilung der Nostrifikations- und Inskriptionsgebühren.- Quittung.- Promotionsgesuch Joseph Rückert.- Anfrage zur Zensur einer holländischen Schrift zur preußischen Staatsverfassung.- Inskriptionsgelder der Grafen von der Lippe.- Absolutionsgebühren.- Dr. phil. Conrad Diderich Martin Stahl Nostrifikation.- Lektionszettel.- Bedenken der Fakultät gegen neue Regularien für Lektionen der Professoren und Privatdozenten.- Entwurf Regularien für die Vorlesungen der Professoren und außerordentlichen Professoren.- Anfrage zur Zensur einer Schrift von Thomas Q. zur französischen Revolution.- Nostrifikationsgesuch Mag. Veter.- Abrechnung über die Einnahmen und Ausgaben der Dekane und der Fakultät.- Quittungen der Prorektoren über die Absolutionsgelder.- Quittungen von Buchbindern und Druckern.

143 Bl.


Dekanatsakten (1795/96)

  • Archivalien-Signatur: 203
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1795-1796

Enthält: Dekanatsübergabe.- Anfrage betreffend R. Gruner.- Zensus einer Schrift.- Dr. Suckow Anerkennung der Habilitation.- Carl August Wolff Promotion.- Gesuch Mag. Johannes Koellner.- Protokolle.- Berechnung der Fakultätseinnahmen.- Paul Johann Anselm Feuerbach Promotion.- Verstoß von Prof. Schmidt gegen die Universitätsstatuten.- Konflikt zwischen Johann Gottlieb Fichte und Philosophischer Fakultät.- Valentin Heinrich Promotion.- Gesuch Adjunkt Lange um außerordentliche Professur und Gutachten der Fakultät.- Rundschreiben Dekan.- Zensur.- Ankauf von Büchern.- Abschlussrechnung derEinnahmen und Ãœbersicht der immatrikulierten Studenten.- Prorektoratsquittungen.- Lektionszettel.

141 Bl.


Dekanatsakten (1796)

  • Archivalien-Signatur: 204
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1796

Enthält: Zensusgebühren.- Gesuche der Privatdozenten betreffend Disputationen.- Aufnahme von Dr. Stahl in den Katalog.- Anfrage Hofrat Ulrich.- Gesuch Hofrat Wieland.- Johannes Koellner Gesuch zur Disputation.- Friedrich Ludwig Ernst Spiegel Promotion.- Schriftwechsel zu Valentin Heinrich.- Gesuch Heusinger um außerordentliche Professur.- Abgabe von Fakultätsakten aus dem Nachlass Wiederburg.- Dekanatsübergabe.- Prorektoratsquittungen. Vorlesungsankündigung.

133 Bl.


Dekanatsakten (1796/97)

  • Archivalien-Signatur: 205
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1796-1797

Enthält: Gesuch Mag. Samuel Gottlob Lange um Aufnahme in den Vorlesungskatalog als außerordentlicher Professor.- Aufnahme von Mag. Freiherr Karl Forberg, Mag. Prom. Heinrich Julius Zimmer, Dr. Brom in den Lektionskatalog.- Inskriptions-, Absolutions- und Zensusgebühren.- Quittungen.- Promotionsvorgang zu Christian Heinrich Schmidt.

55 Bl.


Dekanatsakten (1797)

  • Archivalien-Signatur: 206
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1797

Enthält: Unterrichtserlaubnis für Dr. Stephan.- Nostrifikation Dr. Stephan.- Missive zur Kontrolle der eingehenden Druckschriften.- Mag. Stahl Disputation.- Prof. Mereaus Vorlesungsankündigung.- Absolutionsgelder.- Dr. Andreas Schönberger Ehrenpromotion.- Beanstandung eines Lektionszettels von Mag. Mehlis.- Georg Gottlob Friedrich Maier Magisterpromotion.- Absolutionsgebühren.- Dekanatsübergabe.- Lektionszettel.- Quittungen.

88 Bl.


Dekanatsakten (1797/98)

  • Archivalien-Signatur: 207
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1797-1798

Enthält: Georg Haegermann Promotion.- Druck der Doktordiplome.- Friedrich Maier Disputation.- Schriftwechsel zum Streit über den Turnus des Prorektorates.- Christian Theodor Friedrich Döderlein Promotion.- Georg Henrici Promotion.- Gutachten zu Dr. Veters.- Christian Füldner Promotion.- Zensus- und Inskriptionsgebühren.- Lektionszettel.- Prorektoratsquittungen.

148 Bl.


Dekanatsakten (1798)

  • Archivalien-Signatur: 208
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1798

Enthält: Dr. Jacobi (Rektor der Jenaer Stadtschule) Gesuch um außerordentliche Professur.- Auseinandersetzung um Unterricht von Dr. Stahl.- Schlegel Gesuch um außerordentliche Professur.- Dekanatsübergabe.- Zensusgebühren.- Rechnungen und Quittungen.- Ankündigung zur Probevorlesung.

69 Bl.


Dekanatsakten (1798/99)

  • Archivalien-Signatur: 209
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1798-1799

Enthält: Friedrich Karl Ludwig Sickler Promotion.- Johann Christian Wilhelm August Promotion.- Dayn Promotionsgesuch.- Verteilung der Absolutionsgelder.- Johann Christian Wilhelm August Gesuch zur Erteilung der venia legendi.- August Wilhelm Schlegel Promotion.- Carl Doench Promotion.- Christian Friedrich Callissen Promotion.- Albert Heinrich M. Kochen Promotion.- Verteilung Promotionsgelder.- Carl Wilhelm Friedrich Breyer Nostrifikation.- allgemeine Fakultätsangelegenheiten.- Matthaus Christian Möller Promotion.- Dekanatsübergabe.- Zensus- und Inskriptionsgebühren, Quittungen, Lektionszettel.- Nostrifikation von Prof. Schelling.

133 Bl.


Dekanatsakten (1799-1800)

  • Archivalien-Signatur: 211
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1799-1800

Enthält: Dr. Augusti außerordentliche Professur.- Zensusgebühren.- Johann Friedrich Christian.- Dr. Warenborg Gesuch licentiam legendi.- Inskriptionsgebühren.- Verteilung der Novitiengelder von Dr. Czassari und Dr. Schade.- Gesuch Adjunkt Liesten um außerordentliche Professur.- Berechnung der Novitiengelder.- Dekanatsübergabe.- Lektionszettel.- Promotionsvorgänge zu Christian Wilhelm Augusti, Christian Wilhelm Götze und Johann Traugott Lebrecht Danz.

90 Bl.


Dekanatsakten (1799)

  • Archivalien-Signatur: 210
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1799

Enthält: Verteilung Promotionsgelder.- Caspar Horner Gesuch um Magisterwürde.- Wilhelm Georg Krüger Promotion.- Johann Baptist Schad Promotion.- Paul Csaszari Promotionsgesuch.- Möller Promotion.- Johann Friedrich Christian Werneburg.- Vorlesungsankündigungen.- Druck "Wohlfahrtszeitung der Teutschen"(1799) über Amtmann Fischer (Stift Zeitz).- Schriftwechsel zum Konflikt um Amtmann Fischer.- Johann Martin Christian Bartels Promotion.- Dr. Werneburg Habilitationsgesuch.- Anzeige von Christian Gottfried Gunner gegen Prof. Fichte.- Dekanatsübergabe.- Berechnung der Einnahmen und Ausgaben.

172 Bl.


Dekanatsakten (1800)

  • Archivalien-Signatur: 212
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1800

Enthält: Traugott Leberecht Danz facultas legendi.- Johann Baptist Schad facultas legendi.- Traugott Wilhelm Klenek Ablehnung Gesuch um Magisterwürde.- J. L. G. Göpferdt Gesuch um Erlassung der Zensusgebühren.- Dekanatsübergabe.- Promotionsvorgang und facultas legendi zu Johann Bernhard Vermehren.- Promotionsvorgänge zu Peter Gottlieb Horn, Friedrich Carl Julius Schütz und Immanuel Gottlieb Huschke.-

58 Bl.


Dekanatsakten (1800/01)

  • Archivalien-Signatur: 213
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1800-1801

Enthält: Berger Stellungnahme der Fakultät zur Einreichung der Disputation.- Traugott Leberecht Danz Stellungnahme der Fakultät zum Druck der Disputation und Aufnahme im Lektionskatalog.- Heinrich Karl Abraham Eichstädt Stellungnahme der Fakultät zur Berufung nach Augsburg.- Johann Lorenz Julius von Gerstenbergk Gesuch um eine außerordentliche Professur.- Schmidt Stellungnahme der Fakultät zur Doktorpromotion.- Christoph Gottlob Heinrich Vorlage der Dekanatsrechnung.- Promotionsvorgang und Gesuch um die licentiam legendi zu Carl Wilhelm Friedrich Schlegel.- Promotionsvorgang und Gesuch umdie venia legendi zu Johannes Friedrich Heinrich Schwabe.- Promotionsvorgänge zu Arnold Heinrich Grosschopff und Erdmann Heinrich Gottlob Arzt.-

46 Bl.


Dekanatsakten (1801)

  • Archivalien-Signatur: 214
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1801

Enthält: Friedrich C. Julius Schütz Probevorlesung.- Johann Lorenz Julius von Gerstenbergk Gutachten.- Carl Wilhelm Friedrich Schlegel Stellungnahme der Fakultät zur Disputation.- Friedrich Schwabe Gesuch um Aufschub der Habilitationsdisputation.- Johann August Heinrich Ulrich Dekanatsübergabe.- Promotionsvorgang und Gesuch um Habilitation zu Jakob Friedrich Fries.- Promotionsvorgänge zu Georg Christian Brendel, Christian Wilhelm Schwenckner, Stephan August Winckelmann und Johannes Heinrich Laurentius Pansner.-

107 Bl.


Dekanatsakten (1801/02)

  • Archivalien-Signatur: 215
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1801-1802

Enthält: Gutachten über das Gesuch von Breyer um eine außerordentliche Professur.- Gesuch Georg Friedrich Wilhelm Hegel und Stellungnahme der Fakultät zur Nostrifikation.- Johannes Heinrich Laurentius Pansner Habilitation.- Friedrich Schwabe Disputation.- Gesuche um Zuteilung der durch den Tod vonSuckow freien Lehrstelle von Johann August Batsch, Johann Laurentius Julius von Gerstenbergk.- Gabriel Henry Beschwerde gegen Dr. Oberten.- Ãœberlassung des Auditoriums zur Erweiterung der Bibliothek und Einrichtung eines Lesezimmers.- Bericht über Fakultätseinrichtungen und Stellungnahme der Fakultät.- Friedrich C. Julius Schütz Beschwerde über Zuhörer.- Schoene W. Zensusgebühren.- Dekanatsübergabe.- Promotionsvorgänge zu Carl Christian Friedrich Krause, Carl Adalbert Herder, Johannes Julius Friedrich Gruetzmann und Johannes Christian Friedrich Graumüller.

263 Bl.


Dekanatsakten (1802)

  • Archivalien-Signatur: 216
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1802

Enthält: Bericht über die Durchführung der Promotion an der Universität Jena.- Regelung der Gebühren zur Inskription.- Vermehren Dissertation Gesuch zur Gratisinskription.- Gesuch um Halten von Vorlesungen über das Forstwesen.- Annahme Prof. Ilgen als Rektor in der Landesschule Pforta.- Gesuch Johannes Friedrich Heinrich Schwabe um Adjunktur.- Verteilung Promotionsgelder.- Zensurgebühren.- Anfrage Dr. Hegel zum Halten einer Gratisvorlesung zur Kritik der Naturwissenschaften. Besetzung der Professur für Orientalistik.- Anfrage Pater Henry zum Halten der Lizenz im Kollegium zur französischen Sprache zu lesen.- Tod des Fakultätsdieners Linz.- Gesuch Dr. J. F. C. Werneburg zur Vorlesungsberechtigung ohne Disputation.- Forderungen von Prof. Ilgen an Zensurgebühren und Absolutionsgelder.- Gesuch Adjunkt Kirsten um eine außerordentliche Professur.- Gesuch von Hofrat Eichstädt an Fakultät.- Matthias Liptay und S. BodoDankschreiben zur Ehrenpromotion.- Verteilung der Zensurgebühren.- Berechnung der Inskriptionsgelder.- Rechnungen der eingegangenen Zensurgebühren.- Ãœbersicht zu den eingegangenen Zensurschriften und Zensurgebühren.- Quittungen.- Verleihung Ehrenpromotion an Matthias Liptay, Samuel Bodo und Martin Grylusz.- Promotionsgesuch Alexander Otteny, Major Franz Ludwig von Hendrich und Meier.- Promotionsvorgänge zu Johannes Georg Knispel, Daniel Eberhard Beyschlag, Christian Heinrich Braun und Legationsrat Johann Isac Gerning.

147 Bl.


Dekanatsakten (1802/03)

  • Archivalien-Signatur: 217
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1802-1803

Enthält: Gesuch Dr. Jakob Fries.- Nostrifikationsgebühren.- Verteilung der Novitiengelder.- Zensurgebühren.- Promotionsvorgang zu Georg Anton Friedrich Ast, Major von Hendrich, Reinier Schacht, David Hieronymus Grindel, Johann August Joeck, Johann Christian Schreiber, Joespho Mariae Corraggioni de Orello und Christian Friedrich Meyer.

124 Bl.


Dekanatsakten (1803)

  • Archivalien-Signatur: 218
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1803

Enthält: Streit über die Zulassung von Vorlesungen aus dem Gebiet der philosophischen Fakultät ohne vorherige Promotion des Dozenten oder eingeholte Erlaubnis (Anlass Mediziner Prof. Froriep).- Verteilung der Absolutionsgelder.- Johannes Gottfried Gruber Nostrifikation.- Christian Gottfried Schütz Dekanatsübergabe.- Professor Jacobs Ehrenpromotion.- Promotionsgesuch G. L. Wundram.- Promotionsvorgänge zu Christian August Fischer, Christoph Gottlieb Steinbeck, Friedrich Wilken, Johannes Gottfried Ruff, Friedrich Sigismund Voigt, Theodor Ziemssen, Johannes Gottlieb Güldenapfel, Johannes Theodor Ludwig Schnaubert, Christian Daniel Hartung, Christian August Vulpius und Ciorillo.

74 Bl.


Dekanatsakten (1803/04)

  • Archivalien-Signatur: 219
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1803-1804

Enthält: Johann Gottlieb Güldenapfel Gesuch um die licentiam legendi und Stellungnahme der Fakultät.- Christian Gottfried Schütz Ruf als Professor der Beredsamkeit nach Halle und Wiederbesetzung der erledigten Lehrstelle durch Eichstädt.- G. Henrici Gesuch um die veniam legendi.- Gruber Disputation.- Entscheidung über die Zulassung von Vorlesungen der Adjunkten der Theologischen Fakultät und über die Zulassung von Vorlesungen aus dem Gebiet der Philosophischen Fakultät ohne vorherige Promotion des Dozenten oder eingeholte Erlaubnis.- Verteilung der Absolutionsgelder.- Ritter Zulassung vonVorlesungen ohne vorherige Promotion.- Verteilung der Zensurgebühren.- Jakobs Dankschreiben für Doktorpromotion.- Wittich Zulassung von Vorlesungen ohne vorherige Promotion.- Christoph Gottlob Heinrich Dekanatsübergabe.- Ehrenpromotion Andreas Sebastian Stumpf.- Promotionsvorgänge zu Hermann Johann Christoph Baier, Bernhard Gottlieb Wetterstrand, Johann Heinrich August Heinsius, Hennings, Fernow, Johann Horn und Samuel Breinersdorf.

98 Bl.


Dekanatsakten (1804)

  • Archivalien-Signatur: 220
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1804

Enthält: Graumüller Gesuch zur Disputation.- Johann Adolph Friedrich.- Vereinbarungen zwischen Medizinischer und Philosophischer Fakultät bezüglich der Fächer Naturgeschichte und Botanik.- Abfindung Prof. Eichstädt.- Absolutions- und Promotionsgelder.- Promotionsgelder Franz Eduard Dobscha.- Aps Gesuch um Promotion.- Bücherlisten.- Gebühren (u.a. Absolutionsgelder, Zensurgebühren, Promotionsgelder).- Bücher- und Schriftenverzeichnis der Universitätsbibliothek.- Promotionsgesuch Heinrich Töpfer.- Promotionsvorgänge zu Karl Johannes Friedrich Eluerfeld, Johann Heinrich Voss, Theodor Heinrich August Bode, Francisco von Dobsa, Georg Becker, Georg Ludwig Walch, Karl Ludwig Fernow, Franz Klein, Paullo Pomian Pesarovia (aus England), Christian Heinrich Krippendorf, Johann August Heinrich Ulrich, Dominicus und Heinrich Pertsch.

104 Bl.


Dekanatsakten (1804/05)

  • Archivalien-Signatur: 221
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1804-1805

Enthält: Gutachten Hofrat Graumüller.- Absolutionsgelder.- Zensus Jean Paul Richter.- Zensusgebühren.- Promotionsgesuch Faustler und Hans Karl Dippoldt.- Promotionsvorgänge zu Goede, J. Paul Richter Zensus, Johann Erichson, August Ferdinand Seber, Karl Wilhelm Gottlob Kastner, Gottfried Erdmann Petri, Ludwig Wilhelm Cramer, Carl Nicolaus Röding, Johann Friedrich Kinderling und Paul Schuska.

146 Bl.


Dekanatsakten (1805)

  • Archivalien-Signatur: 222
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1805

Enthält u.a.: Dekanatsfolge.- Inskriptions- und Bibliotheksgelder.- Zensurgebühren.- Verbesserung der Besoldung.- Verteilung Promotionsgelder.- Promotionsvorgänge zu Wilhelm Martin Lebrecht de Wette, Friedrich Theophil Zimmermann, Burchard Hartwig Freudenfeld, Johann Ferdinand Dienemann und Johann Nicolao Moeller.

85 Bl.


Dekanatsakten (1808)

  • Archivalien-Signatur: 223
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1808

Enthält u.a.: Gesuch Gabler.- Zensur- und Inskriptionsgebühren.- Georg Heinrich von Deyn Gesuch um Probevorlesung.- Dekanatsübergabe.- Promotionsvorgänge zu Johann Barthel von Seebold, Karl Wilhelm Haessler, Theodor Johann Middendorf, Fischer und Johann Friedrich Christian Pansner.

56 Bl.


Dekanatsakten (1809)

  • Archivalien-Signatur: 224
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1809

Enthält: Ankündigung und Druck einer Schrift zur vorherigen Zensur der Fakultät.- Georg Ludwig Walch Gesuch um Aufnahme in den Lektionskatalog ohne vorherige Disputation und Stellungnahme der Fakultät.- Zensur über Massenbach's Memoiren zur Geschichte des Deutschen Staates II. Band vorgelegt durch Maucke.- Einhebung von Immatrikulationsgebühren.- Entrichtung Zensurgebühren.- Justus Christian Hennings Dekanatsübergabe.- Promotionsvorgänge zu Friedrich Renner, Friedrich August Kabisius, Johannes Breisig und Johannes Ernst Salomon Güttich.

47 Bl.


Dekanatsakten (1809/10)

  • Archivalien-Signatur: 225
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1809-1810, 1939

Enthält: Friedrich Treutzsch Ablehnung Gesuch zur Promotion.- Zensur des Buches von Jean Paul "Dämmerungen für Deutschland".- Vorschläge zur Verbesserung der Akademie.- Zensur über Massenbach's Memoiren zur Geschichte des Preußischen Staates vorgelegt durch Maucke.- Zusage zur Promotion.- Aufteilung von Promotions- und Zensurgebühren.- Johann August Heinrich Ulrich Dekanatsübergabe.- Streit zwischen Professoren Ulrich und Eichstädt über Zensuren.- Promotionsvorgang und Zulassung von Vorlesungen ohne vorherige Disputation Johann Carl Bercht.- Promotionsvorgänge zu August Thiemius, Pollitz, Salomon Michaelis, Gotth. Friedrich Winkler, von Engelhardt und Sachse.

117 Bl.


Dekanatsakten (1810)

  • Archivalien-Signatur: 226
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1810

Enthält: Graumüller Gutachten zur Eingabe als außerordentlicher Professor und Erlangung einer Pension.- Georg Heinrich Bernstein Disputation.- Salomon Michaelis Promotionsgebühren.- von Engelhardt Doktorpromotionsgebühren.- Nöthlich Zulassung von Vorlesungen ohne vorherige Disputation.- Friedrich August Köthe Nostrifikationsgebühren.- Ãœbernahme des Dekanats durch Justus Christian Hennings.- Johann Carl Bercht Ansuchen um Zulassung von Vorlesungen.- Wiederbesetzung der durch den Tod von Prof. Heinrich erledigten Lehrstelle durch Prof. Luden.- Aufteilung von Inskriptionsgebühren.- Bachmann Zulassung von Vorlesungen ohne vorherige Disputation.- Verteilung von Zensurgebühren.- Gesuch um Erhöhung der Besoldungen der Professoren.- Justus Christian Hennings Dekanatsübergabe.- Promotionsvorgänge zu Friedrich Kohlrausch, Schön, Ernst Friedrich Christoph Köhler, Heinrich Hase, Reinhard, Sachse, Carl Ludwig Donner und August Moser.

87 Bl.


Dekanatsakten (1810/11)

  • Archivalien-Signatur: 227
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1810-1811

Enthält: Verteilung Promotionsgelder.- Immatrikulationsgebühren Graf von Ottweiler.- D. Bachmann Habilitation.- Lektionskatalog.- Verteilung Inskriptionsgebühren.- Promotion Prof. Johann Wolfgang Döbereiner.- Professur Oken.- Zensurgebühren.- Karl Christoph Schoen.- Promotionsvorgänge zu Johann Gottlieb Stemler, Johann Christian Schnor, Georg Heinrich Adeyn und Georg Heinrich von Deyn.

82 Bl.


Dekanatsakten (1811/12)

  • Archivalien-Signatur: 228
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1811-1812

Enthält: Einhebung von Zensurgebühren.- Streit Luden Bachmann über einen Angriff im Intelligenzblatt der Allgemeinen Literaturzeitung.- Ansuchen Ernst Anton Lewald um die veniam legendi und Stellungnahme der Fakultät.- Gesuch Georg Heinrich Bernstein um eine außerordentliche Professur.- Festsetzung von historischen Vorlesungen.- Kaution Prof. Koethe für die Geisslerschen Promotionsgebühren.- Ansuchen um Wiederbesetzung der durch den Abgang des Prof. Augusti nach Breslau erledigten ordentlichen Professur.- Gutachten über Prof. Koethe und über den Zustand und Fortgang des von ihm errichteten historischen Instituts.- Aufteilung der Inskriptionsgebühren.- Gutachten Karl Friedrich Bachmann über das Gesuch um eine Professur.- Ansuchen Prof. Hennings zwecks Einziehung der jährlichen Ausgaben, die bisher der verstorbene Pedell Nitzschke für das Herumtragen der Missive erhalten hat.- Ansuchen Pastor Schoen um die Doktorpromotion für einen unbekannten Kandidaten aus dem Kurland.- Heinrich Karl Abraham Eichstädt Dekanatsübergabe.- Promotionsvorgang und Ansuchen um die veniam legendi Heinr. Wilh. Friedr. Klein.- Promotionsvorgang und Zulassung von Vorlesungen ohne vorherige Disputation Theodor Thon.- Promotionsvorgänge zu Johannes Bodinus Doktorpromotion "Carl Friedrich", Johannes Snieders, Haberland, Woltersdorff, Johannes Christoph Ludwig Ruete, Georg Wilhelm Lorsbach und Jaeneche.

143 Bl.


Dekanatsakten (1812)

  • Archivalien-Signatur: 229
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1812

Enthält u.a.: Immatrikulations- und Zensurgebühren.- Disputation D. Lewald .- Verhandlungen über Druckgenehmigung für politisches Journal.- Promotionsgelder.- Gesuch Carl Friedrich Bachmann um eine Professur.- Promotionsvorgang des Sohnes von Johann August Heinrich Ulrich.- Promotionsvorgänge zu Baron von Badberg, Zebe, Georg Meder, Göntgen und Weiß.

81 Bl.


Dekanatsakten (1812/13)

  • Archivalien-Signatur: 230
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1812-1813

Enthält: Entrichtung von Immatrikulationsgebühren.- Dankschreiben M. A. Georg Walch für Erneuerung des Doktordiploms.- Thon Aufschub der Disputation.- Gutachten Friedrich Ludwig Lindner zwecks Ernennung zum außerordentlichen Professor.- Zurückziehung der durch Pastor Schön für Herrn Zebe gemeldeten Doktorpromotion.- Streit ob das Buch "Jesus Christus"zur Zensur der Philosophischen oder Theologischen Fakultät gehört.- Promotionsvorgänge zu Christian Ludwig Wilhelm Stark, Ludwig Ferdinand Eber, Ludwig Friedrich Bauer, Friedrich Christoph Förster, Christian Friedrich Braun, Sachs und Anton Jakob Paulsen.

61 Bl.


Dekanatsakten (1813)

  • Archivalien-Signatur: 231
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1813

Enthält u.a.: Ãœbergabe Dekanat.- Gesuch D. Thons.- Verteilung der Promotionsgelder.- Stellengesuch Karl Friedrich Bachmann.- Zensusangelegenheiten.- Beschwerde der Fakultät.- Verteilung der Gebühren.- Christian Gottlieb Haumann.- Promotionsvorgänge zu Christian Carl Bunsen, Martin Jonas Sachs, August Godoferedo Schweitzer, Wilhelm August Friedrich Gensler, Ludolf Schalling, Carl Sondershausen, Johann Bernhard Rampert, Christian Gottlieb Haumann und Johann Christian Carl Oehme.

139 Bl.


Dekanatsakten (1813/14)

  • Archivalien-Signatur: 232
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1813-1814

Enthält: Wilhelm August Friedrich Gensler Aufschub der Disputation.- Thon Aufschub der Disputation.- Anton Jakob Paulsen Disputation und Aufnahme der Vorlesungen in den Lektionskatalog.- Wilhelm Weber Ansuchen um Anerkennung des von der Leipziger Universität erteilten Doktordiploms.- Wilhelm Stark Disputation.- Verteilung der Disputationsgebühren.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Promotionsvorgänge zu Arthur Schopenhauer und Carl Friedrich Mirus.

52 Bl.


Dekanatsakten (1814/15)

  • Archivalien-Signatur: 233
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1814-1815

Enthält: Aufbewahrung Dekanatsakten.- Immatrikulationsgebühren.- Diplom J. C. Croneberg.- Disputation Prof. Bachmann.- Disputation Genster.- Immatrikulationsgebühren.- Verleihung von Diplom an Staatsminister von Frankenberg.- Forstrath Graumüller und eine Professur für die Geographie.- August Andreas Schollmayer.- Gebühren.- Promotionsvorgänge zu Friedrich Schmeißer, Ebert, Friedrich Philipp Gerhard, Ernst Theodor Pazig, Friedrich August Klein, Schellhorn, Diakon Kloss, Batsch und August Tzshentke.

78 Bl.


Dekanatsakten (1815)

  • Archivalien-Signatur: 234
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1815

Enthält u.a.: Bittschreiben Dr. phil. Bernhard Heinrich Karl Lommatsch.- Ernst Theodor Pazig Habilitierung.- Verteilung von Gebühren.- Befugnisse der Dekane Kandidaten gratis zu promovieren.- Friedrich August Klein Promotion und Habilitation.- Promotionsurkunden (u.a. Carl Ernst Müller.- Piers Ernesto Hermann Walter.- Carl Wilhelm Ulrich.- Adolf Friedrich Franz Funk).- Promotionsvorgänge zu Karl Müller, Julius Walter, Adam Weise, Johann Ernst Friedrich Witte, Liebbald, Theodor Bernd, Ernst Gustav Joseph de Valenti und Christian David Breithaupt.

117 Bl.


Dekanatsakten (1815/16)

  • Archivalien-Signatur: 235
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1815-1816

Enthält: Johann Gottlieb Pollmann Ehrenpromotion.- Ãœbernahme von Depositions- und Inskriptionsgebühren.- Anfrage Dr. Seebode um Zuerkennung der Doktorpromotion für Rehberg.- Anfrage wegen Ãœbernahme des Prorektorats durch Hofrat Voigt.- Verteilung der Zensurgebühren.- Promotionsvorgang zu Heinrich Wilhelm Vent.

28 Bl.


Dekanatsakten (1816)

  • Archivalien-Signatur: 236
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1816

Enthält: Anfragen und Denominationsschreiben um Wiederbesetzung der durch den Tod von Hofrat Hennings erledigten Professur für Logik und Metaphysik (Wendt, Christian Weiß, Ludwig Friedrich Otto Baumgarten-Crusius, Friedrich August Köthe, Schelling und Lorenz Oken).- Bescheinigung über Inskriptionsgebühren.- Abhaltung von Vorlesungen.- Anfrage Dr. Carl Wilhelm Ernst Putsche zum Erhalt der Vorlesungsberechtigung.- Anfrage Prof. Baumgarten-Crusius zum Erhalt der Vorlesungsberechtigung über die Geschichte der Philosophie.- Dr. Klein (Aufschub der Disputation, Aufnahme in den Lektionskatalog, Disputation).- Anfragen und Denominationsschreiben zur Wiederbesetzung der durch den Tod von Georg Wilhelm Lorsbach erledigten Professur der orientalischen Literatur (Dr. Güldenapfel, Georg Gottlieb, Dr. Gesenius, Dr. Hartmann, Dr. Kosegarten).- Ãœbernahme von Inskriptionsgebühren.- Verteilung der Zensurgebühren.- Promotionsvorgänge zu Johannes August Piper, Heinrich Rieth, Passon, A. Andreas Christoph Hüne, Ernst Weller, Johann Friedrich Rossig, Theodor Carl Schmidt, Johann Christian Moritz Thierbach, Johann Georg Benedict Wiener und Heinrich Theophil Köhler.

216 Bl.


Dekanatsakten (1816/17)

  • Archivalien-Signatur: 237
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1816-1817

Enthält: Verteilung der Inskriptionsgelder.- Schriftwechsel mit Lorenz Oken.- Schriftwechsel Conrector Johann Gottlob Samuel Schwabe.- Schriftwechsel mit Prof. Heinz Vetter.- Druck "Jubiläumsfeyer des Großherzoglichen Gymnasiums"am 30. Oktober 1816 in Weimar.- Gesuch Prof. Ewers zum Erhalt der Doktorwürde.- Carl Siegfried Günsburg .- Ãœbergabe des Dekanats von Voigt an Hofrath Eichstädt.- Drucke.- Promotionsvorgänge zu August Ludwig Ernst Schuster (aus Roda), Johann Heinrich Vetter, Eduard Kley, Herrmann Wilhelm Ernst von Keyserlingk, Franz Dürr, Nicola Heinrich Ruete (aus Hamburg), Götzen und Carl Friedrich Ernst Engelhardt.-

239 Bl.


Dekanatsakten (1817)

  • Archivalien-Signatur: 238
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1817

Enthält: Gesuch Haberkorn um die Doktorwürde für einen Rittergutsbesitzer.- Einladung zum Fakultätskommers.- Portoabrechnung.- Johann Peter Karl Etringer.- Vorschläge zur Abänderung der Statuten.- Beschwerde Prof. Bachmann über Abhaltung von Vorlesungen des Privatdozenten Klein.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Ãœbergabe Dekanat von Heinrich Karl Abraham Eichstädt an Luden.- Promotionsvorgang und Ansuchen um Abhaltung von Vorlesungen Vogel.- Promotionsvorgänge zu Wilibald Gürteler, Johann Theophil Kunisch, Gottfried Götze, Karl Müller, Paul Scherpich, Johann Scheinyi, Friedrich Wilhelm Sertüerner.


Dekanatsakten (1817)

  • Archivalien-Signatur: 239
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1817

Enthält: Johann Rudolf von Schroeter.- Promotionsvorgänge zu Johann Christian Wilhelm Schwabe, Carl Reisig und Christian Pingel.

25 Bl.


Dekanatsakten (1817/18)

  • Archivalien-Signatur: 240
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1817-1818

Enthält: Dr. Steingas Nostrifikation und Abhaltung von Vorlesungen über das Naturrecht.- Dr. Klein Ansuchen um Erteilung eines Extraordinariates.- Einladung zum Fakultätsbeschluss betreffend der Disputation pro loco.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Beschlussüber Inskription von Promovenden.- Beschwerde über Ankündigung von Vorlesungen des Herrn Dr. Kestner.- Ãœbernahme des Prorektorates durch die Philosophische Fakultät (Eichstädt).- Dr. Karl Reisig Disputation.- Heinrich Luden Dekanatsübergabe.- Ehrenpromotion Dr. Jahn.- Promotionsvorgänge zu Johannes Friedrich Ebert, Carl Hoffmeister, Carl Jakob Ludwig Iken, Georg Wilhelm Rassmann, Wilhelm Wolff, Theodor Friedrich Gottfried Reinhardt, Friedrich Schroeter, Rudolph Brandes und Johann Heinrich Menken.


Dekanatsakten (1818)

  • Archivalien-Signatur: 241
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1818

Enthält: Meldung Hans Gottfried Ludwig Kosegarten zur Disputation.- Karl Reisig Probevorlesung.- Abänderung der Fakultätsstatuten.- Verteilung der Inskriptions- und Promotionsgebühren.- Gesuch Schreiber zur Preiserhöhung für den Druck der Diplome.- Hermann von Keiserrlingk Probevorlesung.- Dr. Steingarz Abhaltung von Vorlesungen ohne Disputation.- Dr. Schad Abhaltung philosophischer Vorlesungen.- Vorsprache Hofkommissar Fiedler um die Doktorpromotion für Meyer Fürth.- Wahl des Prorektors.- Ãœbergabe Dekanat Karl Friedrich Bachmann an Heinrich Karl Abraham Eichstädt.- Promotionsvorgängezu Ernst Tittmann, Wilhelm Friedrich Theodor Seidenstücker, Carl Julius Pauker, A. Dittmar, Johann Heinrich Balthasar Bauer, Büttner, Johann Friedrich Schroeder, Heinz Georg von Jannau und Johann Friedrich Theodor Wohlfahrt.

124 Bl.


Dekanatsakten (1818/19)

  • Archivalien-Signatur: 242
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1818-1819

Enthält: Aufforderung zur Einreichung der Kollegienzettel.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Dr. Werneburg Erlaubnis Vorlesungen vorläufig als Privatdozent über Philosophie und Mathematik zu halten sowie Bittschreiben um eine außerordentliche Professur.- Dankschreiben Friedrich Wilhelm Tittmann für die Zusendung des Doktordiploms.- Promotionsvorgang und Erlaubnis Vorlesungen über praktische Geometrie zu halten Johann Christian Friedrich Körner.- Promotionsvorgang und Habilitation Joseph Gödör.- Promotionsvorgang und Erlaubnis Vorlesungen über die hebräische Sprache zu halten Johann Georg Carl.- Promotionsvorgang und Aufnahme seiner Vorträge im Lektionskatalog Karl Christian Traugott Göbel.- Promotionsvorgänge zu J. D. Symanski, Ernst Theodor Ludwig Rambach, Johann Friedrich Theodor Wohlfahrt, Wilhelm Schneider, Ernst August Wilhelm Graefenhan, Witte, Karl Friedrich Lüdicke, Magnus Wilhelm Schmidt, Steyer, Friedrich Wilhelm Ludwig Wahl, Georg Friedrich König, Muther, Friedrich Otto, Johann Carl Friedrich Werner und G. Salomon.

245 Bl.


Dekanatsakten (1819)

  • Archivalien-Signatur: 243
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1819

Enthält: Bittschreiben Ernst Reinhold sowie Habilitierung als Privatdozent.- Verteilung Inskriptionsgelder.- Gesuch Kirchenrat Baumgarten-Crusius.- Schreiben von Johannes Benedict.- Anfrage Ehrenpromotion für Direktor Christian Ludwig Lenz.- Ãœbergabe Dekanat.- Promotionsvorgänge zu Wilhelm Leberecht Erbe, Ludwig Rödiger, Carl Seeligmann, Gustav Schmidt, Heinrich Eduard Bolzenthal, Becker, Paul Joseph Schaffarik, Johann Friedrich Bellermann, Wilm Albrecht Muther, Heinrich Apetz, Ernst Christian Wilhelm Weber, Godofred Wilhelm Osann, Ludwig Christian Lenz, Carl Gustav Fitzau, August Böhringer, Georg Klindworth, Philipp Williard, Carl Ludwig Humburg, Philipp Wilhelm Schreiber, Johann Christoph Friedrich von Katte (Alberto de Katte), Johann Lhotsky, Friedrich Alexander Bran, Johann Friedrich Katterfeld, Arminio Ariovisto Katterfeld, Ferdinand Wachter, Gustav Salomon und Huld Becher.

446 Bl.


Dekanatsakten (1819/20)

  • Archivalien-Signatur: 244
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1819-1820

Enthält: J. C. W. Weber Habilitation und Erlaubnis Vorlesungen ohne vorherige Disputation.- Ferdinand Wachter Habilitation und Aufnahme als Privatdozent im Lektionskatalog.- Dr. Reisig Denominationsschreiben um eine Professur mit Gehalt.- Karl Christoph G. Sturm Berufung nach Bonn als Professor und Vorschläge für die Nachfolge.- Gutachten Dr. med. Johann Carl Schmidt für die Erteilung einer außerordentlichen Professur der Naturgeschichte, Gesuch um die philosophische Doktorwürde und Erlaubnis um Vorlesungen zu halten.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Vorschläge zur Einführung einer Pränumeration der Kollegienhonorare.- Vorschlag zur Wahl des Prorektors.- Ãœbergabe Dekanat von Heinrich Luden an Karl Friedrich Bachmann.- Promotionsvorgang und Gesuch Vorlesungen über Kameralwissenschaften zu halten Friedrich Gottlob Schulze.- Promotionsvorgang und Erlaubnis Vorlesungen ohneDisputation zu halten August Binzer.- Promotionsvorgänge zu August Zahn, Carl Friedrich Naumann, Ernst Friedrich Christian August Heinrich Netto, Johann Lobegott Ferdinand Lange, Johann Christian Hempel, Johann Joachim Christian Zerrenner, Johann Wilhelm Graentz, Alexander Friedrich Erichsen und Friedrich August Ukert.

169 Bl.


Dekanatsakten (1820)

  • Archivalien-Signatur: 245
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1820

Enthält: Dr. Werneburg Gutachten über die Erteilung einer außerordentlichen Professur der Philosophie.- Ferdinand Wächter Einsendung und Zensur der Dissertationen pro veniam legendi.- Gesuch Johannes Schad zum Halten von Vorlesungen über Philosophie.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Dr. Johann Carl Schmidt Erlaubnis Vorlesungen ohne Disputation in den Lektionskatalog zu setzen.- Erinnerung Dr. Schulze seine Verbindlichkeit zur Disputation.- Ãœbergabe Dekanat Karl Friedrich Bachmann an Johann Gottfried Ludwig Kosegarten.- Promotionsvorgänge zu Jonas Christian AlbertDelbrügk, Heinrich Bohres, Christian August Huettel, Heinrich Leo, Bernhard Boehme, Heinrich Julius Schwarts, Franciscus Lieber und Johann Wilhelm Wippert.

200 Bl.


Dekanatsakten (1820/21)

  • Archivalien-Signatur: 246
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1820-1821

Enthält u.a.: Verteilung der Promotionsgelder.- Gesuch und Beförderung von Dr. Friedrich August Klein.- Disputation Dr. Schulz.- Druck "Kasselsche Allgemeine Zeitung"Nr. 297 vom 25. Oktober 1820.- Carl Herrmann Scheidler.- Gesuch Dr. August Schmidt.- Gesuch Dr. Baumgarten.- Gesuch Dr. Wippert.- Heinrich August Theodor Dreyero.- Edward Godohard Schmidt.- Johann Carl Christian Heinz.- Promotionsvorgänge zu Carl Schmidt, Ludwig Steinroser von Grätz, Andrea Caspar Friedrich Busch (aus Holstein), Wilhelm Ferdinand Heinrich Seliger (zu Bonn), Heinrich August Theodor Dreyer (zu Halle), Carl Friedrich Otto (aus Naumburg), Ludwig Trede, Carl Heinrich August Hoyer, Carl Friedrich Otto, Carl Heinze (aus Saalfeld), Carl Herrmann Scheidler und Johann Georg Lobe.

231 Bl.


Dekanatsakten (1821)

  • Archivalien-Signatur: 247
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1821

Enthält: Gesuch Prof. Friedrich Kortüm (aus Basel).- Gesuch Prof. Osann.- Gesuch Dr. Friedrich Wilhelm Ludwig Wahl.- Bericht Katterfeld (aus Neuhausen / Kurland).- Vorschläge zur Aufstellung von Preisfragen.- Abschrift der Bestimmungen über die alljährlich aufzustellenden Preisfragen der Universität Jena.- Ãœbergabe und Nachfolge des Dekanats.- Schreiben Prof. Ferdinand Gotthelf Hand.- Verteilung Promotions- und Inskriptionsgelder.- Promotionsvorgänge zu Dr. Jenner in Berlin, Wilhelm Smets, Amadeus Wießner (aus Naumburg), Johann Friedrich Elhardt, Carl Ludwig Bossart, Ernst Johann Hübner (aus Kurland), Carl Rudolf Meyner, Johann Theophil Ludwig Carl Dielitz, Christian Gustav Linzel, Carl Hermann Scheidler, Johann Heinrich Voigt, Daniel Johann Jacob Griot, Karl Hermann Scheidter und Johann Michael Weise.

208 Bl.


Dekanatsakten (1821/22)

  • Archivalien-Signatur: 248
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1821-1822

Enthält: Prof. Johann Gottlieb Rhode Ehrendoktortitel.- Dr. Gottfried Osann Einsendung und Zensur der Dissertation pro venia legendi, Probevorlesung.- Vorlage einer mathematischen und philologischen Preisfrage.- Dr. Carl Heinze.- Einsendung und Zensur der Dissertation pro venia legendi.- Dr. Karl Hermann Scheidler Einsendung des Kollegienzettels, Probevorlesung und Einreichung der Dissertation.- Dr. Wahl Probevorlesung und Erlaubnis Vorlesungen in den Lektionskatalog zu setzen.- Prof. Christian Immanuel Hogel Aufforderung zur Einreichung des Erfurter Magisterdiploms.- Verteilung der Inskriptions-und Depositionsgebühren.- Ferdinand Gotthelf Hand Stellungnahme der Fakultät zum Ansuchen über die Aufnahme als ordentlicher Professor auf Grund der neuen Statuten.- Göttling Probevorlesung zum Antritt des außerordentlichen Lehramtes.- Gesuch zur Erhöhung der Zuschüsse für die Einrichtungzwei neuer Professuren.- Wahl des Prorektors.- Johann Wolfgang Döbereiner Gesuch zur Aufnahme als FakultätsmitgliedAufstellung der Lektionskataloge.- Ferdinand Wachter Erklärung nicht mehr lesen zu wollen.- F. G. L. Wahl Gesuch um Aufschub der Disputation.- Erteilung von Ehrendiplomen.- Baumgarten-Crusius Gesuch um Erteilung der Vorlesungserlaubnis über die Geschichte der Philosophie.- Dekanatsübergabe an Prof. Karl Friedrich Bachmann.- Promotionsvorgänge zu Theophilus Petrus Sillem, Franz Stoepel, Heinrich Albert Clemen, August Heinrich Reinecke, Carl Wilhelm Bernhardt, Karl Vogel, Johann Ludwig Hartmann und Johann Ferdinand Massmann.

278 Bl.


Dekanatsakten (1822)

  • Archivalien-Signatur: 249
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1822

Enthält: Binge Gesuch um Doktorpromotion.- Abschaffung der Depositionsscheine.- Aufbewahrung von Druckschriften.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Prüfung der eingegangenen Preisaufgaben.- Anschaffung neuer Bücher für die Universitätsbibliothek.- Döbereiner Annahme von Fakultätsemolumenten.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Wahl Aufschub der Disputation pro venia legendi.- Baumgarten-Crusius Ablehnung eines Gesuches Vorlesungen über Methaphysik und Religionsphilosophie zu halten.- König Promotionsgesuch.- Kritz Promotionsgesuch.- Dekanatsübergabe an Prof. Kosegarten.- Promotionsvorgänge zu Johannes Wilhelm Quarch, August Tholuck, Johannes S. Hintz, Anton A. Kronegger, Adolph Serrius, Joseph Ekert, Ernst Dronke und Bygan Nikol Krarup.

292 Bl.


Dekanatsakten (1822/23)

  • Archivalien-Signatur: 250/1
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1822

Enthält: Beratungen über Preisaufgaben.- Johannes Georg Lenz Ehrendiplom.- Ãœbergabe von Fakultätsbüchern an das Universitätsarchiv.- Heinrich Karl Abraham Eichstädt Bericht über das philologische Seminar.- Wahl Disputation.- Scheidler Gesuch um Erteilung einer außerordentlichen Professur und Gutachten.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Schreiben an König wegen Einsendung der Promotionsgebühren.- Adolph Nicolaus Binge Ablehnung der Doktorpromotion.- Gutachten über die Wiederbesetzung der freien Lehrstelle für Philosophie (Prof. Fries).- Vorschlag für die Vertretung von Prof.Kosegarten durch Hoffmann.- Promotionsvorgänge zu Johann Gottfried Gabler, Carl Friedrich Lebrecht Ufer, Bernhard Roese, Caspar Arendt, Justus Friedrich Kritz, Franz Bumke, Carl Heinrich Hermes.

186 Bl.


Dekanatsakten (1822/23)

  • Archivalien-Signatur: 250/2
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1822-1823

Enthält: Beratungen über Preisaufgaben.- Johannes Georg Lenz Ehrendiplom.- Wahl Disputation.- Scheidler Gesuch um Erteilung einer außerordentlichen Professur und Gutachten.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Gesuch der Fakultät um Entscheidung über Fakultätsemolumente.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Promotionsvorgänge zu Johann Gottfried Gabler, Carl Friedrich Lebrecht Ufer, Bernhard Roese, Johann Heinrich Theodor Schmid, Friedrich Heinrich Wilhelm Berg, Johann Georg Ludwig Beutler, Sylvester Froelich, Johann Erich Julius Stoerig, Caspar Arendt, Justus Friedrich Kritz, Franz Bumke, Carl Heinrich Hermes.

158 Bl.


Dekanatsakten (1823)

  • Archivalien-Signatur: 251
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1823

Enthält: Johann Georg Ludwig Beutler Habilitations- und Magisterdisputation, Probevorlesung.- Friedrich Wilhelm Ludwig Wahl Bezahlung der Disputationsgebühren.- Carl Friedrich Naumann Gesuch zur Habilitation, Einsendung der Disputation zur Zensur, Probevorlesung.- A. G. Hoffmann Ankündigung von philosophischen Vorlesungen.- Bernhard Röse Gesuch zur Habilitation.- Eduard Jacobi Gesuch zur Auskunft über die Doktorpromotion.- Moritz Rothe Gesuch zur Auskunft über die Doktorpromotion.- Adolph Meyerstein Gesuch zur Doktorpromotion.- Liebig Gesuch zur Doktorpromotion.- Carl Christian Rommerdt Gesuch um die Doktorpromotion.- Verteilung von Inskriptionsgebühren.- Einsendung einer Preisaufgabe.- C. A. König Gesuch zur Doktorpromotion.- Wiederbesetzung der Professur von Johann Friedrich Posselt.- Heinrich Ludwig Hünefeld Gesuch zur Doktorpromotion.- Aufstellung der Lektionskataloge.- August Rudolph Gebser Gesuch um die Doktorpromotion und Habilitation.- Ankauf von Büchern für die Bibliothek.- Ordnung des Archives der Philosophischen Fakultät.- Gesuch von Luden zur Dekanatsübernahme durch Prof. Voigt.- Christian August Kluge Gesuch zur Doktorpromotion.- Ehrenpromotion Friedrich Soret.- Promotionsvorgänge zu Franz Stoepel, Carl-Theophil Menz, Georg Friedrich Gottlob Goltz.

139 Bl.


Dekanatsakten (1823/24)

  • Archivalien-Signatur: 252
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1823-1824

Enthält: Ãœbernahme des Dekanats.- Prüfung der eingesandten Preisaufgaben.- Christian August Kluge Stellungnahme der Fakultät zur Promotion.- Eduard Geffcken Gesuch zur Doktorpromotion.- Johann Heinrich Voigt (gestorben am 6.9.1823) Gesuch um Wiederbesetzung der Professur für Physik und Mathematik.- C.A. König Verteilung der Promotionsgebühren und Ãœbersendung des Diploms.- Ankündigungen von Vorlesungen und Prüfungen von Promovenden.- Verteilung von Inskriptionsgebühren.- F. Stäger Gesuch um Auskunft über die Promotion Dr. Netto.- Wilhelm Brettner Gesuch zur Doktorpromotion.- August Liedke Gesuch zur Doktorpromotion.- Vorschlag für die Wahl des Prorektors (Prof. Bachmann).- A.R. Gebser Ãœbersendung der Promotionsakten, Bezahlung der Promotionsgebühren und Habilitation.- Aufstellung des Lektionskatalogs Kaiser Gesuch um die Doktorpromotion.- Baumgarten-Crusius Gesuch zu Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie.- Jacobi Einreichung der Preisschrift für den Druck.- Prof. Hoffmann Gesuch um Fortsetzung der Vorlesungen.- Prof. Heinrich Luden Annahme des Dekanats.- Promotionsvorgänge zu Stephanidi Karadschitsch, Heinrich Ludwig Hünefeld, J. C. Karl Rommerdt.

174 Bl.


Dekanatsakten (1824)

  • Archivalien-Signatur: 253
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1824

Enthält: Johann Friedrich Christian Werneburg Ãœbersendung einer mathematischen Schrift.- Friedirch Wilhelm Ernst Walther Gesuch zur Doktorpromotion.- August Ferdinand Liedke Gesuch um Doktorpromotion abgelehnt.- Ernst Reinhold Abhaltung der Antrittsrede und Aufnahme in die Fakultät.- August RudolphGebser Erlaubnis Privatvorlesungen zu halten.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Ferdinand Wächter Gesuch um Erlaubnis Vorlesungen zu halten.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Anschaffung der Bücher für die Bibliothek.- Wiederholung der aufgestellten Preisaufgaben.- Dekanatsübergabe an Prof. Eichstädt.- Johannes Wolfgang Döbereiner Gesuch um Erlaubnis von der Ãœbernahme des Dekanats beurlaubt zu werden.- Promotionsvorgänge zu Johannes Gottfried von Wehren, Ludwig Heinrich Friedrich Schrön, Carl Moritz Ludwig Hoffmann, Christian August Kluge.

147 Bl.


Dekanatsakten (1824/25)

  • Archivalien-Signatur: 254
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1824-1825

Enthält: Karl Hermann Scheidler Ankündigung von Vorlesungen.- Bestätigung über abgelieferte Depositions-und Inskriptionsgebühren.- Gesuch um Wiederbesetzung der Professur für orientalische Sprachen (Prof. Kosegarten).- Karl Christian Traugott Göbel Gesuch um außerordentliche Professur.- Hans Gottfried Ludwig Kosegarten Berufung als ordentlicher Professor nach Greifswald.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Ludwig Ramshorn Ehrendiplom.- A.G. Hoffmann Vorlesungserlaubnis für orientalische Sprachen.- Eduard Sprengel Gesuch zur Doktorpromotion.- Hassenstein Gesuch zur Doktorpromotion.- Gesuch um Entscheidung über die Verteilung der Fakultätsemolumente.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Dekanatsübergabe an Luden.- A. T. Häser Gesuch um Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Ferdinand Gotthelf Hand Gesuch um Ãœbersendung eines Doktordiploms h.c. für Professor Schardius in St. Petersburg.- Ernst Reinhold Beschwerde über die Zurückbehaltung von Missiven.- Heinrich Karl Abraham Eichstädt Beschwerde über die Zurückhaltung von Missiven.- Verzeichnis der eingenommenen Gelder zur Verteilung.- Friedrich Wilhelm Ludwig Wahl Verteilung der Fakultätsemolumente.- Promotionsvorgang und Gesuch um die Magisterwürde Jonathan Carl Zenker.- Promotionsvorgänge zu Joseph Gassmann, Gotthardt Friedrich Bleyel, Gustav Friedrich Klemm, Ottmar Friedrich Kleine, Daniel Ernst Müller.

252 Bl.


Dekanatsakten (1825)

  • Archivalien-Signatur: 255
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1825

Enthält: Ernst Reinhold Beilegung des Streites über die Zurückbehaltung der Missive.- Gustav Friedrich Klemm Ãœbersendung des Doktordiplomes.- Ottmar Friedrich Kleine Doktordiplom.- Gustav Hainhold Gesuch um Doktorpromotion.- Ludwig Schardius Dankschreiben für die Doktorpromotion h.c.- Verteilungder Inskriptionsgebühren.- Verteilung der Fakultätsemolumente.- Ankauf von Büchern für die Bibliothek.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Johann Friedrich Christian Werneburg Gesuch um Erteilung einer außerordentlichen Professur.- Einsendung und Prüfung von Preisaufgaben.- Dekanatsübergabe an Prof. Bachmann.- Ludwig Schneider Gesuch um die Doktorpromotion.- Promotionsvorgänge zu Gustav Mönch, Carl Wilhelm Müller, David Hermann Schiff, Carl Georg A. J. Cleve und Fürchtegott Lebrecht Bartholomai.

193 Bl.


Dekanatsakten (1825/26)

  • Archivalien-Signatur: 256
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1825-1826

Enthält: Ãœbersendung der eingegangenen Preisaufgaben an den akademischen Senat.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Johann Wolfgang von Goethe Ehrendiplome und Dankschreiben.- Heinrich Grothe Gesuch um die Doktorpromotion.- Benennung eines Mitgliedes für dieÃœbernahme des Prorektorats.- KarlHermann Scheidler Ernennung zum außerordentlichen Professor Abänderung der Statuten.- Franz Georg Jentzen Gesuch um die Doktorpromotion.- Dekanatsübergabe an Prof. Hand.- Anfrage um Entscheidung, ob Studenten der Pharmazie bei der Philosophischen oder Medizinischen Fakultät geführt werden sollen.- Verleihung Ehrenpromotion an Friedrich Wilhelm Riemer.- Promotionsvorgänge zu Carl Heinrich Christoph Bieling, David Emil Heinrich Koblank, Heinrich Adolph Kettner und Johann Peter Eckermann.

140 Bl.


Dekanatsakten (1826)

  • Archivalien-Signatur: 257
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1826

Enthält: Friedrich Wilhelm Altenburg Gesuch um die Doktorpromotion zurückgezogen.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Müglich Gesuch um die Habilitation.- Franz Georg Jentzen Einsendung der Promotionsgebühren.- Ernst Reinhold Beschwerde gegen Prof. Hand.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Einsendung und Beurteilung der Preisschriften.- Friedrich Gottlob Schulze Ernennung zum ordentlichen Fakultätsmitglied als Professor der Staatswirtschaft.- Dekanatsübergabe an Prof. Döbereiner.- Otto von Deppen Ãœbersendung einer Schrift.- Anton Wilhelm Rudolph Gesuch um die Doktorpromotion.- Verleihung Ehrenpromotion an Temminck.- Promotionsvorgänge zu Joseph Eliason, Johann Conrad Stellwag, August Rathgeber, Ernst Ludwig Theodor Henke, Johann Wilhelm Zinkeisen, Albert Voigt, Franz Oehr, Wilhelm Ehrichs, Gustav Friedrich Weber, Johann Friedrich August Straubel und Edmund Hermann Fischer.

332 Bl.


Dekanatsakten (1827)

  • Archivalien-Signatur: 258
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1827

Enthält: Wahl eines Mitgliedes für die Bibliothekskommission.- Theodor Thon Habilitation, Gutachten über die Erteilung einer außerordentlichen Professur, Vorlesungserlaubnis als Privatdozent.- Johann Christian Carl Trapp Ausstellung eines Zeugnisses.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Fr. W.Stubenrauch Gesuch um Doktorpromotion.- Einsendung und Beurteilung einer Preisschrift.- Johann Wilhelm Schlickeisen.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Dekanatsübergabe an Prof. Eichstädt.- Schreiben über die Verteilung der Kosten zur Unterhaltung der Universität.- Promotionsvorgänge zu Siegesmund Leberecht Richter, Boy Jensen, Carl August Credner, Hermann Franz, Gustav Adolf Keferstein, Heinrich Friedrich Wilhelm Pätsch und Wilhelm Richter.

264 Bl.


Dekanatsakten (1827/28)

  • Archivalien-Signatur: 259
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1827-1828

Enthält: Einsendung, Prüfung und Gutachten der Preisschriften und Aufstellung neuer Preisaufgaben.- Jakob Friedrich Fries Aufgabe einer mathematischen Preisfrage und Wiedereintritt in die Fakultät.- Hermann Friedrich Brandis Zuerkennung des Preises für die eingesandte Preisaufgabe.- Eintragung von Protokollen über die Fakultätssitzungen.- Verteilung der Inskriptions- und Prüfungsgebühren.- Unterbringung des Archives.- Verhütung der Störung bei feierlichen akademischen Festlichkeiten.- Ãœbernahme des Prorektorats d. Prof. Bachmann.- Johann Gustav Stickel Vorlesungserlaubnis über die hebräische und arabische Grammatik.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Ludwig Ehrenbaum Gesuch um Doktorpromotion.- Dekanatsübergabe an Prof. Luden.- Ehrenpromotion Keil.- Verleihung der Ehrenpromotion und Magisterwürde h.c. an Johann Georg Zimmermann.- Promotionsvorgänge zu Traugott Christian Friedrich Könitzer, Matthias Hermann Franck, Friedrich Immanuel Schwender, Martin Balduin Kittel, Basilius Wilhelm, Joseph Marcondes von Toledo, Gustav Suckow, Johann Heinrich Guthknecht und Joseph von Bierkowski.

823 Bl.


Dekanatsakten (1828)

  • Archivalien-Signatur: 260
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1828

Enthält: Streit über Auslegung des § 33 der Statuten über die Promotionsbedingungen (Prof. Eichstädt - Luden).- Albert Dietrich Gesuch um Doktorpromotion.- August Wilhelm Fränzel Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Karl Herzog Gesuch um die Doktorpromotion.- C. Kruse Auskunft über die Erteilung des Dr. phil.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Siegmund Wilhelm Zimmern Auskunftüber die Erteilung des Dr. phil.- Druck von Preisschriften.- Georg A. Ludwig Johnssen Gesuch um die Doktorpromotion.- Aufstellung des Lektionskataloges.- August Heinrich Ferdinand Pfennigkauffer Gesuch um Doktorpromotion.- Studierende mit Armutszeugnissen sollen sich aufgrund eines Schuldscheines zur Nachbezahlung der Honorare verpflichten.- Abänderung der Diplome.- Georg Wilhelm Julius Brade Gesuch um die Doktorpromotion.- Dekanatsübergabe an Prof. Hand.- Promotionsvorgänge zu Johann Heinrich Guthknecht, Ernst Mayerhoff, Karl Back, Friedrich Franke, Heinrich Leng, Friedrich August Gallus, August Schneemann und Carl Philipp Seedorf.

237 Bl.


Dekanatsakten (1828/29)

  • Archivalien-Signatur: 261
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1828-1829

Enthält: Carl Forster Gesuch zur Doktorpromotion.- Karl Schmidt Gesuch zur Doktorpromotion.- Karl Christian Traugott Göbel Entlassung als außerordentlicher Professor und Ruf als ordentlicher Professor nach Dorpat.- Zusatz zum Bericht über die Nachzahlung der Honorare.- Einsendung und Prüfung der Preisschriften.- Carl Peter Berly Gesuch zur Doktorpromotion.- August Gotthilf Rein Erteilung des Doktordiploms h.c. und Dankschreiben.- Christian Friedrich G. Thon Gesuch zur Doktorpromotion.- Nicolaus Adolph Binge Gesuch der Untersuchungskommission zu Schleswig um Auskunft über die Doktorpromotion.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Karl Herzog Gesuch zur Habilitation.- Friedrich Begemann Gesuch zur Doktorpromotion.- Foerster Gesuch zur Doktorpromotion.- Heinrich Wilhelm F. Wackenroder Berufung als außerordentlicher Professor nach Jena.- Lobegott Lange Ernennung zum außerordentlichen Professor.- August Rudolf Gebser Ernennung zum außerordentlichen Professor.- Carl August Gredner Vorlesungserlaubnis als Privatdozent in der theologischen Fakultät und Gesuch um Erlaubnis zur Vorlesungsberechtigung für arabische Grammatik.- Anton Albert Desberger Gesuch zur Doktorpromotion.- Johann Peter Hundeiker Erteilung des Ehrendoktortitels.- Gustav Stickel Gesuch um Vorlesungsberechtigung für hebräische Grammatik.- Moritz Wilhelm G. Müller Gesuch zur Doktorpromotion.- Robert Theodor Zillich Gesuch um die Doktorpromotion.- Promotionsvorgang und Gesuch der medizinischen Fakultät um Auskunft über die Erlangung des Dr. phil. für August Heinrich F. Pfennigkauffer.- Promotionsvorgänge zu Albert Gottfried Dietrich, Jakob Ehrenbaum, Karl Julius Arnold, Friedrich Heinrich R. Soemmering, Carl Eduard Putsche, Ludwig Feuchtwanger, Heinrich Graefe, Christian August Theophil Seiler und Ludwig Franz Bley.

378 Bl.


Dekanatsakten (1829)

  • Archivalien-Signatur: 262
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1829

Enthält: Karl Göttling Ernennung zum ordentlichen Honorarprofessor.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Joseph Mayer Gesuch um Doktorpromotion abgelehnt.- Anton Albert Desberger Gesuch zur Doktorpromotion.- Friedrich Lucanus Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Gustav Succow Habilitation als Privatdozent im Fach Naturwissenschaften, Disputation und Anerkennung der Magisterwürde.- Friedrich Gottlob Schulze Aufnahme als Fakultätsmitglied.- Einsendung und Beurteilung einer Preisschrift und Aufgabe einer neuen Preisfrage.- Dekanatsübergabe an Prof. Dr. Reinhold.- Promotionsvorgänge zuRobert Theodor Zillich, Moritz Wilhelm G. Müller, Johann Gottfried Burman-Becker, Johann Wilhelm Friese, Karl Eduard Meinicke, Johann Bernhard Luden, Johann Heinrich Theophil Luden, Wilhelm Jakob Meyer, Jakob Friedrich Martini-Bendixen, Otto Philipp Merkel, Friedrich Wilhelm Tod und Friedrich Schmalz.

291 Bl.


Dekanatsakten (1829/30)

  • Archivalien-Signatur: 263
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1829-1830

Enthält: Einsendung und Beurteilung der Preisschriften.- Gustav Succow Probevorlesung.- Bücherankauf für die Universitätsbibliothek.- Oskar Ludwig B. Wolff Ernennung zum außerordentlichen Professor und Nostrifikation.- Heinrich J. Christian Benecke Gesuch um die Doktorpromotion abgelehnt.- Anschaffung eines neuen Dekanatsbuches.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Bereitstellung von Einrichtungsgegenständen für das Archiv.- Vorschlag des Professors Hand für die Wahl des Prorektors.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Anschaffung der Fakultätssiegel.- Johann Gustav Stickel Vorlesungserlaubnis für die orientalische Literatur.- Karl Göttling Ernennung zum Beisitzer der Philosophischen Fakultät und Verleihung von Sitz und Stimme im akademischen Senat.- Dekanatsübergabe an Hofrat Fries.- Verleihung Ehrenpromotion an Carl Elfeldt.- Promotionsvorgänge zu Adolph Anton Robert Gutbier, Moritz Siegfried Ferdinand Walsleben, Friedrich Lucanus, Carl Emil Theodor Schmidt, Benjamin Bernhard Reich, Johann Friedrich Brocke, Simon Jost, Friedrich Wilhelm Hesselbarth, Johann Heinrich Friedrich Christian Eggeling, Friedrich Ludwig Fleischmann, Eduard Ludwig Doll, Ernst Hepner, Salomo August Heinrich, Mendel Hess, Adolf Ludwig Christoph Gabert, Eduard Christian Schlüter, Gottlob Leberecht Neugebauer, Viktor Theodor Bernhard Müller, Ernst Sigismund Mirbt, Heinrich Wilhelm Braunhard, Philipp Meyerstein, Christian Wilhelm Findeklee und Carl Julius Weiland.

448 Bl.


Dekanatsakten (1830)

  • Archivalien-Signatur: 264
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1830

Enthält: Wilhelm Braunhard Gesuch um die venia legendi.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Binner Gesuch zur Doktorpromotion.- Aufhebung des akademischen Bürgerrechtes bei der Promotion auswärtiger Gelehrter.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Heinrich Wilhelm Kaessmann Gesuch zur Doktorpromotion.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Gustav Stickel Vorlesungserlaubnis für die arabische Sprache.- Dekanatsübergabe an Prof. Schulze.- Johannes Wolfgang Döbereiner Beurlaubung von der Ãœbernahme des Dekanats.- Bücherankauf für die Universitätsbibliothek.- Promotionsvorgänge zu Heinrich Wilhelm Albert, von Meyer (aus Moskau), Johann Christian Herbst, Hermann Heinrich Meyer, Friedrich August Boehme, Friedrich Theodor Trinkler, Gustav Gromann, Carl Heinrich Schulz, Karl Gustav Schüler, Johann Friedrich Richter, Heinrich J. Christian Benecke, Rinaldo August Harseim, Karl Julius Senff, Theophil Eduard Toepler, August Friedrich Theodor Lucä, Johann Joseph Kribben, Eduard Büchner und Ludwig Otto Hasse.

501 Bl.


Dekanatsakten (1830/31)

  • Archivalien-Signatur: 265
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1830-1831

Enthält: Karl Böhner Gesuch zur Doktorpromotion.- Ablehnung der Aufnahme eines Juden zum Privatdozenten in eine der drei nichttheologischen Fakultäten.- Karl Wilhelm Schmidthammer Gesuch um die Doktorpromotion und Magisterwürde.- Hecht Gesuch um Auskunft über die Erlangung des Dr. phil..- Karl Wilhelm Leopold Steffeck Gesuch zur Doktorpromotion.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Aufnahme von Privatdozenten in die Fakultät.- Änderungen der Statuten.- Friedrich Herke Gesuch zur Doktorpromotion.- Dr. Müller Ausleihe der eingesandten Doktorarbeit.- Ludwig Ettmüller Gesuch zur Doktorpromotion.- Ernst Heinrich Karl Follenius Gesuch zur Doktorpromotion.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Schenk Angabe des Doktortitels im Lektionskatalog.- Lorenz Gesuch zur Doktorpromotion.- Dekanatsübergabe an Geh. Hofrat Eichstädt.- Bücherankauf für die Universitätsbibliothek.- Gesuch des Prof. Lange um die Doktorpromotion für einen Bekannten.- Verleihung Ehrenpromotion an Karl Wilhelm Schütz.- Promotionsvorgang und Gesuch zur Zurückziehung der Habilitation Ernst C. Friedrich Moller.- Promotionsvorgänge zu Emil Ernst Struve, Heinrich Theodor Habich, Karl August Lange, Oskar L. B. Wolff, Karl Theodor Andree, Asmus Heinrich Friedrich Lüth, Gustav Eduard Fischer, Gerhard Lange, Arnold Dietrich Hellmuth Oldendorp, Heinrich Eduard Westphal, August Julius Löbe und Peter Thormaehlen.

457 Bl.


Dekanatsakten (1831)

  • Archivalien-Signatur: 266
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1831

Enthält: Ernst Heinrich Karl Follenius Gesuch um die Doktorpromotion zurückgezogen.- Bücherankauf für die Universitätsbibliothek und Bezahlung der Rechnungen der Buchbinder.- Karl Wilhelm Dankschreiben.- Gustav Eduard Fischer Aufnahme als Privatdozent und Probevorlesung.- Verteilung der Promotions-und Inskriptionsgebühren.- Ãœbersendung von Gegenständen an den Dekan.- Eduard Winkler Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- G. W. Schilling Gesuch zur Doktorpromotion.- Meyer Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Aufstellung des Lektionskatloges.- Dekanatsübergabe an Prof. Bachmann.- Karl Herzog Gesuch um Erteilung einer außerordentlichen Professur.- Einsendung und Prüfung einer Preisschrift.- Jakob Wilhelm Heinrich Lehmann Ãœbersendung von zwei mathematischen Werken zur Beurteilung.- Karl Jakob Sachs Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.Gustav Suckow Gesuch um die Erteilung einer außerordentlichen Professur.- Aufbewahrung der Fakultätsakten.- C. Frenzel Ehrendiplom.- Promotionsvorgang, Habilitation, Probevorlesung, Erteilung der Magisterwürde und Aufnahme als Privatdozent Ludwig Ettmüller.- Promotionsvorgänge zu Heinrich Andreas Heyer, Heinrich Gustav Brzoska, Gustav Adolph Jahn, A. Franz Albert Desberger, Wilhelm Vischer, Ludwig Friedrich Gottfried Hassel, Johann August Gottfried Hoffmann, Jakob Aloys Lilienthal, Robert Immanuel Berger, Karl Wilhelm Bucholz, Johann David Lorenz, Wilhelm Friedrich Boediker, - Karl Wendroth, Franz Christoph Kochund Christian Heinrich Moeller.

655 Bl.


Dekanatsakten (1831/32)

  • Archivalien-Signatur: 267
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1831-1832

Enthält: Ãœbersendung von Fakultätsangelegenheiten.- Beurteilung der Preisschrift und Ausfertigung von Diplomen.- Aufstellung neuer Preisaufgaben.- Karl Wilhelm Göttling Ernennung zum Ordinarprofessor mit Sitz und Stimme in der Fakultät.- Bücherankauf für die Bibliothek.- Karl Herzog Ernennung zum außerordentlichen Professor, Disputation.- Heinrich Gustav Brzoska Aufnahme als Privatdozent, Disputation, Probevorlesung und Magisterwürde.- Gustav Suckow Ernennung zum außerordentlichen Professor und Antrittsrede.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Vorschriften überdie Förderung der gesetzlichen Leistungen bei Ernennungen.- Karl Wilhelm Bicholz Gesuch um Zurückgabe der Zeugnisse.- Johann Friedrich Wolfart Doktorpromotion abgelehnt.- Hartwig Gesuch zur Doktorpromotion.- Ludwig von Dalwig Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Georg Kahle Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Jakob Wilhelm Heinrich Lehmann Aufnahme als Privatdozent.- Julius Greiner Gesuch um die Doktorpromotion zurückgezogen.- Ãœbernahme des Prorektorates durch Prof. Reinhold.- Karl Gustav Schüler Gesuch um die Magisterwürde und Aufnahme als Privatdozent.- Aufstellung des Lektionskataloges.- James Schumann Gesuch zur Doktorpromotion.- Dekanatsübernahme durch Hofrat Hand.- Promotionsvorgänge zu Karl Gustav Schollmeyer, Karl Friedrich Konstantin Lommer, Friedrich Karl Meier, Franz A. R. Ramberg, Johann Daniel August Rudolphi, Friedrich Johann Karl Bran, Gustav Schwanitz, Konrad Maximilian Kirchner, Wilhelm Friedrich Schubert und Karl Heinrich Anton Temler.

480 Bl.


Dekanatsakten (1832)

  • Archivalien-Signatur: 268
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1832

Enthält: Verteilung von Inskriptions- und Promotionsgebühren.- Theodor Mügge Gesuch zur Doktorpromotion.- Karl Georg Wilhelm Bahrs Gesuch zur Doktorpromotion.- H. Haselhorst Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Jakob Wilhelm Lehmann Ablehnung eines Gesuches um Aufnahme als Privatdozent.- ErnstSigismund Mirbt Aufnahme als Privatdozent, Probevorlesung und Magisterwürde.- Bücherankauf für die Bibliothek.- Karl Gustav Schüler Ernennung zum Privatdozenten, Probevorlesung und Magisterwürde.- James Schumann Gesuch zur Doktorpromotion.- A. Hommel Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.-Johann Heinrich Krause Gesuch um die Doktorpromotion wegen Stundung der Promotionskosten abgelehnt.- Karl Wiszniewski Gesuch zur Doktorpromotion.- Friedrich Heinrich Müller Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Friedrich Gustav Eduard Fiedler Auskunft über die Erlangung der Magisterwürde.-Konstantin Ackermann Ehrenpromotion.- Karl Ferdinand Schroeter Gesuch zur Doktorpromotion.- Ãœbernahme des Prorektorates durch Hofrat Fries.- Aufstellung des Lektionskataloges.- W. Sander Auskunftüber die Erlangung des Dr. phil.- Karl Hermann M. Aschenborn Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Ludwig Karl Oberkampff Gesuch zur Doktorpromotion.- Promotionsvorgänge zu Albert Bohnstedt, Ernst Hermann Schröder, Robert Lenz, Hermann Schlegel, Wilhelm Karl Ferdinand Rinne, Karl Eduard Foerstemann, Georg Friedrich Wach, Alexander von Scherer, Anton Ludwig Garthoff, Philipp Jakob Schoenwetter, Bernhard Goebeler, Nikolaus Mohr, Karl Bouterwek, Viktor Friedrich Leopold Jacobi, Eduard Tanneberg, Robert Irmer, Ernst Hofmann und Eduard von Muralt.

260 Bl.


Dekanatsakten (1832/33)

  • Archivalien-Signatur: 270
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1832-1833

Enthält: Johann Heinrich F. Biermann Gesuch um Doktorpromotion zurückgezogen.- Ankauf von Büchern für die Bibliothek.- Beurteilung der eingesandten Preisschriften.- Karl Stüber Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Karl Ferdinand Schroeter Gesuch zur Doktorpromotion zurückgezogen.- Heinrich Gustav Brzoska Ausleihe von eingesandten Dokumenten.- Robert Schomburgk Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Ernst Tom Have Gesuch zur Doktorpromotion.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Dekanatsübergabe an Prof. Fries.- EhrenpromotionEduard Schuderoff.- Promotionsvorgang und Druck der Preisschrift von Otto Konrad Zeyss.- Promotionsvorgänge zu Friedrich Heinrich Müller, Karl Friedrich Peter A. Toelke, Friedrich Julius Otto, Karl Friedrich A. Matthaei, Karl Ferdinand Gützkow, James Schumann, Theodor Hartig, Johann Friedrich Philipp Hesse, Georg August Wienecke, Friedrich A. Wilhelm Weissenborn, Gustav Adolf Wetzstein, Karl Ludwig Wilibald Grimm, Heinrich Ferdinand Wiesecke, Julius Greiner, Johann Gottlob Keil, August Friedrich Huberdt, Johann Friedrich Albin Bartholomäus, Wilhelm Heinrich Koller, Karl Christian Ludwig Hertel und Jakob Daniel Hoffmann.

472 Bl.


Probeschriften aus dem Dekanat

  • Archivalien-Signatur: 269
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1832

Enthält: Albert Bohnstedt.- Roberto Irmero.- Nicolaus Mohrus.- Carl Bouterwerk.- Schroeder.- B. Goebeler.- R. Lenz.- J. Schoenwetter.- Eduard Tanneberg.- Anton Ludwig Garthoff.- Wilhelm Carl Ferdinand Rinne.- Karl Bahrs.- Johann Gottlob Keil.- Eduard von Muralto.- Alexander von Scherer.

440 Bl.


Dekanatsakten (1833)

  • Archivalien-Signatur: 271
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1833

Enthält: Verteilung der Inskriptions- und Promotionsgebühren.- Emil Braun Gesuch um Aufnahme als Privatdozent.- Hermann von Keiserlingk Gesuch um Wiederaufnahme als Privatdozent.- Karl Jonathan Zenker Ernennung zum ordentlichen Honorarprofessor.- Johann Gottlob Keil Gesuch zur Habilitation.- Aufstellung des Lektionskataloges.- Dekanatsübergabe an Prof. Göttling.- Eduard Schuderoff.- Ãœbersendung eines Buches.- Beurteilung der eingesandten Preisschrift.- Karl August Rabenstein Gesuch zur Doktorpromotion.- L. Rintelmanus Gesuch zur Doktorpromotion.- Leithenring Gesuch zur Doktorpromotion.- E. T. Müller Gesuch zur Doktorpromotion.- Johann Eduard Wedekind Gesuch zur Doktorpromotion.- Hermann Adolf Ruete Gesuch zur Doktorpromotion.- Wilhelm Ludwig Eberhard Siek.- Bücherankauf für die Bibliothek.- Ehrenpromotion Karl Ludwig Albrecht Kunze.- Promotionsvorgänge zu Karl Ferdinand Schroeter,Karl Hermann Melchis Aschenborn, Julius Froebel, Karl Eduard Hering, Friedrich Ernst Feller, August Botho Rothmaler, Dietrich Wilhelm Landfermann, Friedrich Wilhelm Karl Gensler, Emil Wilhelm Schwartz, Johann Friedrich Philipp Hesse, Georg Karl Ludwig Philipp Frommann, Moritz Veit, Ernst Friedrich Eberhard, Reinhold Theophil Schmidt, Johann Gotthold Bergmann, Robert Julius Pfannstiel, Eduard Emanuel F. Hitze, Karl Konrad Ludwig Berends, Johann Theophil Moritz Stephani, Heinrich Rudolf Laube, Friedrich Bernhard Kühl und Friedrich Ernst Theodor Schmid.

757 Bl.


Dekanatsakten (1833/34)

  • Archivalien-Signatur: 272
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1833-1834

Enthält: Beurteilung der eingesandten Preisschrift und Aufstellung einer neuen Preisaufgabe.- Hilmar Sophus von der Bussche.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Gutachten über das Aufstellen von Blitzableitern in der Umgebung von Weimar.- Karl Luden Erteilung der Ehrendoktorwürde (h.c.) abgelehnt.- Aufstellung der Lektionskataloge.- Karl Heinrich Anton Temler Aufnahme als Privatdozent, Erteilung der Magisterwürde, Disputation, Probevorlesung.- Dekanatsübergabe an Eichstädt.- Theodor Thon Gesuch um eine außerordentliche Professur.- Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Theodor Friedrich Baltz Gesuch zur Doktorpromotion.- Ehrenpromotion Christian Sommer.- Promotionsvorgang und Erteilung der Magisterwürde, Probevorlesung, Aufnahme als Privatdozent sowie Ankündigung der Vorlesungen von Karl Heinrich Emil Koch.- Promotionsvorgänge zu Hermann Adolf Ruete, Johann August Dortsche, Johann Eduard Wedekind, Wilhelm Ludwig Eberhard Siek, Gustav Kombst, Anton Schlueter, Karl Friedrich Wilhelm Heise, Gustav Theodor Stange, August Heinrich Bullert, Friedrich Ludwig Hoffmann, Karl Heinrich Schellbach und Christian Eduard Langethal.

484 Bl.


Dekanatsakten (1833/34)

  • Archivalien-Signatur: 273
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1833-1834

Enthält: Ãœbersendung von Dekanatsgegenständen.- Karl Heinrich Emil Koch Ausfertigung des Diploms und Habilitationsdisputation.- Ferdinand Wachter Gesuch um außerordentliche Professur.- Karl Friedrich Grund Gesuch um die Doktorpromotion und Magisterwürde.- Karl Friedrich Wilhelm Uhlich Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Benutzung des botanischen Gartens für das Publikum.- Karl Heinrich Temler Aufnahme als Privatdozent für Mathematik und Disputation.- Sydow Auskunft über die Promotionsbedingungen.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Gustav Eduard Fischer Gesuch um außerordentliche Professur.- Einladung zur Teilnahme an der 300jährigen Jubelfeier der Schützengesellschaft zu Jena.- Robert Müller Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Ludwig Schrön Gesuch um Aufnahme als Privatdozent der Mathematik.- Ãœbernahme des Prorektorates durch Prof. Göttling.- Beratung über die im nächsten Winterhalbjahr zu haltenden Vorlesungen.- Bücherankauf für die Bibliothek.- Eustachius Albert Zehne Gesuch um die Doktorpromotion zurückgezogen.- Johann Wolfgang Döbereiner Dispensation von der Ãœbernahme des Prorektorates.- Einsendung von Preisschriften zur Beurteilung.- Friedrich Gottlob Schulze Annahme der Professur und Stelle des Direktors der landwirtschaftlichen Akademie in Greifswald und Eldena.- Versendung der eingereichten Dissertationen.- Dekanatsübergabe an Prof. Hand.- Dressel Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Promotionsvorgang und Erteilung der Magisterwürde für Ludwig Eduard Meyer.- Promotionsvorgang und Erteilung der Magisterwürde, Aufnahme als Privatdozent, Disputation sowie Probevorlesung von Wilibald Artus.- Promotionsvorgänge zu Karl Eduard Stüber, Karl Ernst Adalbert Schröder, Johann Gottfried Büttner, Karl Ludwig August Friedrich, Paul Becker, Karl von Hueck, Karl Ramshorn, Alexander Wittich, Friedrich Moritz Ziegler, Leopold Julius Emil Rudnick, Christian Andreas Hieronymus Grapengiesser, Heinrich Karl Schleiden, Eduard Duller, Karl Ferdinand Ludwig Triest, Leo Alexander, Anselm Feuerbach, Georg Ludwig Süpfle, Georg Hermann Moeller, Karl Friedrich Strauch, Georg Muhl, Moritz Puffke und Gottlob Friedrich Wilhelm Stüber.

854 Bl.


Dekanatsakten (1834/35)

  • Archivalien-Signatur: 274
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1834-1835

Enthält: Berichterstattung über die eingesandten Preisschriften und Abhaltung von Prüfungen, Aufstellung einer neuen Preisaufgabe.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Wilibald Artus Aufnahme als Privatdozent abgelehnt.- Johannes Wolfgang Döbereiner Benachrichtigung wegen Abwesenheit.- E. Dörre Gesuch zur Doktorpromotion.- Karl Friedrich Bachmann Benachrichtigung wegen Abwesenheit.- Friedrich Zschocke Gesuch zur Doktorpromotion.- Ludwig Schrön Ernennung zum außerordentlichen Professor.- Ferdinand Wachter Ernennung zum außerordentlichen Professor.- Theodor Thon Ernennung zum außerordentlichen Professor.- Moritz Puffke Einsendung des Sittenzeugnisses für die Promotion.- K. Boehmer Gesuch zur Doktorpromotion.- Friedrich Nagel Gesuch zur Doktorpromotion.- Friedrich Gottlob Schulze Einsendung eines Präsentationsberichtes zur Wiederbesetzung der Lehrstelle.- Beratungen über die Festsetzung von Vorlesungen für das Sommersemester 1835.- Mitteilung von Tod von Teulner und Beratung zur Wiederbesetzung.- Versendung von akademischen Druckschriften.- August Wirth Gesuch zur Doktorpromotion.- Dekanatsübergabe an Hofrat Bachmann.- Franz Ludwig Runde Doktorpromotion h.c.- David Lang Gesuch zur Doktorpromotion. Promotionsvorgang und Druck der Dissertation von Hermann Höcker.- Promotionsvorgänge zu Karl Friedrich Keil, Gustav Friedrich Weiss, Friedrich August Lehmann, Heinrich August Wilhelm Scheffer, Karl Friedrich Wilhelm Uhlich, Wilhelm Hermann Sydow, Adolf Philippi, Karl August Robert Müller, Friedrich Gustav Zenker, Friedrich Ludwig Jeschar, Friedrich Adolf Willing, Georg Leopold Gahlnbaeck, Johann Valentin Reum, August Nathanael Böhner, Johann Friedrich Adolf Ficken, Johann Friedrich August Lau, Eugen Peuker, Anton Hermann Scharschuch und KarlAdolph Crotogino.

193 Bl.


Dekanatsakten (1834/35)

  • Archivalien-Signatur: 275
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1834-1835

Enthält: Dissertationen von Karl Friedrich Wilhelm Uhlich.- Robert Müller.- Friedrich Ludwig Jeschar.- Georg Leopold Gahlnbaeck.- Eugen Peuker.- Hermann Höcker.- Karl Adolph Crotogino.- Anton Hermann Schaarschuch.- August Nathanael Böhner.- Tharand.- Johann Friedrich August Lau.

282 Bl.


Dekanatsakten (1835)

  • Archivalien-Signatur: 276
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1835

Enthält: Ablieferung von Dekanatsakten für das Wintersemester 1831/32.- Wiederbesetzung der Fakultätsdienststelle und Bezahlung derselben.- Otto Konrad Zeyss Einlösung des Schuldscheines.- Franz Ludwig Runde Dankschreiben für das verliehene Doktordiplom.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Denominationsschreiben wegen Wiederbesetzung der durch den Abgang des Prof. Schulze erledigten Professur der Staats- und Cameralwissenschaft.- Beratung über Vorschläge zur Verbesserung der Bibliothek und Ãœbersendung von Schriften.- Dispensation von der Ãœbernahme des Prorektorats durch Hofrat Doebereiner.- Regenspurg Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Friedrich Bülau Vorschlag für die Wiederbesetzung der erledigten Professur für Cameralwissenschaft.- Heinrich Friedrich Wilhelm Schroeder Gesuch um Doktorpromotion abgelehnt.- Karl Hermann Scheidler Vorschlag für die Wiederbesetzung der erledigten Professur für Cameralwissenschaft und Gesuch um eine Honorarprofessur.- Gustav Eduard Fischer Vorschlag für die Wiederbesetzung der erledigten Professur für Cameralwissenschaft.- Heinrich Ernst Brzoska Gesuch um außerordentliche Professur.- Johann Georg Dorschel Bewerbung als Fakultätsdiener.- Senf Einstellung als Fakultätsdiener.- Beratung über die Festsetzung von Vorlesungen für das Wintersemester 1835/36.- Beurteilung der eingesandten Preisschriften.- Dekanatsübergabe an Hofrat Reinhold.- Promotionsvorgänge zu Karl Ernst Georges, August Goetz, August Albert Goedike, Franz Schnaubert, Karl Christian Ulmann, Karl Mattäus Bamberg, Julius Adolph Hoecker, Heinrich Eduard Thiele, Anton Eichhorn, Maximilian Werner Schlaberg, Johann August Julius Schulze, Gustav Emil Alsleben, Karl August Wortmann, Johann Ferdinand Schur, Christian Friedrich Müller, Karl Gustav Schleimüller, Heinrich Karl Friedrich Lüdden, Alexander Karl Franz Döbereiner, August Hess und Joseph Barth.

319 Bl.


Dekanatsakten (1835)

  • Archivalien-Signatur: 277
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1835

Enthält u.a.: Dissertationen von August Goetzius, Franz Schnaubert, Carl Christian Ulmann, W. Wegener.- Julius Adolph Hoecker.- Eichhorn.- Maximilian Schlaberg, A. Wortmann, Johann Ferdinand Schur, Friedrich Christian Müller, Carl Gustav Schlemüller, J. W. Döbereiner, A. Hess, August Albert Goedike,Johann Heinrich Joseph Michael M. Barth.

462 Bl.


Dekanatsakten (1835/36)

  • Archivalien-Signatur: 278
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1835-1836

Enthält: Beurteilung der eingesandten Preisschriften und Stellung einer neuen Preisaufgabe.- Dorschel Bezahlung der Fakultätsdienststelle.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Johann A. Eisenschmidt Zuerkennung des ersten Preises für die eingesandten Preisschriften.- Anton F. Jäger Zuerkennung des ersten Preises für die eingesandten Preisschriften.- Ernst Sigismund Mirbt Gesuch um eine außerordentliche Professur.- Heinrich Gustav Brzoska Ernennung zum außerordentlichen Professor.- Karl Wilhelm Schmidthammer Zuerkennung der Doktor- und Magisterwürde der freien Künste.- C. G. Nowack Ãœbersendung einer Biographie über J. S. Rhode.- Palmo Heinrich Ludwig von Boguslawski.- Beratung über die Festsetzung von Vorlesungen für das Sommersemester 1836.- Emil Mahr Gesuch um Prüfung in Mathematik.- Jonathan Karl Zenker Ablehnung eines Rufes nach Braunschweig.- Dekanatsübergabe an Hofrat Fries.- Karl Heinrich Emil Koch Gesuch um eine außerordentliche Professur. Promotionsvorgänge zu Karl Bernhard Greiss, Heinrich Konrad Christoph Lüdecking, Johann Thadäus Sokolowski, Johann Friedrich Naue, Ludwig Calmann, Ernst Friedrich Apelt, Michael Sachs, Carl Claus, Karl Friedrich Schütze, Karl Julius Heinrich Braudes, Julius Burgheim, Franz Gottlob Rolle, Ernst Schwaemlein,Hermann Sommerfeld, Ludwig Kunheim, Philipp Jakob Bruun, Franz Bühlau, Peter Adolph Brandmann, A. Gottlieb Kampmann, August Wirth, August Ferdinand Kittlau, Wilhelm Mohr.

275 Bl.


Dekanatsakten (1835/36)

  • Archivalien-Signatur: 279
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1835-1836

Enthält u.a.: Dissertationen von H. C. C. Lüdecking, J. T. Sokolowski, Ernst Friedrich Apelt, Michael Sachs, Carl Friedrich Schütze, Carl Wilhelm Schmidthammer, Rolle, Hermann Sommerfeld, Petrus Adolph Brandmann, Franz Bülau, A. Theophil Kampmann, A. Wirth, Wilhelm Mohr.

332 Bl.


Dekanatsakten (1836)

  • Archivalien-Signatur: 280
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1836

Enthält: Ludwig Hassel Ãœbersendung der Approbationszeugnisse.- Edward Heinrich Adler-Mesnard.- Frommann Ãœberreichung des Doktordiploms h.c. zum 50-jährigen Jubiläumsfest abgelehnt.- Heinrich Leo Gesuch um leihweise Ãœbersendung seiner eingereichten Abhandlung.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Emil Mahr Ablegung einer Prüfung in Mathematik.- Karl Heinrich Emil Koch Gutachten der Fakultät zur Auswahl der außerordentlichen Professur.- Jonathan Karl Zenker Ernennung zum Mitglied der Philosophischen Fakultät.- Johann Stickel Ernennung zum ordentlichen Professor in der theologischen Fakultät.- Liesen Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Karl Julius Barth Gesuch um Doktorpromotion.- Wilhelm Mohr Auskunft über die Habilitation.- Gutachten über die Abänderung der Statuten der theologischen Fakultät.- Wilhelm Hacken Gesuch zur Doktorpromotion.- Heinrich Wilhelm F. Wackenroder Gutachten der Fakultät für eine Honorarprofessur.- Karl Hermann Scheidler Gutachten der Fakultät für eine Honorarprofessur.- Beratung über die Festsetzung von Vorlesungen für das Wintersemester 1836/37.- Joseph Karl Ernst Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Gustav Adolph Freytag Gesuch zur Doktorpromotion.- Johann Friedrich Burger Gesuch um Ausstellung eines Doktordiploms.- Dekanatsübergabe an Hofrat Göttling.- Ãœbersendung von Büchern an die Bibliothek. Ehrenpromotion für Sanders und Wilhelm Assmann.- Promotionsvorgänge zu Alexander Jung, Hermann Theodor Bruns, Johann Wilhelm Jülich, August von Pfuhl, Johann Melchior Meyr, Joseph Mühlfelder, Friedrich Wilhelm Rogge, August Hugo Ensmann, Eduard Franz Weber, Johann Albert Jaroszewski, Gustav Wilhelm Schlesier, Friedrich Bernhard Hertel.

375 Bl.


Dekanatsakten (1836/37)

  • Archivalien-Signatur: 281
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1836-1837

Enthält: Beurteilung der eingesandten Preisschriften und neue Preisaufgaben.- Thilo Eduard Keyser Doktor- und Magisterwürde.- Heinrich Luden Dispensation von der Verpflichtung der Ãœbernahme des Dekanats und Rektorats.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Fr. W. Hasenclever Gesuchzur Doktorpromotion.- Karl Hermann Scheidler Ernennung zum ordentlichen Honorarprofessor.- Heinrich Wilhelm F. Wackenroder Ernennung zum ordentlichen Honorarprofessor.- Stiftung einer naturwissenschaftlichen Prämie für Studierende der Universität Jena zur Erinnerung an die 14. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Jena.- Wilhelm Assmann Dankschreiben für die Doktorpromotion h.c.- Wilhelm Blanck Gesuch zur Doktorpromotion.- Alsner Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Rudolph Lubarsch Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Heinrich Theodor Dittrich Gesuch zur Doktorpromotion.- W. von Meyer Gesuch zur Doktorpromotion.- Dekanatsübergabe an Geh. Hofrat Eichstädt.- Ehrenpromotion von David Schottin.- Promotionsvorgänge zu Moritz Roediger, Ernst Pohlmann-Lieberkühn, Heinrich Gelzer, Karl Ferdinand Liesen, Karl August Friedrich Hermann Schulze, Gustav Adolf Freytag, Julius Fürst, August Emil Schmid, Johann Friedrich A. Karl Hübner, Karl Ernst Thiele, Ernst Woldemar Schellenberg, Friedrich David Dietrich, Ludwig Philipp Sy, Georg August Cottenet, Friedrich Wilhelm Heinrich Pirscher, Ernst Froehlich, A. Eduard Bruckmann, Ludwig Ernst A. Sturm, Gustav Leopold Staedler, Friedrich Julius A. Wieseler, Friedrich Christian Gottlieb Apel, Alexander Detmer, Johann Adolph Ludwig Werner, Karl Moritz Fleischer.

607 Bl.


Dekanatsakten (1837)

  • Archivalien-Signatur: 282
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1837

Enthält: Karl Thiele Dankschreiben.- Aussetzung eines zweiten Preises in der Stiftung der naturwissenschaftlichen Prämie.- Ludwig Ramshorn Ãœbersendung einer Schrift durch J. G. Dölitzsch.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Gustav Suckow Gesuch um eine ordentliche Honorarprofessur und Gutachten der Fakultät.- Haukel Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Ludwig Borkenhagen Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Friedrich Nagel Gesuch zur Doktorpromotion.- H. Carliczek Gesuch zur Doktorpromotion abgelehnt.- Christian Pöhlmann Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- E. Goldschmidt Gesuch zur Doktorpromotion.- Max Speck-Sternburg Ãœbersendung eines Werkes und Dankschreiben der Fakultät.- Ãœbernahme des Prorektorats durch Geh. Hofrat Eichstädt.- Beratung über die Festsetzung von Vorlesungen für das Wintersemester 1837/38.- Dekanatsübergabe an Hofrat Bachmann.- Lauhn Immatrikulation abgelehnt.- Ergänzung der Matrikel.- Heinrich Theodonus Sander Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Merberg Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Enstachius Albert Zehne Erinnerung betreffend Doktorpromotion.- Ehrenpromotion für Strombeck.- Promotionsvorgänge zu Eduard Leyde, J. Bramsen, Gustav Ferdinand Ludwig Bartels, Johann Georg Eduard Güncher, Gottlieb Karl Haubner, Georg Christoph Friedrich Anton Gade, Karl Theodor Lieber, Friedrich Wilhelm Jäger, Johann Christoph Lohmann, Eduard Friedrich Grüning, Karl Wilhelm Naucke, Konrad Gustav Gottfried Oelsner, Karl Zange, Wilhelm Friedrich Wendroth, August Friedrich Sengstack, Wilhelm Ferdinand Erichson, Georg Franz Sellmann und Karl Heinrich Volckmar.

567 Bl.


Dekanatsakten (1837/38), Bd. 1

  • Archivalien-Signatur: 283
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1837-1838

Enthält: Gustav Suckow Ernennung zum ordentlichen Honorarprofessor.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Beurteilung der eingesandten Preisschriften und Stellung einer neuen Preisaufgabe.- Gutachten über die Vorschläge der Medizinischen Fakultät betreffend Stiftung der naturwissenschaftlichen Prämie.- Enstachius Albert Zehne Zurücksendung der eingesandten Promotionsgebühren.- Abgabe einer übersandten Schrift von Dr. Schütz an die Universitätsbibliothek.- Ludwig Bernhard Wolff Ernennung zum ordentlichen Honorarprofessor.- Johann Lobegott Ferdinand Lange Vorbehaltung derStelle in der Philosophischen Fakultät.- Promotionsvorgänge zu Rudolf Christian Böttger, Bruno Geinitz, Heinrich Theodomir Sander, Johann Cornelius Wilhelm Steiner, Johann Karl Lewall, Friedrich Wilhelm Alexander Eitze, Ascher Sammter, Adolph Albert Knispel, Christian August Hornig, Friedrich Wilhelm Birenheide, Rudolph Stürenburg.

393 Bl.


Dekanatsakten (1837/38), Bd. 2

  • Archivalien-Signatur: 284
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1837-1838

Enthält: Hermann Theodor Kühn Meldung zur Staatsprüfung wegen der Befreiung von der Militärdienstpflicht vorläufig zurückgezogen.- Gutachten über die Vorschläge der medizinischen Fakultät betreffend Stiftung der naturwissenschaftlichen Prämie.- Jonathan Karl Zenker Beratung über die Weiterzahlung der Fakultätsgelder an die Witwe.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Beratung über die Wiederbesetzung der durch den Tod des Professors Zenker freien Lehrstelle.- Gustav Stickel Gesuch um Berücksichtigung bei den Vorschlägen zur Besetzung der freien Lehrstelle.- Ãœbernahme des Prorektorats durch Geh. Hofrat Bachmann.- Bernhard Schmid Erteilung eines Ehrendiploms abgelehnt.- Beratung über die Festsetzung von Vorlesungen für das Sommersemester 1838.- Promotionsvorgänge zu Friedrich Wilhelm Karl Funke, Karl Wilhelm Anton Arndts, Josef Nimbs, Julius Pinx, Gustav Adolf Witt, Theodor Rasch, Ernst Ludwig Scheffler, Friedrich Moritz Troegel.

328 Bl.


Dekanatsakten (1838)

  • Archivalien-Signatur: 285
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1838

Enthält: Weinschenk Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Ferdinand Scheibe Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Beurteilung der eingesandten Preisschriften.- Sigismund Wallneck Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Lange Erlass der Inskriptionsgebühren.- Erinnerung an die in der neueren Zeit ernannten ordentlichen Professoren ihre Antrittsrede zu halten.- Rudolph Neutwig Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Beratung über die Festsetzung von Vorlesungen für das Wintersemester 1838/39.- Friedrich Julius Munquard Gesuch zur Doktorpromotion.- K. Heckmann Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Lüdde Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Dekanatsübergabe an Hofrat Reinhold.- Eduard Börner Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- W. Dibelius Auskunft über die Erlangung des Dr. phil.- Karl Immermann Ehrendoktortitel und Dankschreiben.- Promotionsvorgang und Druck der Dissertation von Karl Eduard Bassler.- Promotionsvorgang und Dankschreiben von Johann Christoph Besler.- Promotionsvorgang und Druck der Preisschrift von Friedrich Berger.- Promotionsvorgänge zu Karl Eduard Greif, Georg Heinrich Ludwig Warnstorff, Friedrich Hermann Eggert, Andreas Wilhelm Scheibner, Johann Franz Albert Gillet, Alexander Stephanitz, Otto Karl Andreas Julius Ludwig Neumann, Karl Eduard Goldschmidt, Johann Heinrich Wilhelm Rölecke, Emanuel Geibel, Johann Gottlob Doelitzsch, Karl August Reichardt, Friedrich Wunschmann, Ernst August Toel, Karl Duvinage, Emil Ludwig Schmaltz, Karl Alexander Haupt, Franz Friedrich F. Dingelstedt, Johann Ferdinand Schnakenburg, F. W. Theodor Schliephake, Wilhelm Sihler, Friedrich Wilhelm Levysohn, Martin Heinrich Wilhelm von Essen, Martin Christian Riemann, Wilhelm Christian Schröder, Johann Martin Friedrich Julius Bartsch, Anton Arendt, Adolf Fuchs, Johann Ludwig Constantin Scharff, Julius Berthold Schuster, Friedrich Wilhelm Barfuss, Rudolf Wilhelm Dunker, William Geisler, Friedrich Wilhelm Hildebrand, Karl Friedrich Theodor Toegel, August Wilhelm Dieterich.

341 Bl.


Dekanatsakten (1838)

  • Archivalien-Signatur: 286
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1838

Enthält v.a.: Dissertationen von Karl Eduard Bassler, Karl Eduard Greif, Georg Heinrich Ludwig Warnstorff, Hermann Eggert, Andreas Wilhelm Scheibner, Johann Franz Albert Gillet, Otto Neumann, Carl August Reichard, Ernst Toel, Emil Ludwig Schmaltz, Carl Alexander Haupt, Franz Dingelstedt, F. W. Theodor Schliephake, Wilhelm Levysohn, Martin Heinrich Nicolaus von Essen, F. Wunschmann, Friedrich Wilhelm Barfuß, Anton Arendt, Johann Martin Friedrich Tulius Bartsch, Christian Riemann, Wilhelm Geisler, Carl Friedrich Theodor Toegel, Wilhelm Christian Schroeder, August Wilhelm Dieterich.

685 Bl.


Dekanatsakten (1838/39)

  • Archivalien-Signatur: 287
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1838-1839

Enthält: Beurteilung der eingesandten Preisschriften und Stellung neuer Preisaufgaben.- Heinrich Karl Abraham Eichstädt Beratung über das im nächsten Jahr stattfindende Doktorjubiläum.- Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Beratung über die Festsetzung von Vorlesungen für das Sommersemester 1839.- Dekanatsübergabe an Geh. Hofrat Fries.- Ehrenpromotion für Karl Pause.- Promotionsvorgänge zu Friedrich Karl Bernhard Frank, Johannes Günther, Albert Ruleman Ludwig Voget, Friedrich Christian Andreä, Friedrich Klocke, Alexander Reinhold Pazschke, Albert Baruch, Wilhelm Friedrich Besser, Johann A. Albert Sonnenburg, Johann Heinrich Meyer, Johann Andreas Cramer, Karl Ludwig Vinzenz Meseberg, Otto Schmidt, Ernst Erhard Schmid, Franz Wilhelm Bette, Johann Friedrich Ferdinand Werther, Friedrich Wilhelm Eduard Dibelius, Peter David Heinrich Reils, Joachim Heinrich Gerber, Benignus Karl Bergstraesser, Karl Franz Eisenach, Ignaz Jeitteles, Christian Gottlob Troebst, Rudolf Friedrich Wilhelm Mettler, Emil Althaus, Heinrich Wever, Karl Georg Wilhelm Schiller, Karl Ferdinand Schultze, Georg Heinrich Franz Bath, Karl Ludwig Hellmung, Johann Nikolaus Stoehr.

279 Bl.


Dissertationsband (1838/39)

  • Archivalien-Signatur: 288
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1838-1839

Enthält: Dissertationsschriften von Wilhelm Friedrich Besser, Joames Guenther, Karl Franck, Carl Franz Eisenach, Christian Aenodeus Tröbst, Wilhelm Bette, Carl Ludwig Vinzenz Meseberg, Friedrich Christian Andrea, Friedrich Kloetz, Heinrich Weverus, Wilhelm Dibelius, A. Pazschke, Carl Schiller, Benignus Carl Bergstraesser, Ferdinand Werther, J. N. Stoehr.

434 Bl.


Dekanatsakten (1839)

  • Archivalien-Signatur: 289
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1839

Enthält v.a.: Doktorjubiläum von Heinrich Karl Abraham Eichstädt.- Verteilung der Promotions- und Inskriptionsgebühren.- Gesuch zur Doktorpromotion von Wilhelm Cuthbert, Karl Konrad Bergmann, Karl Ludwig Berthold.- Aufnahme als Privatdozent, Erteilung der Magisterwürde für Mathematik und Disputation von Ernst Friedrich Apelt.- Gutachten über die Ernennung zum außerordentlichen Professor von Christian Eduard Langethal.- Beratung über die Festsetzung von Vorlesungen für das Wintersemester 1839/40.- Dekanatsübergabe an Hofrat Göttling.- Gustav Suckow Beschwerde über Apelt wegen einer Beleidigung.- Promotionsvorgänge zu Karl Alfred Ratzky, Emil Jakoby, Gottlieb Wenzeshaus Weis, Johann Friedrich Wilhelm Hartmann, Joseph Mayer, Wilhelm Davidson, Moritz Andreas Foerstner, Benedikt Samuel Lewy, Friedrich Gotthelf Kummer, Oskar Bertling, Karl Gottlob Dittrich, Karl Ludwig Leonhard Eckermann, Hermann Rudolf Seidler, Johann Georg Brehm, Wolfgang Robert Griepenkerl, August Laws, Karl Sigismund Schweitzer, Karl Heinrich Christian Schütz, Karl Friedrich Emil Puhlmann, Leopold Eduard Heinicke, Friedrich August Fucks, Karl Wilhelm Dempwolff, Johann Georg Krohl, Friedrich Gottlieb Schulze, Ignaz Franz Castelli, Hermann Büttner, Ludwig Segeth, Friedrich Anton Besser, Karl Ludwig Lippmann, Johann Andreas Lorenz Lehmann, Valentin Emil Mahr.

331 Bl.


Dekanatsakten (1839)

  • Archivalien-Signatur: 290
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1839

Enthält: Dissertationen von Theophil Wenzeslaus Weis, Johann Friedrich Wilhelm Hartmann, Joseph Mayer, Wilhelm Davidson, Moritz Andreas Förstner, Baruch Samuel Lewy, Friedrich Wilhelm Oscar Bartling, Carl Gottlob Dittrich, C. L. L. Eckermann, Hermann Rudolph Seidler, C. S. Schweitzer, Carl Friedrich Emil Puhlmann, Daniel Leopold Eduard Heinicke, Friedrich August Fucks, Johann Georg Krohl, Ludwig Segeth, Friedrich Anton Besser, Carl Ludwig Lippmann, Lorenz Lehmann.

487 Bl.


Dekanatsakten (1839/40)

  • Archivalien-Signatur: 291
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1839-1840

Enthält: Beurteilung der eingesandten Preisschriften und Stellung neuer Preisaufgaben.- Hermann Brockhaus Ernennung zum außerordentlichen Professor.- Johann Gustav Stickel Umwandlung der ordentlichen Honorarprofessur als Professur der orientalischen Sprache und Literatur.- Valentin Emil Mahr Dankschreiben.- Ernst Sigismund Mirbt Ankündigung von Vorlesungen über die Geschichte der neueren Philosophie.- Karl Ludwig Helbrung Mittelung von Prof. Wolff über Vergehungen.- Prorektoratsübergabe an Hofrat Hand.- Beratung über die Festsetzung der Vorlesungen für das Sommersemester 1840.- Dekanatsübergabe an Hofrat Reinhold.- Walter Graham Blackie Gesuch zur Doktorpromotion.- Verteilung der Inskriptions- und Promotionsgebühren.- Julius Mosen Vorschlag für die Zuerkennung Doktordiploms h.c.- Christian Eduard Langethal Ernennung zum außerordentlichen Professor.- Ehrenpromotion für Friedrich Kries, Wilhelm Weißenborn und Josef von Hammer-Purgstall.- Promotionsvorgang und Ernennung zum außerordentlichen Professor von Matthias Jakob Schleiden.- Promotionsvorgänge zu Karl Konrad Bergmann, Friedrich Wilhelm Eberhard Buedefeldt, August Heinrich Hansen, Johann Georg Deeg, Karl Oettel, Johann Gottlieb Reichmann, Karl Ludwig Herzog, Alexander von Meyer, Karl Adolf Julius Bürstenbinder, Richard Alexander Seidler, Johann August Schmele, August Schmidt, Julius Andreas Henning, Franz Viktor Hermann Schulze, August Wilhelm Ringelmann, Wilhelm Gotthilf Salzmann, Eduard Siller, Adolf Zeising und Karl Meese.

450 Bl.


Dekanatsakten (1840/41)

  • Archivalien-Signatur: 294/5
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1839

Enthält: Verteilung der Inskriptionsgebühren.- Prorektoratsübernahme durch Hofrat Reinhold.- Michaelis Auskunft über Doktorpromotion.- August Kretzschner Auskunft über Doktorpromotion.- Dekanatsübergabe an Hofrat Bachmann.- Friedrich Roch Gesuch zur Doktorpromotion.- A. Eduard Bruckmann Gesuch um Magisterdiplom abgelehnt.- Wilhelm Hermann Meurer Doktorpromotion h.c. abgelehnt.- Promotionsvorgänge zu Konrad Theodor Danitz, Karl Ernst Gottlieb Wagner, Georg Friedrich Gros, Wilhelm Schwarz, Volkmar Wissmüller, Johann Heinrich Sievers, Karl Georg Reginald Herloßsohn,Theodor Kühne, Theodor Boettger, Louis Constant Grisel, Elias Stephan Friedrich Sittig und Eduard Stolle.

149 Bl.


Dekanatsakten (1840)

  • Archivalien-Signatur: 294/1
  • Bestandssignatur: Bestandssignatur: M
  • Datierung: 1840

Enthält: Beurteilung der eingesandten Pre